Schreibe eine Bewertung

Hin Daeng / Hin Muang

8 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Mit Speedbooten für Tagestouren, 1 Std. Anfahrt von Ko Lanta und Phi Phi Island, 1 1/2 Stunden von Phuket aus. Mit Liveaboards als Mehrtagestour sehr zu empfehlen.
Örtlichkeit / Einstieg:
Hin Deang engl. Red Rock und Hin Muang engl. Purple Rock. Zwei absolut fazinierende Unterwasser Formationen. Relativ klein, aber sehr farbenfroh ! und es hat recht häufig Grossfisch. Einstieg: Bojenleine oder Blauwasser
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
>40m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Auf Koh Lanta, Koh Phi Phi, Phuket oder natürlich an Bord.
Tauchregulierung:
Je nach Tauchshop bzw. Bootsregeln, meist PADI Regeln. Die Plätze eignen sich aber auch hervorragend für Trimixtauchen oder Rebreather.
Nächster Notruf / Kammer:
Phuket: Tel.Nr.1719 DAN Referral Center im Bangkok Phuket Hospital
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Wir waren am 17/01/11 mit den Lanta Divers von Ko ...

Wir waren am 17/01/11 mit den Lanta Divers von Koh Lanta aus bei den beiden Tauchplätzen. Neben vielen Zackenbarschen und auch Barracudas waren aber das absolute Highligt 3-4 Mantas bei beiden Tauchgängen, die bis an 1 Meter an uns heranschwammen und dass etwa eine halbe Stunde lang immer wieder. Ein Toptauchplatz, der es auch locker mit dem Similan Islands aufnehmen kann!
Mehr lesen
WilfriedCMAS, PADI, AOWD

Hin Deng und Hin Muang sind keine lange Reise Wer ...

Hin Deng und Hin Muang sind keine lange Reise Wert.
Die Anfahrt ist zu lang ( etwa 4 Stunden von Koh Lanta aus ) für was man dann ev. sehen kann oder eben dann ev. eben nicht sehen wird. Die Sichtweiten sind meistens schlecht, 10 bis 15 Meter . Wären die Sichtweiten besser, wären die Tauchplätze okay. Wegen der Mantas die auch eher selten da anzutreffen sind würde ich nicht hinfahren. Wenn man Mantas sehen will , dann im Internet gut recherchieren und an einen geigneteren Ort fahren ( z.B. Manta Point auf Bali )
Wenn man schon in Thailand ist ist es ratsamer von Tab Lamu ( KaoLak ) aus mit einem Speedboat innert 1 bis 1 1/2 Stunden zu den Similan Island zu fahren. Da werden die Sichtweiten garantiert besser sein und die Unterwasserwelt ist schöner.
Mehr lesen

Bericht 12/2009: Hin Daeng und Muang werden in Ta ...

Bericht 12/2009: Hin Daeng und Muang werden in Tagestrips z.B. von Koh Lanta aus angefahren, von Krabi aus ist es deutlich weiter und teurer. Von Koh Lanta braucht man mit einem traditionellen Tauchschiff (nicht Speedboot) ca. 4 Stunden bei ruhiger See, z.B. mit dem Schiff von Lanta Divers, das von Blue Planet Divers ist noch langsamer. Viele Basen auf Koh Lanta haben den Trip im Angebot, Preise um die 3000 - 3200 Baht mit eigener Ausrüstung, mit Speedboot kommen nocht ca. 1000 Baht drauf. Hinzu kommmt 200 Baht Nationalparkgebühr, wofür, ist mir unklar. Die Tauchguides erzählten, daß überall munter mit Netzen gefischt wird, teils leider auch mit Dynamit, so geschehen an Hin Daeng/Muang. Folglich ist der Fischbestand dezimiert. U.a. Mantas werden verstümmelt, Teil der Flosse wird als Haiflosse verkauft. Man muß schon großes Glück haben am Hin Daeng/Muang Mantas oder gar Walhaie zu sehen. Ich war 12/2008 und 12/2009 da, beide Male leider ohne Sichtungen. Man sollte seine Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Immerhin besticht Hin Daeng durch die Riff Formationen, Soft Korallen und viel Kleinfisch, während Hin Muang wenig spektakuläre UW Landschaft aber schöne purpur farbenen Softkorallen bietet.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen