Schreibe eine Bewertung

diving.DE Akassia

464 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
27 km südlich El Qusier Ägypten
Telefon:
+20 122416739
Fax:
Basenleitung:
Mirko Obermann, Werner Kiesewetter
Öffnungszeiten:
geöffnet bis 30.11.2017
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(464)

diving.DE Akassia geschlossen

Am 1.Dezember 2016 endete leider eine kleine Ära im südlichen Ägypten. Nach nunmehr 15 Jahren schließt die Tauchbasis diving.DE Akassia, seit Gründung im LTI Akassia Swiss Resort & Club Calimera Akassia Swiss ansässig, für immer Ihre Pforten zur Unterwasserwelt. Details: https://taucher.net/diveinside-diving.de_verlaesst_akassia_swiss_resort-kaz6606
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Sonja/ok2divePADI Assistant Instructor

Trifft es jetzt auch das Akassia...?

Im September 2016 haben wir die diving.de Basis im Akassia nach unserem Erstbesuch im Juli zum 2ten Mal besuchen dürfen. Der Ersteindruck aus dem Juli hat sich voll bestätigt: eine tolle familiäre Atmosphäre und im Hintergrund wird professionell alles für den tauchenden Gast arrangiert. Das ganze Team ist mit vollem Einsatz dabei den Gästen den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten. Die Tauchgänge waren wieder tiefenentspannt, sowohl mit "Kleinzeug" als auch mit Glück in Maheleg einen Delfin-Besuch zu haben.

Leider bekamen wir auch die schlechte Nachricht, das diving.de das Resort zu Ende November 2016 verlässt. Das ist extrem schade, da wir uns schon auf ein regelmässiges Wiederkommen eingestellt hatten.

Mehr Details über das Warum/Wieso können in der Pressemitteilung im taucher.net Bericht nachgelesen werden:
https://taucher.net/diveinside-diving.de_verlaesst_akassia_swiss_resort-kaz6606

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: die Basis hat schon einen neuen Standort im Blick.
Wir hatten das Glück uns mit den Tauchbasenleitern Werner und Petra das "Sentido", die neue Bleibe des diving.de Resorts besuchen zu können. Die Anlage macht - gerade im Vergleich zum Akassia - einen deutlich schickeren Eindruck, auch das Buffet und die Restaurants bieten einen deutlich besseren Standard als das Akassia (wir konnten uns bei einem Abendessen einen sehr guten Eindruck machen).

Was mir besonders gefallen hat ist die Lagune, die grösstenteils stehtief ist. Optimal um auch für nichttauchende Miturlauber genug andere Möglichkeiten wie schnorcheln und schwimmen im geschützten Bereich zu bieten. Wer Lust und Laune hat kann sogar Windsurfen oder Kiten. Durch die breite Lagune, die z.T. schön von einem Mangrovengürtel gesäumt ist, gibt es auch die Problematik "zu viel Welle" bei Wind nicht.

Im Sentido wird durch diving.de gerade die Planung eines Steges über das Riffdach vorangetrieben. Steht der Steg, ist für dann für die Taucher auch jederzeit das schönes Hausriff erreichbar.
Aktuell sind viele verschiedene und vor allem sehr schöne Tauchplätze ähnlich dem Procedere im Akassia, per Transfer mit dem klimatisierten Minibus erreichbar. Die Transferzeiten sind dabei sehr übersichtlich zwischen 5-20 Minuten.
Auch wenn der Umzug für diving.de gerade nach so vielen Jahren im Akassia viel Zeit und sicher auch Nerven in Anspruch nimmt: in meinen Augen (und im Vergleich zu den von mir in den letzten Jahren erlebten Basen weltweit) ist das Sentido für diving.de mit Sicherheit eine Aufwertung (im Vergleich zum Akassia).
Ich persönlich freu mich auf jeden Fall auf ein Wiederkommen und drücke dem Ganzen diving.de Team die Daumen!

Danke für die schönen Urlaubstage und Tauchgänge!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Sonja/ok2divePADI Assistant Instructor

2 Wochen entspanntes Tauchen! (07.2016)

Mit 8 Tauchern wurden wir vom 10.-24.7. sehr herzlich auf der Tauchbasis empfangen. Für uns das erste Mal diving.de Akassia, aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal!
Die Tauchgänge sind hervorragend organisiert, die Briefings top. Nachdem ich in den letzten 10 Jahren schon viele - ebenfalls sehr gute Basen/Schiffe - erleben durfte, zähle ich das Team am Akassia mit zu den empfehlenswertesten. Das familiäre wird hier toll mit dem professionellen verbunden.
Für uns damit ein sehr entspannter Tauchurlaub mit einer bunt gemischten Truppe, vom Anfänger bis zu den Erfahrenen, die alle auf ihre Kosten kamen.
Wir sind auf das Akassia umgebucht worden: und ich muss sagen: gottseidank . Wir können alle nachvollziehen, warum die Basis soviele "Wiederholungstäter" hat .
2 perfekte Wochen, die leider viel zu schnell vorüber gingen. Danke an das ganze Team auch für die interessanten und netten Gespräche mit euch! Bleibt so!
Liebe Grüsse von Pia, Claudi, André, Daniel, Moni, Anna, Souel, Shari und Sonja - wir haben uns mit Sicherheit nicht das letzte mal gesehen
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Lenhardt & Wagner 450 Super Silent
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
ja
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 250 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 120
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
max. 1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 250
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
5
Anzahl Guides:
9
Ausbildungs-Verbände:
SSI / PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Rotes Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
8 Sauerstoffkoffer, 4 x 40 l
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Marsa Alam
Nächstes Krankenhaus:
El Qusier

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen