South Dive Club Dahab (Inaktiv)

3 Bewertungen

Diese Tauchbasis ist inaktiv / geschlossen. Die angezeigten Fotos / Berichte bleiben sichtbar, weitere Informationen können nicht hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(3)

Mein Buddy (PADI Rescue, 320 TG) und meine Wenigk ...

Mein Buddy (PADI Rescue, 320 TG) und meine Wenigkeit waren Anfang September für 2 Wochen im Coralia Club Dahab und tauchten mit dem South Dive Club Dahab.

Besonders gefallen hat uns die individuelle Betreuung, kleine Gruppen, Mitsprache bei der Tauchplatzauswahl. Die Wahl der Tauchplätze wird immer kurzfristig (= vor Abfahrt) getroffen, je nach Witterung. Es ist auch nicht notwendig, sich in irgendwelche Listen einzutragen. Wer da ist, ist da. Bei grösseren Gruppen ist das vielleicht anders.

Da die Tauchplätze hauptsächlich per Jeep angefahren werden (9 Uhr und 14 Uhr), kann man auch mal nur einen TG am Tag machen (besonders praktisch, wenn der Partner nicht taucht). Es war aber auch nie ein Problem die Nichttauchenden Partner zum Schnorcheln mitzunehmen. Die Basis besitzt auch ein kleines Boot, mit dem u.a. das Napoleon Riff gleich in der Nähe der Basis angefahren wird - ohne Aufpreis. Das Napoleon Riff hält übrigens, was der Name verspricht

Wir unternahmen auch eine Kamelsafari nach Kabr el Bint, ein Tauchplatz der nur per Kamel oder Boot erreichbar ist. Ist ein Erlebnis, auch wenn einem der Hinterteil nachher etwas schmerzen kann.

Zum Leihequipment kann ich nichts sagen, wir tauchten mit eigenem. An Board des Jeeps ist immer Sauerstoff vorhanden, die Flaschen hatten immer mindestens 195 bar und eine Ersatzflasche war auch immer dabei.

Die TG sind alle mit Guide (gratis) und Organisation klappt prächtig, es ist auch mal vorgekommen, dass eine Tauchgruppe nur aus dem Guide und einem Gast bestand.

Auch als eine (angemeldete)Gruppe von 50 Tauchern die Basis in Anspruch nahm, war das organisatorisch kein Problem. Wir waren trotzdem froh, unsere geplanten TG schon hinter uns zu haben, da doch das Gedränge beim Auswaschen grösser war als vorher, wo insgesamt max. 6-8 Gäste betreut wurden.

Die Crew war allesamt freundlich und hilfsbereit, besonderen Dank an unseren Guide Anwar. Die Guides sprechen alle Englisch, wenn grössere Mengen Gäste anwesend sind, sind tw. auch deutsche Guides da.

Hausriff in dem Sinne gibt es keines (ausser das Napoleon, aber eben nur mit Boot) aber beim schnorcheln in der Sandbucht vor dem Hotel haben wir in 1,5 - 5 m Tiefe alles gesehen: Rotfeuerfische en masse, Drachenköpfe, Steinfisch, Kugel- und Kofferfische, Muränen, Falterfische, Riffbarsche, Papageifische, Sepien usw. Quasi alles, was man bei einem TG auch so sehen kann. War echt erstaunlich. Allerdings nur zu empfehlen, wenn wenig Wind geht, sonst ist die Sicht sehr getrübt.

Apropos Wind: der Einstieg zu manchen Tauchplätzen ist bei stärkerem Wind oft wirklich nur sehr vorsichtig und mit Hilfe des Buddies zu bewältigen, da die Wellen doch etwas hinderlich sein können. Also unbedingt Füsslinge mit griffigen Sohlen anziehen. Oft ist auch die Sicht durch den aufgewirbelten Sand und die Schwebteilchen nicht so wie sonst im Roten Meer > 20 m. Aber da kann die Tauchbasis nix für.

Alles in allem ein gelungener Urlaub, eine gute Basis, ein nettes Hotel, wir kommen sicher wieder.

Für weitere Infos könnt ihr mir gerne mailen.


Mehr lesen
diggydugIANTD Instructor

Liebe Taucher,eine gute Basis sollte man loben, i ...

Liebe Taucher,

eine gute Basis sollte man loben, ich war im Juli letzen Jahres (2003) im Coralia Beach in Dahab, nach meinem letzten Urlaub in Sharm El Sheikh vor 3 Wochen ist mir erst bewusst geworden, wie schön es im Juli in Dahab war, deswegen schreibe ich erst jetzt. Die Tauchbasis von Dr. Ehab, (South Dive Club) ist eine gut ausgestattete Tauchbasis direkt am Coralia Beach mit kompetenten und netten Tauchguides.

Die meisten Tauchgänge werden von Land aus absolviert, entweder Richtung Norden - ans Blue Hole und zum Canyon oder in Richtung Süden. Fahrzeit im Schnitt eine halbe Stunde, manchmal etwas länger, gefahren wird mit Land Rovern. Auch als erfahrener Taucher hat man hier noch Spaß am Tauchen, was in anderen Tauchbasen Ägyptens nicht mehr selbstverständlich ist, weil mehr Wert auf Profit mit Anfängern und Ausbildung gelegt wird.

Ich hatte 12 schöne und abwechslungsreiche Tauchgänge incl. 2 Nachttauchgänge am Lighthouse. Auf Sonderwünsche, was Tauchplätze anbetraf, wurde ebenfalls eingegangen. Besonders mit Anwer war ich gerne tauchen. Leider sprechen die wenigsten dort deutsch, aber mit englisch oder französisch kommt man gut zurecht.

Vielen Dank an die Basis und liebe Grüße an alle Taucher, die im letzten Juli mit mir dort tauchen waren.

Carsten

p.s. Wer sich für das Tauchen im Sinai entscheidet, sollte nach Dahab gehen, dort tauchen und in Form eines Tagesausflugs in Sharm El Sheikh tauchen gehen - denn Sharm ist wie Mallorca.
Mehr lesen

Die Basis befindet sich in der Bucht von Dahab,am ...

Die Basis befindet sich in der Bucht von Dahab,
am Hotel Coralia, sehr gut geeignet für
Kombination Tauchen/Surfen.
Wir fühlten uns als Anfänger immer gut bei Anwar
aufgehoben - sowohl über als auch unter Wasser.
Wir können die Basis auf jeden Fall weiterempfehlen.
Rückfragen beantworten wir gern per mail.

uwe+maik

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.