Schreibe eine Bewertung

Kenia allgemein

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

war vom 16.12.2001 bis 6.1.2002 in kenia – hat mi ...

war vom 16.12.2001 bis 6.1.2002 in kenia – hat mir wie schon beim 1. mal sehr gut gefallen, diesmal hatte ich aber besonderes glück, denn bei den 26 tauchgängen die ich machte hatte ich 4x wahlhai! eine sensation sag ich euch!!!!!!!! meiner meinung nach gibt es nichts schärferes als wahlhai-kontakt!
mit dem manta hatte ich leider nicht so viel glück, den habe ich leider nur im toten zustand (er hat sich in einem bojenseil verheddert) gesehen – aber dafür aus nächster nähe!
sehr zu empfehlen die kenianische küste!
Mehr lesen

Wir waren schon zweimal da, einmal im Gebiet Wata ...

Wir waren schon zweimal da, einmal im Gebiet Watamu (ca. 80 km nördlich
von Mombasa) und einmal im engeren Strandbereich um Mombasa herum. In beiden
Fällen schöne Tauchreviere, viele Fische, Muränen (sehr
große), Schilkröten, einmal sogar 4 Delphine, die mit uns gespielt
haben. Viele Korallenbänke, auch schöne abfallende Riffs. Das
Wasser ab 26 Grad aufwärts, (beide Male Oktober, Herbstferien). Da
beginnt gerade die Sommerzeit, das Wasser ist nicht immer ganz klar (Sicht
ab 10m aufwärts). Der Service, z.B. vom Hotel abholen, zurückbringen,
klappt super, sehr lässiges und lockeres Ambiente, Freundlichkeit
und Herzlichkeit ist Trumpf. Jede Menge Service beim und vorm Tauchen,
keiner braucht seine Ausrüstung zu schleppen, genügend Leute,
die sich liebend gern darum kümmern. Um das Tauchen herum viel Möglichkeiten,
unbedingt zuu empfehlen eine Safari, am besten in die Masai Mara(kommt
tiermäßig und befahrungsmäßig am Besten). Besonders
angenehm: keine nennesnwerte Zeitverschiebung, nach acht Stunden Flug steigt
man topfit aus und ist wieder voll da. Fazit: echt zu empfehlen, Preisniveau
in Kenia selbst sehr niedrig, auch in Hotels. Der Flug mit Condor kostete
glaub ich so 1700,-/Person. Wir hatten auch jedesmal deutschsprachige Instructors
da. Sonst kann jedermann Englisch, auch (fast) alle Einwohner. Interessante
Buschtouren machbar, jede Menge Wassersport, Sonne und relaxen pur.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen