Schreibe eine Bewertung

Wolfgang`s Tauchshop, Prora, Rügen

13 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Wolfgang`s Fundgrube Proraer Chaussee 50 18609 Ostseebad Binz OT Prora Deutschland
Telefon:
+49 38393 2406
Fax:
+49 38393 31049
Basenleitung:
Wolfgang Frank
Öffnungszeiten:
tägl. ab 08:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(13)

Ich war im Juli mit meiner Familie auf Rügen. Zu ...

Ich war im Juli mit meiner Familie auf Rügen. Zu der Zeit war es sehr windig so konnte ich nur einen Tauchtag genießen. Nach dem üblichen Schreibkram gab es bereits an der Basis ein ausführliches Briefing, anschließend ging es zu slippen. Wir zogen am Land unsere Anzüge an und schon ging es an der Kreideküste entlang zum Wrack der Amazone. Das Grundgewicht ins Wasser, Sicherheitshinweise und hinab ging. Das Grundgewicht war top platziert, einen schöne Tauchgang gehabt, obwohl die Sicht etwas eingeschränkt war.
Der zweite Tauchgang war ein Kutter der vor einigen Jahre gesunken ist.
Hier waren aber nur Reste zu sehen und die Sicht war noch etwas schlechter als beim 1. Tauchgang.
Sicher aufgetaucht, sicher im Hafen zurück. Insgesamt ein sehr professionell durchgeführter Tauchtag.
Mehr lesen

Am 07.07.14 war es endlich mal wieder soweit: spo ...

Am 07.07.14 war es endlich mal wieder soweit: spontanes Tauchen mit Wolfgang Frank.

Treffen war um 11 Uhr an der Basis in Prora. Die Begrüßung war herzlich, nachdem ich Wolfgang 2011 kennengelernt hatte und schon 3 mal mit ihm tauchen durfte. Der Hochdruckschlauch, den ich zuvor per Whatsapp angefragt hatte, lag schon bereit und wurde kurz und schmerzlos an meinen Atemregler montiert. Alles war soweit vorbereitet, so dass nur noch mein Equipment verladen werden musste.

Danach ging es mit dem Boot im Schlepp zur Slipanlage neben dem Fährhafen Mukran.

Während Wolfgang das Boot slippte, zogen wir Taucher uns an und beluden dann das Boot.

Dann ging es mit dem Alu Boat raus. Da wir nur 3 Taucher waren, hatten wir jede Menge Platz auf dem Boot, auf dem bis zu 8 Taucher Platz finden können. Unter den Sitzbänken hat jeder Taucher Platz für seine/eine Bütt.

Der Tauchplatz war schnell erreicht. Und Wolfgang findet die Wracks. Die Fahrt war gerade erst rausgenommen, da schmiss er auch schon das Grundblei. Nach einer kurzen Einweisung zum Ausstieg/Einstieg am Boot und weiteren Sicherheitshinweisen gings dann endlich runter zum Wrack des SAS 33. Die Leine führte uns direkt zum Wrack. Alles was Wolfgang vorher beschrieben hatte, konnte ich finden und erkennen. Wolfgang zeigte mir dann noch unterhalb des Bugs einen großen Dorsch.

Nach dem Auftauchen erwartete uns Wolfgang schon und half uns beim Einstieg in das Boot.

Nach einer kurzen Pause verlegten wir dann zum 2. Tauchplatz. Auch hier war der Tauchplatz sehr schnell gefunden und das Grundblei versenkt.

Das Grundblei lag direkt im Wrack. Leider gab es an diesem Tauchplatz fast gar keine Sicht. Wolfgang, der kurz nach uns abgetaucht war, machte die Aufstiegsleine mit zwei Lampen kenntlich, von uns völlig unbemerkt. Urplötzlich waren die Lampen am Seil. Aufgrund der schlechten Sicht tauchten wir nach nur 10 Minuten wieder auf. Wolfgang war vor uns auf dem Boot und half auch hier wieder beim Einstieg.

Danach ging es zurück nach Mukran. Zwischenzeitlich war eine Gewitterfront aufgezogen. So fuhren wir der schwarzen Wand entgegen. Am Rand lugte die Sonne noch immer wieder hervor, so dass es mit der welligen Ostsee ein wunderschönes Bild gab.

Nachdem das Boot wieder geslippt war, ging es zurück zur Basis. Nach dem gemeinsamen schnellen Entladen, fing es dann an zu regnen. So sind wir an diesem Tag nur gewollt nass geworden.

In der Basis wurden dann noch die Logbücher gepflegt und ein wenig Taucherlatein gequatscht.

Wolfgang ist ein routinierter, kompetenter, ruhiger und sympathischer Zeitgenosse. Er kennt sein Revier und die Wracks wie seine Westentasche. Auch die Geschichte der Schiffe wie sie zu Wracks wurden, liefert Wolfgang umfassend. Bei ihm merkt man, dass ihm die Ausfahrten und das Tauchen noch Spaß machen.

Ich freue mich auf weitere Ausfahrten mit Wolfgang, denn bei ihm fühle ich mich sicher und gut betreut. Daumen hoch. Wenn Tauchen auf Rügen - dann mit Wolfgang!!! Danke
Mehr lesen

Tauchen auf Rügen macht Spaß! Bei Wolfagng geht a ...

Tauchen auf Rügen macht Spaß! Bei Wolfagng geht alles unproblematisch und zu angemessenen Preisen. Eine kompetente Anlaufstelle, wenn man auf der Insel tauchen will. Entweder man fährt raus und entdeckt die vielen Wracks vor Rügens Küste oder man holt sich hier die Flasche und lässt sich ein paar super Tipps für gute Tauchplätze geben. Wir kommen wieder und können die Basis sehr empfehlen!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
200 u. 300 bar, Nitrox
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Alu Boot, 7 m (von Detlev Kirsch)
Entfernung Tauchgewässer:
400 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Poseidon, Mares
Alter Leihausrüstungen:
1 bis 4 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
20
Flaschengrößen:
10-15 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
TDI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Ostsee
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Berlin
Nächstes Krankenhaus:
Bergen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen