Schreibe eine Bewertung

Sharm El Naga Diving Center, Sharm El Naga

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Sharm El Naga Resort & Diving Center CDWS Member RSDC 0084 Rotes Meer Ägypten
Telefon:
+20 1001234540
Fax:
+20 100 1112958
Basenleitung:
Niederländisches Managment
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
sharmelnaga
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Ein Versprechen, leider nur zum Teil eingelöst! A ...

Ein Versprechen, leider nur zum Teil eingelöst!


Als ich im September 2011 in Sham El Nager ein Schnuppertauchen absolviert hatte (der Bericht hierzu ist gleich unten drunter), ging ich mit dem Versprechen, dass ich mit einem Tauchschein zurückkomme.

Nun, dieses Jahr war es soweit. Wie schon in dem einen oder anderen Kontakt angemeldet, stand ich vor ein paar Wochen in der mir inzwischen bekannten Tauchbasis.
Nach ein wenig small talk mit Atie und der problemlosen Anmelden ging es dann los.

Wir hatten letztes Jahr besprochen, dass ich, wenn ich wiederkomme, die Tauchgänge mit Ingrid mache.

Leider war Ingrid zu dieser Zeit im Urlaub, so fragte ich Atie, wen ich als Buddy bekommen würde. Er antwortete ganz einfach: Reiche ich dir nicht? Auch auf die Frage, wo und was er im Dive Check sehen möchte, entgegnete er: las uns lieber länger tauchen.


Auf jeden Fall ging es dann schnell los. Wir machten den ersten Tauchgang vom Strand aus auf die rechte Seite der Bucht. Nach der Oberflächenpause ging es mit dem Boot raus auf die linke Seite der Bucht, von wo wir zurücktauchten bis zum Strand. Alles lief ganz unkompliziert ab.

Die Bucht (ein Naturschutzgebiet) ist eine völlig intakte Unterwasserwelt. Keine zerstörten Korallen, alles in bester Ordnung. Alle üblichen Verdächtigen (Muränen, Krokodilfische, Kalmare usw.) waren zu sehen. Auch eine Wasserschildkröte kreuzte unseren Weg.
Diese zwei Tauchgänge waren die schönsten und interessantesten, die ich in diesem Jahr in Ägypten gemacht haben.

Die Tauchbasis ist sehr geräumig und großzügig. Es gibt alles, was man braucht, und die Angestellten sprechen alle fließend Englisch. Mir ist eine Freundlichkeit und auch Hilfsbereitschaft entgegengekommen, die ich so noch nicht erlebt habe. Ob beim Aufrüsten oder beim Auswaschen der Ausrüstung, egal, was war es war, immer war jemand zur Stelle, der half.

Auch für Nicht-Taucher ist die Bucht ein Traum. Es stehen genug Liegen und Matten zum Relaxen zur Verfügung. Es gibt eine kleine Strandbar und einen Pool ( wobei das Wasser in der Bucht wärmer war). Auch zwei kleine Geschäfte für Souvenirs und dergleichen sind vorhanden. Dir Preise sind moderat und preiswerter als in Hurghada. Für Schnorcheler ist es ebenfalls ein Paradies, es geht von einem Strand ins Wasser und nach guten 10 Metern kann man die ersten Korallen und Fische sehen. Auch weiter draußen gibt es viel zu sehen und man kann auch 20 Meter tief noch alles erkennen. Die Fischwellt ist bunt und abwechslungsreich. Außerdem sind Rettungsschwimmer vor Ort.

Wie das Hotel ist, kann ich nicht sagen, da ich nur als Tagesgast dort war.
Auf jeden Fall werde ich wieder nach Sham El Nager kommen. Einmal, um das Versprechen einzulösen ( Tauchgang mit Ingried), und zum zweiten:
Es ist ein wunderschönes und traumhaftes Tauchparadies, das auch für Anfänger sehr gut geeignet ist.

Danke Atie.

Danke für wunderschöne Tauchgänge in einem traumhaften und einzigartigen Paradies.

Danke dafür, dass ihr versucht, das Naturschutzgebiet so unberührt zu lassen, wie es war.

Danke für einen wunderschönen Tag bei Euch.
Mehr lesen

Hallo ich muss sagen Sharm el Nager ist ein wunde ...

Hallo ich muss sagen Sharm el Nager ist ein wunderbares Schnorchel - und taucharadies.

Als ich 2010 das erste mal in Sharm el Nager war bin ich dort schnorchel gewesen. Ich habe damals beschlossen: Hier muss ich einmal tauchen.
2011 war ich wieder „zurück“.
Da ich bis dato noch keinen Tauchschein hatte blieb mir nur ein Schnuppertauche übrig.
Nun bin ich am Morgen in die Tauchbasis und wollte mich anmelden. Leider hatte ich es nicht vorher gemeldet so dass kein Tauchlehrer zur Verfügung stand.
Somit habe ich mich schon von dem Gedanken verabschiedet hier einmal zu tauchen. Als ich dann die Basis verlassen wollte kam mir Ingrid hinterher.
Sie fragte nur: „Willst du es wirklich, dann kommt Atie vorbei.“
Und nun kommt das, was ich damals nicht verstanden habe. Als erste musste ich mindestens ein Liter Wasser vor dem Tauchgang trinken. Dann wurden mir die ersten 2 Lektionen vom OWD erklärt.
Auf dem Weg zum Tauchen wurde dann noch die wichtigsten Übungen erklärt. Diese Übungen musste ich auch im flachen Wasser vorführen um zu beweisen, dass ich diese kann.
Danach ging erst der Tauchgang los. Ich muss gestehen, der Tauchgang war besser als ich es mir vorstellen konnte. Dieser Tauchgang blieb nicht ohne Folgen.
Eine Folge des Tauchganges ist, dass ich nun einen OWD - Schein mache.

Jetzt komm ich zu dem Grund warum ich mich hier melde.

Wenn ich mit meinem Tauchlehrer über das Verhalten der Tauchschule und Atie rede sagt er nur: „Das ist nicht nur vorbildlich, sondern zeigt auch das Interesse der Tauchlehre den Tauchsport zu zeigen.“

Was soll ich noch sage außer Danke,

Danke für einen wunderschönen Tauchgang in einem traumhaften und einzigartigen Paradies.

Danke für den Einblick in einem Sport der mich seit dem in seinen Bann gezogen hat.

Danke dafür, dass ihr einen Traum habt wahr werden lassen.

Danke dafür, dass ihr versucht das Naturschutzgebiet so unberührt zu lassen, wie es war


Danke Atie

Danke Ingrid
Mehr lesen
easydiver_michaelStaff-Instructor

Die Bucht von Sharm El Naga kannte ich bereits vo ...

Die Bucht von Sharm El Naga kannte ich bereits von einer Schnorcheltour. Daher wollte ich unbedingt auch einmal dort tauchen.
Im Rahmen einer weiteren Schnorcheltour habe ich einfach meine Tauchsachen mitgenommen und mich in der Basis gemeldet.
Die Basis macht einen richtig guten Eindruck. Großräumig und sehr sauber. Die Anmeldung bei Atie, dem fliegenden Holländer, verlief ganz unproblematisch und auf Deutsch. Logbuch, Brevet und TTU hatte ich dabei. Nach einem ausführlichen Briefing (Englisch oder Deutsch) konnte es losgehen.
Mit Mohammed, dem ägyptischen Guide, ging es erst einmal nach links. Dort erwarteten uns intakte Unterwasserlandschaften mit riesigen Korallen. Auch der ´berühmte´ Langnasenbüschelbarsch konnte in Ruhe bestaunt werden. Ein großer Zackenbarsch war von unserer Anwesenheit nicht besonders erfreut.
Über einige sehenswerte Zwischenstationen sind wir dann auf die rechte Seite der Bucht gewechselt. Auch hier eine völlig intakte Unterwasserwelt. Keine zerstörten Korallen, alles in bester Ordnung. Die leider auch hier vorhandenen Plastiktüten haben wir gleich eingesammelt. Alle üblichen Verdächtigen (Riesenmuränen, Kalmare usw.) waren zu sehen.
Ein sehr schöner Tauchgang in einer sehr schönen Bucht.
Atie hat mir erzählt, welche Tauchspots mit dem Zodiak angefahren werden. Ja, das machte Lust auf mehr.
Auch für Schnorchler gibt es hier sehr viel zu entdecken. Einfach nur Zeit lassen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
BAUER & LW
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2x RIBs/zodiac jeder 8 pers.
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
90
Flaschengrößen:
12 l & 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI ----- IDA/CMAS ---adip/cdip
Ausbildung bis:
Divemaster ----- TL3
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Safaga
Nächstes Krankenhaus:
Safaga

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen