Anfahrt / Anreise:
Am Weilerhof, 40668 Meerbusch
Örtlichkeit / Einstieg:
Kein öffentlicher See ! Viele Tauchclubs haben hier Einstiege gemietet. Es sind diverse Einstiege (je nach Tauchclub) vorhanden. Vor Ort kostet eine Tageskarte direkt beim Pächter 3,50 €. Konditionen die über die einzelnen Tauchclubs gelten, sind mit diesen abzuklären.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
10,5m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Underwater No. 1, Münsterstr. 88, Düsseldorf Füllstation Mönchengladbach
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
112
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(32)

Damian323517Cmas 2 Sterne240 TGs

Seeaufsicht

An und für sich ist das ein sehr schöner See mit teils guten Sichtweiten und großen Koikarpfen. Leider gibt es da einen Seeaufseher der mit seiner Vespa um den See kreist und die Hausordnung vertritt. Diese Person ist ein Choleriker der eigentlich ohne gegebene Anlässe sofort seeehr Laut, sehr beleidigend (zB: Nick nicht so du A***loch) und unangemessen aggressiv daherkommt.
Ein großes Rätsel wie so eine Person überhaupt Fuß in unserer Gesellschaft findet. Nach den heutigen Vorkommnissen bei absoluter Passivität meinerseits (Zeugen sind vorhanden) und einer derart respektlosen und aufs äußerste beleidigende Behandlung meinerseits, habe ich beschlossen diesen Menschen anzuzeigen. Ganz furchtbarer, gewaltbereiter Typ. Wirklich kaum zu glauben wie der abgeht...
Grüße
Mehr lesen
Taucher320898MD350 TGs

Überlaufener See mit unfreundlichem Basisleiter

Der See ist von dem ganzen Müll am Ufer und der Randzone abgesehen ganz okay. Durch die geschätzt 50 Tauschulen die hier Ausbilden an verschiedenen Einstiegen leidet natürlich Bewuchs und Sicht. Der Betreiber verhält sich in meinen Augen wie ein Choleriker und ist sehr schnell ausfallend, laut und unfreundlich. Danke- aber Nein Danke!!
hol_78Divemaster

Der „Bösi“ ist wohl in NRW See No. 1 was die Tauc ...

Der „Bösi“ ist wohl in NRW See No. 1 was die Tauchausbildung angeht. Hier gibt es ca. 50 Einstiege, also 50 Tauchschulen oder Tauchclubs mit einem eigenen, zum größten Teil eingezäunten, Grundstück. Die größten Tauchschulen NRW’s, wie z.B. das ABC Tauchparadies, Underwater-No.1 sowie die Ruhrpott Divers haben hier ihren Steg. Unzählige Plattformen, Autos, Boote, Wohnwagen, Bauwagen und so weiter wurden hier im Laufe der Jahre versenkt. Der See hat einen guten Bewuchs und interessanten Fischbestand. Hier kann man Kois, Hechte, Karpfen, Flussbarsche, Aale und sogar Störe antreffen. Nur Welse sucht man hier vergeblich. Nachteilig ist, dass es keine richtige Tauchbasis mit Toiletten und Füllstation am See gibt.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen