Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(15)

Curacao taucher Unterkunft

Ich war in Curacao bei einer Auswanderer Familie sie waren super lieb herzlichst gastfreundlich hilfsbereit bei Interesse meldet euch einfach bei denen...
Karibik-urlaub-curacao.com
Pier DiverAOW- Curacao, Swansea AUS

Curacao ist ganz nett

Curacao ist eine sehr kleine Insel. Wer Entspannung und Erholung pur sucht ist hier gut aufgehoben, vor allem im Westen der Insel.
Wer etwas Abenteuer sucht muss sich allerdings anstrengen mit dem Suchen. Es gibt einige richtig gute Riffe zum beschnorcheln (in Willehlmstadt) und auch einen Strand mit exzessiven Schildkrötenverkehr, sonst ist das Tauchen allerdings immer gleich.
Natürlich hat jeder Strand seine eigenen Vor- und Nachteile. Doch wenn man erst einmal am Riff ist (das man mitunter auch als Freediver erreichen kann) macht es keinen Unterschied, ob man 6 oder 40 m tief taucht. Die Korallen sind nicht vielfältig und auch die Fische sind es nicht. Halt Karibik. Besonders enttäuscht war ich vom Nachttauchen, nicht einmal ein Oktopus oder ähnliches. Mit Ausnahme der Flamingozunge habe ich nichts von dem gesehen, was ich mir erhofft habe. Dann wohl doch eher die Südsee

Nur meckern kann man aber auch nicht, das wäre schlichtweck verfehlt. Die Korallen sind gesund und groß. Das Wasser hat immer Sichtweiten von locker 20 m und es gibt auch kaum Strömungen. Zudem ist das selbstorganisierte Tauchen wirklich relaxt. Man muss nur eine volle Flasche organisieren und das wars. Mit einem eigenen Auto ist man dann vollkommen unabhängig. Davon abgesehen ist Curacao mit nur einem Zwischenstopp und gerademal 11 Stunden Flugzeit ein recht einfaches Reiseziel. Auch vor Ort läuft alles locker und das Wetter war (im Februar) wirklich perfekt!
Dennoch will ich mir nicht vorstellen, wie voll die Insel zur Hauptsaison sein muss.

Faztit: Perfekte Bedingungen für Tauchanfänger
aber wer was "Richtiges" sucht, der wird nach dem 5. Tauchgang anfangen durchzudrehen vor Langeweile.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen