Schreibe eine Bewertung

Nabucco Island Resort

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Extradivers – Nabucco Island ResortWir haben den ...

Extradivers – Nabucco Island Resort

Wir haben den Urlaub auf Nabucco im Oktober 2005 und besonders das Tauchen sehr genossen. Aufgrund des sehr ausführlichen Berichtes von Michael Böhm (http://www.taucher.net/redaktion/59) muss ich nicht mehr viel über die Reise, die Insel und die Tauchspots hinzufügen.

Ich kann mich nur anschließen, daß ein Stoppover sehr empfehlenswert ist, wenn man die Reisezeit von ca. 30 Stunden nicht auf einmal bewältigen möchte. Hierfür bieten sich Singapur oder Bali gut an.

Was war denn besonders gut?
Organisation:
Wir haben über das Reisebüro Federsee gebucht und die Reiseorganisation war wirklich ausgezeichnet. Wir wurden an den wichtigen Stationen unserer Reise (Balikpapan, Tarakan auf der Hinreise und Berau und Balikpapan auf der Rückreise) von Leuten im Empfang genommen, die alle Formalitäten (z.B. Flughafensteuer entrichten, Hilfe beim Einchecken, etc.) für uns erledigt haben.

Tauchen auf Nabucco:
Genial und immer wieder erwähnenswert ist das Tauchen rund um Nabucco und die Inseln Kakaban und Sangalaki. Jeden Tag hat man die Möglichkeit mindestens 2 bis 3x tauchen zu gehen. Das Boot legt auch mit einem Gast ab und fährt zu dem gewünschten Tauchspot (Fahrzeit i.d.R. 15-20min). Die Tauchzeit beträgt i.d.R. 60 Minuten.
Nachttauchgänge sind aber leider aufgrund der Gezeiten nur beschränkt möglich, so daß wir in unseren 2 Wochen leider darauf verzichten mussten.

Essen:
Es gibt nicht das typische Touristenbuffet, sondern jeden Tag ein sehr gutes Fünf-Gängemenü, daß wir als Gäste auch mit gestalten konnten. Herzenswünsche wie Pizza und Käsespätzle als Abwechslung zur indonesischen Küche wurden gern erfüllt. Das Essen war sehr abwechslungsreich und immer sehr schön angerichtet. Hier geht ein dickes Lob an Birgit !!!
Zum Mittag gab es i.d.R. 4 Gerichte zur Auswahl, die man sich auch mit seinem Buddy teilen kann. Kostenpunkt für HP-Reisende, EUR 6.

Staff/Basisleitung:
Die Mannschaft war immer sehr zuvorkommend und hat sich stets um die Wünsche der Gäste gekümmert. Alex Schaetz, der bis zu seiner Ablösung im Dezember alleine die Stellung hält, hat den Laden sehr gut im Griff. Die Latte wurde für seinen Nachfolger sehr hoch gelegt.

Preise:
Die Tauchpreise sind wirklich OK (250 bis 270 EUR für 10 Tauchgänge inkl Flaschen, Blei und Bootsfahrt). Die Getränkepreise sind europäischer Standard (große Flasche Bier EUR 3, Cocktail EUR 5, Wasser EUR 1,5, Softdrinks EUR 2).

Was war denn nicht so gut?
Wenn kleine Probleme auftraten wurden diese von Alex sehr schnell und effizient gelöst. Von unserer Seite gibt es keine Beanstandungen!

Sonstiges:
Der Rückflug von Berau nach Balikpapan mit dem im Bericht erwähnten Zwischenstopp ist ein richtiges Abenteuer. Man fliegt nicht nur mit DAS Air und kann direkt ins Cockpit schauen, sondern sieht auch den Flugbegleiter die Bedienungsanleitung nach dem abgebrochenen Start herausziehen (zum Glück war diese an Board!), mit den Piloten diese studieren, Knöpfe drücken und den Start nochmals und diesmal erfolgreich durchführen. Ein weiterer Tip ist, sich schnell zum Flieger zubegeben und einen Sitzplatz zu ergattern. Die Sitzreihen sind sehr eng und bieten kaum Platz für 2 Reisende jenseits der 50 Kg.


Was bleibt ist vielen Dank für einen sehr schönen Urlaub zu wünschen!

Grüße,
Silke & Björn
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung