Schreibe eine Bewertung

DIANI MARINE, Ukunda, Diani Beach

27 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Diani Marine Ltd. P.O.Box 340 Ukunda Diani Beach Kenya
Telefon:
00254-40-3203451
Fax:
00254-40-3203452
Basenleitung:
Thomas Sollacher
Öffnungszeiten:
7.00 - 14.00 7 Tage 364 Tage/Jahr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(27)

Ich habe im Juli 2015 während meines Keniaurlaubs ...

Ich habe im Juli 2015 während meines Keniaurlaubs 2 Tage (4TG) bei Diani Marine tauchen können.

Kontaktaufnahme im Hotel und Abholung am kommenden Morgen liefen problemlos. An der Basis wurde ich von der gesamten Crew freundlich begrüß. Es gab ein ausführliches Briefing bei dem alle Fragen gut beantwortet wurden.

Die Leihausrüstung vor Ort war in meinen Augen einwandfrei.

Mit einem recht kleinen Boot (man muss ja über das der Küste vorgelagerte Riff rüber) ging es zu den TAuchplätzen. Obwohl es nicht beste Tauchzeit war und die Sicht unter Wasser eher trübe, habe ich viel zu sehen bekommen.

Zumindest für zwei Tauchtage war das absolut in Ordnung.
Mehr lesen

Hallo Tauchfreunde, ich kann diese Tauchbasis mit ...

Hallo Tauchfreunde, ich kann diese Tauchbasis mit einem guten Gewissen weiter empfehlen. Ich habe insgesamt 10 Tauchgänge bei DIANI Marine getaucht und jeder Einzelne war ein erfolgreiches Erlebnis. Von Anfang an hat Alles funktioniert, Anmeldung bis Nachbesprechung. Sicherheit wird bei DIANI Marine ganz groß geschrieben. Vor jedem Tauchgang gibt es ein ausführliches Briefing und die Tauchgruppen werden je nach Erfahrung aufgeteilt. Die Ausrüstung und Boote sind schon etwas in die Jahre gekommen aber gut gepflegt. Die Tauchguides sind komplett freundlich, hilfsbereit und immer für einen Spaß zu haben. Man braucht sich um nichts kümmern, die Tauchausrüstung wird zum Boot getragen und auch wieder zur Basis, die Reinigung des Equipments übernehmen die Guides ebenfalls.
Da ich im Hotel Papillon Lagoon Reef war ( 100% Weiterempfehlung ) hat der Transfer zur Basis und zurück bestens geklappt.
Ich kann nur sagen, wenn man am Diani Beach tauchen will, dann bei DIANI Marine.
Eine Flosse muss ich trotzdem abziehen, da der Preis ziemlich überteuert ist.

Mehr lesen

Hallo,leider muss ich hier einen nicht sehr posit ...

Hallo,

leider muss ich hier einen nicht sehr positiven Bericht über diese Basis abgeben.

Wir haben uns recht spontan für einen Urlaub in Kenia entschieden. Und wenn man ans Meer geht möchte man ja auch Tauchen gehen. Wie in jedem Urlaub - Internetsuche und Kontaktaufnahme per Mail zu den ansässigen Tauchbasen.

Diesmal natürlich nicht anders..... Habe dann auch von Thomas eine Antwort bekommen, professionell und informativ.... dann ein paar Tage vor Abflug noch ein oder zwei kurze Fragen, aber keine Rückmeldung mehr....

OK. Im Hotel angekommen natürlich gleich nach der ´Diving School´ geschaut. OPEN EVERY DAY 8 - 18 h. Haha - die ersten zwei Tage zu! Keiner da.... auch die Ansprechpartner im Hotel wussten nicht warum das ´Büro´ nicht geöffnet war.

Dann die erste Kontaktaufnahme, es wurde mir gesagt, dass Thomas (der Basenleiter) nun für 2 Monate in Europa bei seiner Familie sei..... (das erklärt schon vieles, z.B. keine Antwort mehr auf meine Mail...). Ich habe gesagt, dass ich mindestens 6 TG machen geplant habe. Zunächst wollten wir uns aber ans Klima gewöhnen und auch die obligatorische Safari machen. Das Tauchen sollte dann ein paar Tage später losgehen.

Safari gemacht und wieder im Hotel..... ´Diving School´ geschlossen. Nun war es schon der Montag der zweiten Woche, Tauchen dann also am Dienstag. Alles besprochen. Dann Abends an der Rezeption eine Nachricht: ´No diving tomorrow...´.
Dienstag Morgen hin und sehr verwundert gefragt was los sein.... ´ja wegen dem Wetter...´ (Sonnenschein und leichte Wellen... also eigentlich kein Problem). Dann aber am Mittwoch und wieder das gleiche Spiel, diesmal aber ´keine Leute bzw. andere Taucher....´

Dann am Donnerstag die erste Initiative der Leute vor Ort: ´...am Freitag habe wir noch zwei andere Taucher, dann kannst Du tauchen gehen...´
Aber Freitag letzter Tag, etwas ungeeignet zum Tauchen.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich wohl zur falschen Zeit am falschen Ort war.

Ist der Chef nicht da dann tanzen die A.... auf dem Tisch.

Die angestellten Divemaster hatten keinen Bock nur einen Finger zu bewegen.

*Basis andauernt geschlossen.
*Wenn jemand da, dann immer nur rumgesessen.
*Es sollte täglich ein Schnuppertauchen im Pool möglich sein, auch hier nichts.
(Ich habe dann unter eigener Verantwortung zwei Gäste zum Schnuppertauchen
animiert.... eigentlich die Aufgabe der ´Diving School´)
*anscheinend ist ein Taucher zu wenig, auch wenn ein halber Tag 109,- (in Worten
einhundertundneun) Euro kosten sollte (das hätte ich ja auch bezahlt...!)
*anscheinend läuft es nur wenn der Chef da ist

Alles in allem sehr frustriend und überhaupt nicht professionell. 80,- € fürs Tauchgepäck bezahlt, eigentlich für nix, echt super.

Es tut mir leid, dass ich diese Basis in keinster Weise weiterempfehlen kann.

Es kann hier nur besser werden. Gut oder sehr gut ist es auf keinen Fall.

Eine Flosse = sehr schlecht

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2Stck. Bauer Capitano
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 x 600Hp 230Hp 12mtr.- 16mtr.
Entfernung Tauchgewässer:
1-8km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca.50
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
1-2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca.200 Stc
Flaschengrößen:
10 Liter
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3TL
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
Padi 5 Star
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
eigener Pool
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
5 komplette Geräte
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Likoni ca 20km
Nächstes Krankenhaus:
Diani Beach ca.3 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen