Schreibe eine Bewertung

M/Y Nouran ( C-Sound)

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Dino's diving center & safari P.O. Box 312 Hurghada Ägypten
Telefon:
+2 012 77 43 768
Fax:
+2 065 354 50 50
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

On Tour im besten Monat des Jahres !Anfang Mai 20 ...

On Tour im besten Monat des Jahres !Anfang Mai 2011 mit der MY Nouran (C-Sound), best of Red Sea -Brothers -Daedalus -Elphinestone, unter der Organisation von Dino´s Diving Center & Safari (based in Hurghada) ! Danke Ahmed (Manager von Dino´s Diving Center und unter anderem auch erster Guide an Bord) es war eine super Woche - alles perfekt. Transfer von Flughafen zum Boot, einchecken, Bootsbriefing, vertraut werden mit dem Boot, welches nun eine Woche unser zu Hause ist. Vorstellen der Crew und Kennenlernen aller Gäste an Boot. Das Boot, MY Nouran (C-Sound) ist nicht zu übertreffen, Service, Crew, das Boot selbst. Sicher,schnell, immer die besten Parkplätze, dank unserem Käptn ! Großes Dank an die Zodiakfahrer die immer zur Stelle waren, wo man sie gerade brauchte. Schon ein berühigendes Gefühl, zu wissen immer ein Ass im Ärmel zu haben. Gute Guides mit dem Blick fürs Wesentliche - Danke Ahmed und Hossam, es war mir ein Fest.
Safari= Tauchen -ESSEN-Schafen!
Nicht zu vergessen, der Chefkoch! Für unser leibliches Wohl war gesorgt und das nicht zu knapp. Landesübliche frische Kost, gemischt mit europäischer Küche so dass für jeden etwas dabei war. Einfach nur LEKKA ! Organisation während der Tour : Sicherheit an erster Stelle! gute Briefings, sichere Tauchgänge und jede Menge zu sehen. Highlights waren natürlich : Hammerhaischule am Daedalus, Dugong in El Shouna und jede Menge anderes Meeresgetier.

Danke Dino´s Diving Center (Ahmed und Bruder Hossam) für die tollen Tauchgänge, dickes Lob an die Crew der MY Nouran (C-Sound) immer wieder gerne ! ... bis zum nächsten Mal


Napo


sleeping turtle


i feel so lonely

Mehr lesen
Armini.a.c. TL ***

Unsere Tauch-Safari wurde organisiert vom ABC-Tau ...

Unsere Tauch-Safari wurde organisiert vom ABC-Tauchparadies in Krefeld(Chefin Astrid)

Die Organisisation war schon fast chaotisch , kein Vulkanausbruch , kein Steik , keine sonstigen Zwischenfälle (in Memmory April 2010) Wir brauchten uns um nichts zu kümmern. Einfach Spitze. Danke Astrid.

Zwei Wochen vor Reisebeginn ,trafen wir uns mit unseren begleitenden Tauchguids (Dino Diver Hurghada) Ahmed und Silke. Unser dritter Begleiter Ahmeds Bruder wurde uns peer Bild vorgestellt. Wie wir auf der Safari feststellten ein tolles Team.

Unsere Route (Nord - Tour)wurde uns vorgestellt, desweiteren Wünsche (Flaschengrösse,Nitrox,usw.) Abgeklärt. Jetzt konnte es los gehn.

Am Flughafen Hurghada wurden wir von Ahmed und Silke abgeholt.Nach 15 Minuten Busfahrt waren wir am Hafen. Ein Teil unserer Gruppe kannten die M/Y Nouran schon aus dem Vorjahr und Sie hatten Recht ein wirkliches 5 Sterne Safariboot.Obwohl die Bedingungen dieses Jahr etwas härter waren(etwas Wind und Wellengang) wurden wir so vorsichtig wie möglich von einem zum anderen Tauchplatz geschippert. Das Timeming dabei war super , sodas wir grössten Teils allein an den Spots waren.Man muß der Crew ein dickes Lob aussprechen, die Jungs waren wirlich toll.(8 Flossen) Die Zeit ist wie im Flug vergangen.Ein gelugener 6 Flossen Trip.

Vielen Dank an die Crew und den Dino Divers
Ps.:bis im nächsten Jahr
Mehr lesen

Ich kann meiner Begeisterung keine richtigen Wort ...

Ich kann meiner Begeisterung keine richtigen Worte verleihen. Wir haben eine einwöchige Tauch-Safari auf der M/Y Nouran verbracht und es war ein Traum.
Silke und Ahmed haben sich vom ersten Moment an sehr darum bemüht, alles erdenklich mögliche zu einer wunderschönen Safari beizutragen. Es ist ihnen wahrlich gelungen.
Wir wurden am Flughafen Hurghada persönlich abgeholt und alle notwendigen bürokratischen Wege wurden schon eingeleitet. Hiernach sind wir mit einem schönen komfortablen Reisebus zum Hafen von Marsa-Alam gefahren; auf der Fahrt zum Hafen haben wir eine kurze Rast gemacht, was nach gut 4 Stunden Flug und mittlerweile ca. 1 1/2-stündiger Busfahrt wirklich gut tat.
Am Hafen angekommen wurden wir – für mich das erste Mal daher doch etwas abenteuerlich – mit einem Zodiak zum wunderschönen Schiff M/Y Nouran übergesetzt.
Die Crew des Schiffes war ein perfekt auf einander abgestimmtes Team. Auch ihnen ging es nur darum, uns einen wunderschönen Urlaub zu bescheren. Die Kabinen waren sehr gepflegt, die verschiedenen Decks bestens mit Getränken versorgt. Für das leibliche Wohl wurde auch erstklassig gesorgt. Wir hatten drei volle Mahlzeiten und nachmittags passend zur Kaffeezeit Kuchen, ägyptische (nicht allzu süße) Leckereien für Zwischendurch. Kurzum: die Crew war stets bemüht, uns nach jedem möglichen Tauchgang (Early Morning 7.00 Uhr, vormittags ca. 11 Uhr, nachmittags ca. 15 Uhr und Nachttauchgang ab 18 Uhr) immer mit neuer Energie zu versorgen.
Eine Gruppe wurde bei den Tauchgängen von Silke und Ahmet und eine weitere Gruppe von Hitham begleitet. Die Briefings wurden von Ahmet immer sehr ausführlich gemacht: Zeichnung des Riffs, Strömungssituation, Fauna und Flora, usw.; Silke kümmerte sich um den so genannten Dive Roast, hierauf standen die in Gruppen aufgelisteten Taucher und auch diejenigen, die den anstehenden Tauchgang nicht mitmachten. Es wurde sehr darauf geachtet, dass sich jeder persönlich nach dem Tauchgang aus der Liste strich, um so ein ´Open Water´ zu vermeiden. Hatte sich mal jemand nicht ausgetragen, wurde derjenige sofort gesucht und darum gebeten, dies umgehend nachzuholen.
Die Süd-Tour im Roten Meer beinhaltete eigentlich nicht Elphinstone, jedoch wurde uns dieses Riff noch als Highlight für den letzten Tag geboten. Klasse Bonustrip.
An eines der letzten Abenden bot uns die Schiffs-Crew einen so genannten ägyptischen Abend: Sie brachten uns abends auf das Schattendeck eine große leckere Torte, führten dabei den Bauchtanz vor und sangen dabei ägyptische Lieder.
Für mich persönlich war es eine Safari mit vielen neuen Erlebnissen, neuen Erfahrungen und extrem viel Spaß.
Ich freue mich schon auf die nächste Tauchsafari auf der M/Y Nouran mit dem Dino-Trio…

Wer Interesse hat, kann auf unserer Webseite www.firano.de mehr Fotos zu der Safari sehen.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2009
Länge:
37m
Breite:
7m
Anzahl Kabinen:
12
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
24
Motoren:
2 x 750 PS CAT
Max. Geschwindigkeit:
14.6
Generatoren:
2 x 80 KW/220 V
Kompressoren:
2 x 265 L&W
Treibstofftank:
10t
Wassertank:
11t
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
1 x 30 PS/ 1 x 40 PS Suzuki
Anzahl Besatzung:
9
Anzahl Guides/TL:
2-3
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12.15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2 x 50 l
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
35
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen