Schreibe eine Bewertung

M/V Sea of Fantasy

10 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
52/8 Rat-u-Thid RD , Patong Beach Kathu , 83150 Phuket Thailand
Telefon:
+66 76 290474
Fax:
+66 76 290474
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Wir waren mit Eden-Divers im März auf der 4 tägig ...

Wir waren mit Eden-Divers im März auf der 4 tägigen Safari Similans / Ko Bon / Ko Ta Chai / Richelieu.
Gebucht haben wir in Deutschland über Axel Wichmann (Khao Lak Diving), der sich im Vorfeld um alles gekümmert, sämtliche Fragen kompetent und geduldig beantwortet hat und immer ansprechbar war.

Positiv:
Wir hatten die Master-Kabine mit Klima, eigenem WC und Dusche. Das Boot ist ohne Einschränkungen weiterzuempfehlen, alles recht sauber und das Essen reichlich und sehr schmackhaft. Die gesamte Crew ist absolut hilfsbereit und freundlich – alles ist sehr gut durchorganisiert. Hervorheben möchte ich die „Tourleaderin“ Karin mit der wir getaucht sind und unsren AOWD gemacht haben. Sie ist wirklich ein Unikat, kümmert sich rührend um jeden Einzelnen, unkompliziert, gerade heraus mit dem Herz auf der Zunge. Sie hat alles und alle auf eine nette und sympathische Art im Griff

Negativ:
Leider hat die Korallenbleiche ziemlich zugeschlagen – teilweise ein richtiger Friedhof. Aber dafür kann das Boot und die Crew nichts. Entschädigt haben uns aber die Mantas und das Richelieu Rock, das noch intakt ist und unser bisher schönster Tauchplatz war.

Leider war das Boot die ersten 2 Tage völlig überbucht. Es waren statt 13 Tauchern 20 an Bord, was deutlich beim Tauchbetrieb spürbar war – für 20 Leute ist das Boot einfach zu klein. Deshalb herrschte jedes Mal Hektik vor dem Tauchen. Nach der Safari habe ich den General Manager von Eden-Divers Franky Hewer angesprochen, dass ich das sehr unfair gegenüber seinen Kunden finde und mich ziemlich darüber geärgert habe – wir hatten uns bewusst für die Sea of Fantasy entschieden, weil sie mit nur 13 Taucher beworben ist. Er entschuldigte sich zwar und erklärte uns die Überbuchung aus seiner Sicht. Aber der lapidare Satz: “ich kann nicht mehr tun, als mich zu entschuldigen…“ – hm, Franky, mir an deiner Stelle wäre da sicher etwas anderes eingefallen…

Fazit:
Ist das Boot nicht überbucht, würde ich es ggf wieder wählen und könnte dann bessere Bewertung geben…
Mehr lesen

Tauchsafari April 2010 Sea of Fantasy 1 Eden Div ...

Tauchsafari April 2010 Sea of Fantasy 1 Eden Divers Khao Lak

Ich habe mit meinem Freund 4 Tage/4 Nächte auf der Sea of Fantasy 1 von den Eden Divers Khao Lak gebucht ( Similan incl. Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock, insgesamt 15 Tauchgänge ), und wir werden noch lange daran denken, da wir total begeistert waren und noch sind.
Das Boot ist sehr geräumig und man fühlt sich gleich wie zu Hause, da das gesamte Personal freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit ist. Das Platzangebot auf dem Tauchdeck, Sonnendeck und Sitzarea ist enorm.
Da ich Veganerin bin, habe ich vorher die Tauchschule informiert, dass ich keinerlei tierische Produkte esse und mir wurden köstliche vegane Speisen serviert. Einfach toll !!!
Ein herzlichen Dank an die immer lächelnde Küchenfee Puki!
Die Tauchplätze waren perfekt von Karin ,der Tourleaderin, ausgesucht, so dass alle Taucher, egal welchen Ausbildungsstand sie hatten, auf ihre Kosten kamen.
Für den Trip hatten wir eine Masterkabine mit eigenem Bad gebucht ,die sehr geräumig und schön eingerichtet ist.
Da diese Safari nicht die erste von uns war und wir auch andere Boote in Thailand kennen, können wir uns das Urteil erlauben, das die Sea of Fantasy eines der besten Boote auf den Similans ist.
Wir werden im nächsten Jahr wieder in Similan tauchen und haben schon jetzt die Sea of Fantasy 1 von Eden Divers gebucht.
Wir freuen uns schon heute auf diese Safari und hoffen, dass die Zeit bis dahin sehr schnell vergeht.
Ein Dankeschön an alle auf der Sea of Fantasy 1 für die wunderschöne Zeit .

Für Karin und ihr Team 6 Flossen + !!!!!!!!!!

Liebe Grüsse und bis Dezember Eure Sarah + Daniel
Mehr lesen

Wir waren auf der SOF I vom 16.03.-20.03.2010 und ...

Wir waren auf der SOF I vom 16.03.-20.03.2010 und buchten das Schiff aufgrund der guten Bewertungen. Für uns war es die erste Tauchsafari auf einem Boot und entsprechend nachhaltig wirkten die negativen Aspekte, die wir bei allen Bewertungen vermissten.

- Beworben wird das Boot mit maximal 13 Tauchgästen. Beim Check-In waren 18
Tauchgäste gebucht. Entsprechend dann das Platzangebot, insbesondere am
Sonnendeck, wenn man der Hitze, dem Motorengeräusch oder den Krabeltieren in der
Kabine entrinnen möchte. Nach zwei Tagen verliessen 4 Gäste das Boot.

- Die angebotenen Speisen waren in Ordnung. Es wurde hauptsächlich Thai-Küche
angeboten. Die Auswahl war eher überschaubar. Nennenswert jedoch die Kaffemaschine,
und das dunkle Brot und die angebotene Wurst zum Frühstück.

- Die Crew auf dem Tauchdeck war sehr hilfsbereit und das Highlight auf dem Boot.
Es wurde sich um alles gekümmert, vom Messen des Sauerstoffgehaltes in den Tanks
bis zum Anziehen der Flossen. Unschön jedoch, dass neben dem Kompressor immer eine
offene Tüte Waschpulver am Ansaugfilter stand. Dadurch schmeckte meine Luft nach
einem Tauchgang nach Waschpulver. Eine Ansprache eines Guides führte nicht zum
Verschwinden der besagten Tüte.

- Hauptkritikpunkt jedoch die Sauberkeit auf dem Boot und insbesondere die Kabinen.
Krümel, etc. auf dem Hauptdeck wurden nicht regelmässig beseitigt. Das Schiff ist
stark ver-´bugt´, sprich abends krochen unsere Käfer-Freunde auf dem Hauptdeck und
vor allem in unserer Master-Kabine umher. Unsere Zimmer-Nachbarn hatten die Krabel-
Freunde auch im Bett. In den 4 Tagen haben wir ca. 40-50 Bugs getötet und wir nicht
mehr als 2 Stunden pro Nacht am Stück geschlafen.
Positiv zu erwähnen, dass entsprechende chemische Keulen an Bord bereit liegen.

Nach den 4 Tagen haben wir jeglichen Bedarf nach Moskitonetzen verloren und waren
abgehärtet. ( ´hardened´ )

- Die Guides waren alle sehr nett, incl. Karin. Die Tauchziele waren alle sehr gut, bis auf
einen Horror-Tauchgang mit starker Strömung, bei dem ich mich am Abstiegsseil aufgrund
von Muscheln verletzt (Schnittwunde in der Hand) habe und wir eine Flosse verloren
hatten. Also am besten dicke Handschuhe für Seilabstiege mitnehmen !!!

Fazit: Verpflegung und Tauchen waren top, allerdings würden wir das Boot nicht mehr buchen. Dafür war das Boot zu schlecht gepfegt und zu sehr von Ungeziefer ver-´bugt´.

Aufgrund dieser schlechten Erfahrung werden wir vermutlich nie wieder eine Safari buchen.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2005
Länge:
28 m
Breite:
7,5 m
Anzahl Kabinen:
8
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
13
Motoren:
2 x Hino 360 PS
Max. Geschwindigkeit:
12 Knoten
Generatoren:
1 x 50 und 1x 35
Kompressoren:
2
Treibstofftank:
8000 L
Wassertank:
7000 L
Zodiak Anzahl:
1
Zodiak Motoren:
40 KW
Anzahl Besatzung:
6
Anzahl Guides/TL:
3
Anzahl Flaschen:
30+
Flaschengrößen:
12 L +15 L
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
60
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm