Der Kiessee Wegeleben liegtim Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Der Kiessee ist ein Restsee des ehemaligen Kiestagebaus, der als Angel- und Tauchgewässer genutzt wird. Es handelt sich um einen künstlich angelegten See (Baggersee), der auf den Abbau von Kies und Sand als Baumaterialien zurückgeht. Zahlreiche einheimische Fischarten wie Hechte, Karpfen, Rotfedern, Barsche, Äschen und Schleie sind im See anzutreffen.
Anfahrt / Anreise:
zB Via A6, Ausfahrt Halberstadt B79, dann weiter auf B81 bis Wegeleben.
Örtlichkeit / Einstieg:
Der See ist ein Pachtgewässer des Tauchsportclubs Halberstadt e. V. Der Tauchclub Harz ist ein Unterpächter. Für Sporttaucher gibt es die drei Einstiege: Strand, Pumpe und Drei Birken. Gästetaucher können gegen Gebühr von 3 EUR und Kaution einen Schlüssel zum Einfahrtstor an der Aral-Tankstelle in Halberstadt (Ortseingang links) erhalten.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Steffen76Divemaster600 TGs

Schöner idyllischer Tauchspot

Der See in wegeleben ist perfekt geeignet um entspannte TG ohne große Tiefen erleben zu können.
Die Sichtweiten schwanken sehr, das heißt von null Sicht bis über 10 Meter kann alles vorkommen .
Unzählige Fischschwärme ( insbesondere Barsche, Weißfische ) sowie große und kleine Jäger findet man häufig in dem Gewässer .
füllstation ist leider nicht vor Ort , also genug Luft mitbringen....
Die Nutzungsgebühr in Höhe von 3 Euro ist bei der Anmeldung zu entrichten . Diese erfolgt an einer aral Tankstelle in Halberstadt .
Ich jedenfalls, werde zukünftig häufiger diesen tollen Spot ansteuern.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen