Schreibe eine Bewertung

Salvador der Bahia

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

ShidoshiMSDT/CMAS TL 3*

Wir waren wieder einmal in Salvador und haben uns ...

Wir waren wieder einmal in Salvador und haben uns diesmal einen Drifttauchgang angetan.
Der Einstieg fand in der Schiffahrtsstraße statt und zwar war der Plan, bei der rechten roten Betonnung, also der Fahrbahnmarkierung auf die Maximaltiefe von 13-14 Metren abzufallen, und von dort einen Drift bis hin zu einer anderen Boje zu machen und dort wieder aufzusteigen. Der Drift sollte über ein Korallenriff entlangführen. Das Ende des Tauchganges, also des Drifts wurde dadurch markeirt, dass dort die Tiefe jäh zunimmt. Dort wäre eine Boje zum Aufsteigen. unser Boot sollte uns dort abholen und gleichzeitig auch Schutz vor anderen Booten sicherstellen.
Der TAuchgang verlief auch genau so wie geplant. Das Riff war wirklich toll und hatta uch seltenere Kugelfische, sowieDrfachenköpfe u.a.
Allerdings ist der Tauchgang wirklich nichts für Anfänger oder vielleicht noch unsichere Taucher.
Die Strömung ist wirklich rasant und hatte Flußstärke. Man schießt nur so über das Riff hinweg. Ab und zu hält man mal an, wenn man etwas interessantes findet und sichert sich mit einem Finger.
Um es mal bildlich zu machen, wenn man maximale Flossenschläge ausübt, bleibt man so gerade auf der Stelle...
Trotzdem waren die Guides vorbildlich und hatten zu jeder Zeit alles unter Kontrolle.
Alleine wäre ich da orientierungstechnisch sicher nicht klar gekommen, da das Riff sehr groß ist und man schnell die Position verliert.
Das Boot hatte auch ein perfektes Timing und war genau da wo es sein sollte. Witzig war auch, dass die Strömung nur am Grund existierte. Den Sicherheitsstop konnten wir ohne Probleme im Blau-(hier Grün-)wasser machen.
Ich würde den Tauchgang nochmal machen. Es war wirklich ein Erlebnis.

Mehr lesen
ShidoshiMSDT/CMAS TL 3*

Dies ist ein Bericht zum Wrack der Blackadder.Es ...

Dies ist ein Bericht zum Wrack der Blackadder.
Es handelt sich um ein Segelschiffwrack vom 19.11.1905.
Das Schiff ist Bruder der Cutty Sark und iseht auch genau so aus.
Es liegt vor dem Strand ´Praia de boa viagem´ (Das heißt: Strand der guten Reise!...Wars wohl nicht für die Blachadder...)
Das das Schiff eine Holzkonstruktion ist, ist natürlich nicht mehr viel übrig geblieben.
Das Wrack wird von den Tachschulen angefahren und liegt ca 50m vor de Strand auf 6-7m Tiefe, also für geübte sogar zu beschnorcheln.
Ich würde nicht wieder mit dem Bott dahin fahren, sondern lieber onshore dahin tauchen.
zum einen billiger zum anderen bequemer...
Insgesamt aber lohnt sich der Tauchgang, da man neben den Geripperesten des Schifss auch eine Menge Viechereien anschauen kann, alle möglchen Fische und sogar eine Wasserschlange war da.
Die Sicht ist mäßig (klar, leichte Brandung vor dem Strand und ein Sand-, Steingemisch) aber das Wasser hat 30 Grad und ist sauber.
Insgesamt nicht der spektakulärste Tauchgang aber ganz ok....

Mehr lesen
ShidoshiMSDT/CMAS TL 3*

Dies ist ein Bericht zum Wrack der Cavo Artemidis ...

Dies ist ein Bericht zum Wrack der Cavo Artemidis.

Dieses liegt einige Seemeilen vor der Bucht von Salvador mitten im Atlantik bei den Koordinaten: südlicher Breite 13° 03.310´ und westlicher Länge: 038° 31.551´´(für die die selbst anschippern).
Das ca. 180m lange Schiff war mit Gusseisen beladen und ist am 25.09.1980 gesunken. Es liegt auf einer Tiefe von 9-29m auf einer Sandbank.
Insgesamt handelt es sich um ein sehenswertes Wrack, wo man mindestens 2 Tauchgänge machen sollte, da es so viel zu sehen gibt.
Unter anderem auch einige größere Fische.
Die Wassertemperatur liegt immer um die 30 Grad. Als wir dort waren betrug die Sicht zwischen 15-20 Metern, könnte aber auch etwas mehr gewesen sein. Wird sind mit dem Team der Barra Tauchschule rausgefahren.
Nette leute, sehr kompetent und mit der Gegend bestens vertraut. Empfehlenswert!

Für den Fall der Fälle gibt es in Salvador auch eine Druckkammer. Wir würden (und werden) sicherlich nochmal hinfahren.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen