• 622 Fotos
  • 15 Videos

Tauchen in Hessen

Der Steinbruchsee in Schönbach ist mit seinen rund 30 Metern Tiefe nicht von ungefähr der Haus- und Ausbildungssee des Hessischen Tauchsport Verbandes. Es gibt ohnehin nur begrenzt viele gute Gewässer für Sporttaucher in Hessen, denn auch in Hessen sind einige schöne Seen wie etwa der Mönchwaldsee Kelsterbach mit Nutzungsverboten belegt. Die Natur hat Vorrang - Anwohner, Erholungsuchende, Schwimmer und Taucher müssen daheim bleiben...

Tauchplätze in Hessen

Zeige alle Tauchplätze in Hessen

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

Die Betreuung, die Beratung und die Stimmung bei Happy Dive waren zu jeder Zeit super. Happy Dive ist eine Tauchbasis/Tauchschule in mitten von Frankfurt (Bald der Umzug nach Bad Vilbel) ist ein scheinbar kleiner Laden, der nur von Pia, der Inhaberin betrieben wird. Ab und zu helfen ihr Kollegen aus dem Tauchlehrer/Divemaster Team im Laden aus. Ich habe mit meinem Freund zusammen den OWD bei Happy Dive gemacht und wir waren von Anfang bis Ende glücklich, bei Pia und Co. gelandet zu sein. Aufmerksam wurden wir auf die Tauchschule übers Internet. Nach der ersten Kontaktaufnahme sind wir direkt in den Laden gefahren und haben uns für einen OWD Kurs angemeldet. Die ABC-Ausrüstung haben wir beim nächsten mal dort direkt gekauft. Die Confined Water - Tauchgänge finden im Maintalbad in Frankfurt statt (Im Winter innen im Hallenbad, im Sommer außen im Freibad). Eintritt, Leih-Ausrüstung und so weiter ist schon im Preis mit drin. Die Tauchlehrer und Divemaster von Happy Dive "arbeiten" bzw. lehren alle ohne Bezahlung, einfach aus voller Überzeugung und Spaß an der Sach - Das merkt man auch! Das große Team Rund um Pia besteht NUR aus super netten, sympathischen Tauchern. Jeder gibt alles um den Schülern die Übungen möglichst gut zu vermitteln. Wenn jemandem etwas besonders schwer fällt, bekommt dieser einfach einen eigenen Taucher (natürlich eine Divemaster oder Lehrer) zur Seite gestellt bis die Übung sitzt. Und wenn man sich nach dem Modul 5 noch nicht sicher genug fühlt um im Freiwasser zu tauchen oder viel Zeit vergeht bis dahin, kann man einfach für einen Tag die Ausrüstung leihen und mit anderen Gruppen nochmal im Schwimmbad abtauchen. Ebenso wenn man sich eine eigene neue Ausrüstung zugeleg hat und man die einfach schon mal ausprobieren möchte - kein Problem, Pia anrufen, Bescheid sagen, Eintritt zahlen und los geht's. Besonders toll fanden wir auch die Freiwassertauchgänge im See. Dazu fährt man ein Wochenende Samstag und Sonntag zum See nach Diez und ganz entspannt taucht man zwei mal ab und ist nachmittags wieder zu Hause. Wirklich ein riesen Lob an die Tauchbasis Happy Dive, die Inhaberin und Orgaisatorin Pia und die ganze Community rund herum. Zusammen werden oft Tauchausflüge unternommen auch in der Gegend von Frankfurt. Also liebe Mit-tauchenden, es lohnt sich!

Tauchbasen in Hessen

Zeige alle Tauchbasen in Hessen

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen