Homepage:
http://www.tauchsee-horka.de
Email:
info@tauchsee-horka.de
Anschrift:
Am Steinbruch 9 01920 Crostwitz (OT Horka)
Telefon:
0172 8618 729
Fax:
Basenleitung:
Cosima Schiffauer
Öffnungszeiten:
01.04. bis 30.04. jeweils Freitags bis Sonntags ab 09.00 Uhr; ab 01.05. bis 31.10. täglich ab 09.00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

wräggelAOWD529 TGs

Tauchbasis mit Biss

Alle Jahre wieder fahren wir nach Horka , und jedes Jahr stellen wir fest die Basis ist einfach sehr gut.
Angefangen von den Betreibern welche immer vor Ort sind und alles im Griff haben. Für jede Frage mit einer Kompetenter Antwort dabei auch immer freundlich. Die Basis selbst ist super in Schuss .
Wir haben für unseren Aufenthalt ein Zimmer gebucht , es ist sauber und ordentlich ,wer jedoch ein Kempinski erwartet ist hier nicht richtig . Die Basis glänzt mit einem Aufenthaltsraum einem Trockenraum und einer Küche.Hier können Familien selber Kaffe kochen.
Die Flaschen werden sehr gut und schnell gefüllt. DerTauchsee selbst ist über eine Stahltreppe zu erreichen. Im See sind an verschiedenen kleine Überraschungen für den Taucher Positioniert worden. Zum auswerten der Tauchgänge sind Überdachte Sitzmöglichkeiten vorhanden .Zum Zelten ist eine große Weise vorhanden hier kann auch das Auto geparkt werden. Anrödeltische sind in ausreichend vorhanden. Wir können die Basis nur empfehlen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch bei Cossi.
Mehr lesen
wräggelAOWD529 TGs

Horka ist immer eine Reise Wert das mal vorab.Der ...

Horka ist immer eine Reise Wert das mal vorab.
Der Tauchbetrieb ist sehr Professionell und total durch organisiert die Chefin Cosima ist die gute Seele der Basis und verliert eigentlich nie die Übersicht immer nett immer freundlich aber auch bestimmt.
Auf der Basis kann in Zimmern übernachtet werden aber auch Campingfreunde sind willkommen.
Und für einen Tagesausflug ist man auch gern gesehen.
Die Preise sind angesichts der sauberen gepflegten Umgebung entsprechend gerechtfertigt .
Saubere Sanitäre Einrichtungen sind vorhanden sowie ein Raum für eine Dekopause und zum Essen sind vorhanden. Auch eine Möglichkeit zum aufhängen und trocknen von Tauchanzügen unter einem Dach sind vorhanden.
Ein kleines Imbissangebot rundet die Sache ab.
Leihequipment ist ebenfalls vorhanden. Da wir unser eigenes Gerödel dabei hatten kann dazu nicht näher eingegangen werden. Nur es ist gut zu Wissen das die kleinen Dinge des Taucherlebens bei vergessen ausgeliehen werden können.
Der Tauchsee ist mit netten Gimics ausgeschmückt aber auch Naturbelassene Ecken sorgen dafür das jeder etwas findet.
Und natürlich die Sicht uneingeschränkt gut.
Der Fischbesatz ist angesichts des ehemaligen Steinbruch und daraus resultiernder Nahrungsknappheit natürlich sehr spärlich.
Und ich möchte mich noch mal auf diesem Weg noch einmal bedanken für das finden und aufbewahren meines Tauchanzuges .
Mehr lesen

Nach einigen Jahren warten wir wieder einmal am T ...

Nach einigen Jahren warten wir wieder einmal am Tauchsee Horka. Um es vorweg zu nehmen : die Basis ist besser denn je und verdient unsere volle Anerkennung.
Chefin Cosi ist im wahrsten Sinne die Seele der Tauchbasis. Immer freundlich, immer hilfsbereit, einfach Klasse. Man merkt ihr an, dass sie die Basis mit ganz viel Herzblut betreibt. Super ist die herrliche Liegewiese direkt an der Basis, das unkomlizierte Prozedere bei Anmeldung, Flaschenfüllen uvm., die klasse Versorgung, die sauberen sanitären Anlagen ... - man fühlt sich dort einfach sehr wohl !
Begeistert waren wir aber auch wieder vom Tauchsee, der ist ein MUSS für jeden Taucher. Bei klasse Sicht von 10m und mehr konnten wir den ´See des Lichts´ richtig genießen. Neben den noch vorhandenen Hinweisen auf die vergangene Zeit als Steinbruch findet man in einigen Spalten und auf Felsplatten auch viele kleine Gags, vom Kofferradio über Handy, alter Kamera, Porzellanfiguren ... die beiden ´weissen Haie´ nicht zu vergessen. Die Treppe runter zum See ist zwar sehr ´sportlich´, vor allem nach dem TG hochzu in vollem Gerödel übt ungemein, aber es ist eben auch ein genialer Zugang zum See.
Horka bescherte uns einen sehr schönen Tauchtag, wir kommen ganz sicher bald wieder. Das nächste Mal werden wir aber über Nacht dort bleiben und somit auch die praktische kleine Pension mit nutzen. Ganz sicher ist ein Abend dort am See ein weiteres Highlight.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer Poseidon 500
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
nein
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 50m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 15 Stück
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
ca. fünf Jahre - einwandfreier Zustand
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 30
Flaschengrößen:
10 l,12 l, 15 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
a.A.
Anzahl Guides:
a.A.
Ausbildungs-Verbände:
SSI
Ausbildung bis:
a.A.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Tauchsee Horka
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2 x Sauerstoffkoffer, Rettungstrage
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Leipzig, ca. 150 km
Nächstes Krankenhaus:
Kamenz, 15 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen