Anfahrt / Anreise:
A14 Halle Richtung Magdeburg, Ausfahrt Löbejün ausfahren, dann rechts abbiegen und nach ca. 300 Metern wieder rechts auf den Feldweg einfahren. Dieser führt direkt zum großen Parkplatz vor der Basis.
Örtlichkeit / Einstieg:
3 Steinbruchkessel betauchbar, Montag Ruhetag, sonst von 09:00 - 22:00 Uhr, Tel. +49 175 7528784 Homepage: http://www.taucherkessel.com/
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
21
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
direkt an den Kesseln bei der Basis von Taucherkessel auch Nitrox möglich
Tauchregulierung:
keine
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(75)

gaido1_206643TL***7200 TGs

Kein Tauchen

Ich besuchte heute mit meiner Freundin den Steinbruch. Da sie wenig Erfahrung hat und noch wenig Tauchplätze kennt wollte ich Ihr mal einen tollen Tauchplatz in Deutschland zeigen. Es war sehr voll !!!!! Wir parkten draussen irgendwie und liefen zum Einstieg um einen Blick zu werfen. Auf dem Rückweg motze uns eine Handyspielende Person an, wir sollen uns gefällig anmelden. Basisleiter ????? Nach meiner Frage warum er so schroff reagiert, kam, runter vom Gelände. Somit war das Tauchen für uns erledigt. Es gibt zum Glück andere Steinbrüche und Basen in dieser Gegend wo wir herzlich empfangen wurden.
Mehr lesen
Taucher322263Instructor1500 TGs

Top Sicht und guter Service

Wir waren heute in Löbejün tauchen.
Auf Nachfrage hat Klaus Diersch extra für uns beide geöffnet. Ist ja auch nicht selbstverständlich! Vielen Dank dafür!
Zum tauchen : Sehr gute Sichtweiten und ein Top Tauchplatz mit allem was man braucht.
Freundlicher und entgegen kommender Basenleiter!
Kommen gerne wieder...

Klare Sicht und viel Fisch

Wir waren vor zwei Wochen dort im Steinbruch 1 tauchen und hatten einen super Tauchtag. Der Basenbesitzer war etwas grumelig aber ok, wenn man weiß, wie man ihn nehmen muss. Die Störe kommen wirklich nah ran aber man sollte sie nicht antaschten, da das Krankheiten auslösen kann. Die Atmosphäre mit dem alten Material im Steinbruch ist schon sehr gespenstisch. Eintritt war günstig. Flaschen füllen ging schnell. Fazit: Eine Reise wert!

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen