Schreibe eine Bewertung

Groß Rohrheim

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
In Groß Rohrheim Richtung Kieswerk OMLOR (Straße ist am Wochenende gesperrt!); am Kieswerk rechts vorbei auf den Parkplatz. Hinten bei den Bäumen befindet sich der See
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Bebbe2010SSI Master Diver

Gestern war es endlich soweit: Der Badesee (Nicht ...

Gestern war es endlich soweit: Der Badesee (Nicht Aquanaut!) in Groß Rohrheim wurde betaucht.
Achtung: An dem See gibt es mehrere Schilder, die darauf hinweisen, dass Baden auf eigene Gefahr erfolgt, das Tauchen im See sollte somit dennoch gestattet sein.

Vom Parkplatz ging es kurz an den See um den Einstieg und den anschliessend zurückzulegenden Weg zu begutachten. Soweit so gut. Also anziehen und ab ins Wasser.

Was uns hier erwartet hat, spottet jeder Beschreibung:

Zum Abstieg mussten wir uns gegenseitig festhalten (!), da die Sicht bereits nach einem halben Meter nur noch wenige Zentimeter betrug. Was solls, vielleicht wirds weiter unten besser - also weiter abtauchen und immer schön festhalten; aber auch hier haben wir uns getäuscht, so dass der Tauchgang nach nicht einmal 5min abgebrochen wurde.
Obwohl ich über einen, wenn auch nicht suuuper, beleuchteten Mares Puck Air verfüge, war ich nicht in der Lage diesen direkt vor meine Augen zu halten und abzulesen (Selbst wenn ich ihn mit der Lampe angeleuchtet habe).
Die Sicht war noch schlechter als NULL. So etwas habe ich noch nicht erlebt.


Fazit: Das war mit Abstand der schlechteste See, den ich jemals betaucht bin. Muss ich 1 Floße geben? Naja was solls.


Gruss,
Sascha
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen