Schreibe eine Bewertung

Khao Sok , Chao Lan Stausee

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Wir hatten über die Wetzone Divers einen zweitägi ...

Wir hatten über die Wetzone Divers einen zweitägigen Ausflug zu dem Khao Sok Lake gebucht. Die Anreise erfolgte mit dem Minibus. Der erste Zwischenstopp war am Aussichtspunkt des Naturschutzparks von Khao Sok. Anschließend hielten wir an einer heiligen Stätte an und hatten dort die Möglichkeit unter anderem die heiligen Fische zu füttern. Auf dem Markt, der sich in der Nähe vom Nationalpark befand, konnten wir etwas zum Mittag Essen. Mit vollem Bauch und kalten Getränken im Gepäck ging es zum kleinen Hafen von dem Khao Sok Lake. Mit dem Longtailboot fuhren wir ca. 45 Minuten über den Stausee, bis wir an den schwimmenden Häuschen ankamen. Es gab zwei unterschiedliche Häusertypen. Eines sehr rustikal, aber passt optisch Super in die Gegend und das andere Häuschen ist etwas komfortabler von der Ausstattung, passt aber optisch nicht ganz so in die Gegend. Man sollte vor der Häuserbuchung in sich gehen und prüfen, wieviel Natur und Abenteuer verträgt man persönlich im eigenen Häuschen.
Nach unserer Ankunft bekamen wir die Häuschen zugeteilt, legten die Klamotten ab, um dann den Ersten Tauchgang in dem Stausee zu absolvieren. Mit dem Longtailboot ging es zu der gegenüberliegenden Steilwand, um dort abzutauchen. Wir bekamen ein paar Welse, sowie ein paar andere Fische zu sehen und diverse abgestorbene Bäume.
Zurück von unserem Tauchgang schnappten wir uns ein Kanu und erforschten die umliegenden Bereiche.
Zum Abend gab es leckere Thai-Küche.
Am nächsten Morgen starteten wir mit einem leckeren Frühstück in den Tag. Der zweite Tauchgang führte uns zu einer anderen Stelle an der gegenüberliegenden Steilwand. Es gab viele kleinere Höhlen, viele Welse und diverse abgestorbene Bäume. Nach dem Tauchgang gab es noch ein Mittagessen und anschließend ging es wieder zurück nach Khao Lak.
Alles in allem war es ein gelungener Ausflug. Es war schön die Landschaft auf sich wirken zu lassen, die Ruhe und Abgeschiedenheit zu genießen, sowie nach längerer Zeit mal wieder im Süßwasser zu tauchen.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung