Coco White Beach Resort, Basdio Guindulman, Bohol (Inaktiv)

106 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Bewertungen(106)

Bericht von Eva / Feb. 2016

Wir waren im Febr. 2016 im cocowhite beach resort. Ja es stimmt, es war noch nicht alles perfekt. Am Pool die Liegen wurden bei unserer Abreise erst geliefert - aber wir haben dort unsere schönste Zeit verbracht. Essen war immer lecker und es wurde oft gefragt ob wir spezielle Wünsche haben. Tauchbasis war sehr sauber alle Geräte neu und die Guides nett, lustig und gut. Es war seeehr familiär und gerade das hat eigentlich allen Gästen in dieser Zeit sehr gut gefallen. Das weitläufige Resort hatte seinen eigenen Reiz und da wir wussten das der Neustart gerade erst war, haben wir über Kleinigkeiten sehr gerne hinwegesehen. Siehe WC Türe beim Restaurant. Zimmer waren sehr sauber und alle waren sehr bemüht. Was immer auch vorgefallen sein mag, wir hatten eine supertolle Zeit dort und es hat uns leid getan, das wir für unseren Urlaub 2 Stationen gebucht hatten. Wir wären gerne noch länger dort geblieben.
Mehr lesen

Alles in allem: Nur Mittelmäßigkeit

Ich habe im Coco White Beach Resort einen zweiwöchigen Urlaub verbracht.
Angesichts der Preise - immerhin knapp 50€ pro Person und Nacht bei Halbpension - hatten wir uns von dem Urlaub viel versprochen.
Es gab jedoch eigentlich die meiste Zeit nur Probleme. Kritik am Essen (in der Regel Fleischgericht und Reis, selten etwas Alternatives) wurde nicht ernst genommen, sondern uns als Gästen eher das Gefühl vermittelt, jegliche Kritik sei unwillkommen und unerwünscht.
Manchmal wurde das Essen auch kalt serviert.
Zum Frühstück gab es eine Menükarte, überwiegend Eigerichte. Zum Frühstück hieß es, werde Saft serviert, der sich jedoch als eine Art Limonade herausstellte (sehr süß). Es gab auch nur Instantkaffee, keinen gebrühten.
Genauso war es bei Problemen im Zimmer, etwa wenn die Dusche nicht ging, oder überhaupt kein Wasser kam, was an mehreren Tagen der Fall war.

Die Anlage selbst sieht in Realität (anders als auf den Fotos im Internet) schon deutlich in die Jahre gekommen aus, stellenweise ist sie auch einfach wirklich heruntergewirtschaftet.
So gab es etwa grünen Bodenbelag vor den Duschen an der Tauchbasis, im Dach der Tauchbasis war ein großes Loch.
Die dort hängende Ausrüstung wirkte ebenfalls alt.
Auch die Wege zu den Bungalows hatten teilweise sehr viel grünen Belag.

Zum Meer gelangt man über eine Betontreppe, was recht anstrengend ist, da es viele Stufen sind.
Es gibt in der Anlage einen Pool, wie jedoch bereits in anderen Bewertungen beschrieben, sollte man auf die rutschigen Fliesen achten.
Im Restaurantbereich war z.B. die Tür der Damentoilette so kaputt, dass sie sich nicht mehr abschließen lies.
Das Restaurant ist auch der einzige Bereich der Anlage, an dem es Wifi gibt, sodass wir dort häufig dem Betreiber beim Fernsehschauen und auf dem Sofa liegen zusehen mussten.
Häufiger haben wir auch erlebt, dass Personal angeschrien wurde oder schlechte Witze über die Arbeiter gemacht wurden.

Wer in dieser Gegend der Philippinen Urlaub machen möchte, wird andere Resorts in nächster Nähe finden, die sich sicherlich mehr lohnen als das Coco White Beach.

Mehr lesen

Meine Frau und ich waren nun zum 5.mal in diesem ...

Meine Frau und ich waren nun zum 5.mal in diesem Resort und sind wiederum mehr als begeistert und rundum zufrieden.
Die 2 Wochen vom 9.- 23 Nov. 2014 waren traumhaft schön und der Service, Küche und alles war einfach grosse Klasse. Das Resort selbst kannten wir ja von früheren Reisen. Es wurde viel erneuert im Resort. Auch im Tauchen hat es einen Wechsel gegeben. Der Deutsche Tauchlehrer B.... ist zum Glück nicht mehr im Resort tätig.

Wir kommen gerne wieder und freuen uns jetzt schon darauf ..! Bis bald ......

Othmar Glatz

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
4x Bauer 2x Militär neu
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Banka, 1 Katamaran
Entfernung Tauchgewässer:
ab 3 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
9
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Mares, Suunto
Alter Leihausrüstungen:
2011 - 2016
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS (Pro Tec und IAC)
Ausbildung bis:
bis Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Strand, Riff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Notfallkoffer und Sauerstoff-Standflasche
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Cebu
Nächstes Krankenhaus:
Jagna (ca. 40 Min. mit dem Auto)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen