Schreibe eine Bewertung

Coraya Divers, Coraya Beach, Marsa Alam

167 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Coraya Divers Madinat Coraya Marsa Alam
Telefon:
+20 10 7670808
Fax:
+20 65 375 0055
Basenleitung:
Nino Faranda
Öffnungszeiten:
08:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(167)

Coraya Divers

Wir waren im August 2 Wochen im Jaz Lamaya Resort und der dortigen Basis Coraya Divers.
Wir waren beide nicht begeistert, aus den nachfolgenden Gründen:
Ich hatte bei Ankunft 161 Tauchgänge, CMAS*, mein Mann ist TL** mit 1300 Tauchgängen. Trotzdem musst ich einen "1/2 day Refresher Cours" machen, weil ich 2 Jahre nicht getaucht hatte. Dieser 1/2 Tageskurs (60 €) sollte von 8:30 - 12.00 Uhr dauern, und einen theoretischen Teil mit anschließender schriftlicher Prüfung und einem Tauchgang beinhalten.
Tatsächlich musste ich lediglich 20 Fragen beantworten und im Anschluss einen Tauchgang (50 min) mit Guide absolvieren. Da ich die Maske im Wasser nicht vollständig abnehmen wollte, (ich trage Kontaktlinsen) sollte ich bei jedem Tauchgang einen Guide der Basis mitnehmen müssen, natürlich gegen Bezahlung. Zusätzlich hätte ich noch einen "Deepdive" Kurs für 170 € machen müssen, für den Fall, dass ich Tagestouren nach Elphinstone oder ähnliches buchen wollte, ansonsten war für mich bei 18 m Schluss mit Lustig; was nicht weiter schlimm ist, tiefer ist auch nicht mehr los. Ich war bereits in Elphinstone, habe mehrere Safaris gemacht - und schließlich eine privaten Tauchlehrer als Buddy an der Seite.
Early morning dive, 7:00 Uhr kostet 5,00 € extra, Night dive 18:00 Uhr ebenfalls - warum das extra kostet konnte mir keiner erklären.
Speedboot (Fahrtdauer ca. 5 min) kostet ebenfalls 5,00 € extra, die gleiche Strecke mit dem Zodiak kostet nichts
Das Hotel ist sehr gut - sehr zu empfehlen.
Die Basis finde ich mit 27 € / 21 € pro Tauchgang sehr teuer, zzgl. 3 €/Tag für die Taucherlaubnis, die Bucht ist nach 2 Tauchgängen uninteressant, zumal viele Schwebeteilchen im Wasser sind und die Sicht dann nicht so toll ist.
Sofern man die Tauchgänge vorab bucht und bezahlt, werden nicht genutzte Tauchgänge nicht zurück gezahlt, auch nicht in Form von T-Shirts usw.
Das ägyptische Personal ist durchweg sehr freundlich, die Mitarbeiter der Theke auch.
Unser Fazit: wir kommen nicht wieder.....
Mehr lesen

Jederzeit wieder....

Ich war jetzt das 2. Mal dort, mein Buddy das 1. Mal - und auch unter der neuen Basisleitung alles Top! Nett, freundlich, hilfsbereit und gut organisiert!
Durch ein Rückenproblem benötige ich Hilfe die Ausrüstung zB bei Strandtauchgängen bis ins Wasser zu bekommen oder auch auf dem Zodiac kann ich sie erst kurz vor dem Einstieg ins Wasser anlegen. Das war überhaupt kein Problem. Einmal beim einchecken und dann am Steg die Mitarbeiter informiert klappte das alles super! Auch die Crew auf den Schiffen ist freundlich und immer hilfsbereit gewesen.
Außerdem wird sehr genau auf die Unterwasserwelt geachtet - jeder der den Boden aufwirbelt, oder als Schnorchler die Absperrungen zum Riffdach missachtet wird entsprechend zurechtgewiesen - mit Recht wie ich finde. Denn nur so können wir alle weiterhin so tolle Tauchgänge wie mit den Coraya Divers genießen. Wir freuen uns jedenfalls schon auf den nächsten Besuch!
Mehr lesen

Wenn man sich fragt.. wo der Haken ist..

...und einfach keinen findet!

Meine Freundin und ich waren eine Woche im Coraya im Juni 2016. Ich erreichte in dieser Zeit meinen SSI MD und Sie war zu Beginn frisch gebackene OWDlerin.

Kurz: An dieser Tauchbasis ist alles spitze!
Details:
PERSONAL: Das Personal der "Rezeption" ist mit Matthias, Monika, Ela (und vielen tolle Menschen mehr) unglaublich freundlich, hilfsbereit, engagiert und kompetent! Die Diveguides sind ebenfalls in jeder Hinsicht top!
AUSBILDUNG: Meine Freundin hat das SSI Nacht-Brevet und wir beide das SSI PB-Brevet gemacht. Unser Tauchlehrer Dirk war sehr darauf bedacht uns richtig zu fordern und zu fördern. Die Basis unterrichtet meinem Wissen nach auch nach PADI und CMAS.

BASIS: Direkt an der Bucht mir sehr schönem Hausriff. Alles ist perfekt organisiert. Jaqueline bringt die Flaschen an den Steg, jeder hat eine Box mit Schließfach im Trockenraum, Spülbecken, Dusche, Getränke, Schattenplätze, Schulungsräume uv.m.
AUSÜSTUNG: Leihequipment ist günstig und qualitativ hochwertig. Auch ein Shop ist vorhanden. Nitrox und 15 Liter Flaschen (begrenzt) sind ohne Aufpreis zu nutzen!

AUSFLÜGE: Bus Halbtags/Ganztags; Speedboat, Hausriff-Zodiak, Bootstauchen (mit Mittagessen, welches köstlich war!) und mehr. Es werden viele verschiedene Spots angefahren und die Auswahl ist groß. Nauchttauchen war (glaub ich) dreimal die Woche und Early-Morning auch regelmäßig angeboten.

SPRACHE: Wer kein Englisch kann.. kein Problem! Rezeption besteht nur aus deutschsprachigem Personal (BRD, CH) und auch viele der einheimischen Guides sprechen gutes Deutsch!

PREISE: Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Ein derart niedriges Preisniveau bei toller Qualität und hoher Sicherheit sucht sicher seinesgleichen.

TIPS:
-Bedenkt, dass Ihr nicht gleich Ausflüge machen könnt! JEDER muss einen Checkdive am Hausriff mit einem Guide machen, egal ob OWD oder DM.
-Manche Ausflüge sind nur an bestimmten Tagen. Ich konnte leider nicht nach Elphinstone gehen, da sie die am Tag meines Checkdives und am Tag vor meines Abfluges angefahren sind  Wenn Ihr nur eine Woche habt, erkundigt euch vielleicht vorab ;)
-In der Bucht sind mehrere Hotels. Das Coraya ***** ist auf der anderen Buchtseite, zu Fuß gute 10 Minuten entfernt. Klingt wenig, aber wir hatten 10 TG in 4 Tagen und manchmal wird’s da mit Essen a bisserl stressig, wenn man um die Bucht laufen muss ;)

Wir hoffen das hilft euch ein wenig und nein, wir werden nicht von Coraya Divers bezahlt, die sind so gut!

LG Marc
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 x Coltri MCH 36
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 Tages- & Halbtagesboot, 2 Speedboote
Entfernung Tauchgewässer:
100 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
150
Marken Leihausrüstungen:
Seemann/ Subgear & Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
300
Flaschengrößen:
9, 12, 15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
10
Anzahl Guides:
20
Ausbildungs-Verbände:
SSI & PADI
Ausbildung bis:
Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool und Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
6 x vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
5 km
Nächstes Krankenhaus:
5 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen