Schreibe eine Bewertung

Hotel Lotus Bay - Safaga

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+20 65 326 0003
Fax:
+20 65 326 0009
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

TauchmarieCMAS***

Ich war Anfang März 2009 für eine Woche im Lotus ...

Ich war Anfang März 2009 für eine Woche im Lotus Bay in Safaga untergebracht (tauchen mit Orca im Orca Village). Buchung über Neckermann Reisen als Last Minute (5 Tage vorher ) - DZ zur Alleinnutzung, AI, Meerblick ...

Das Hotel hat 3 landestypische Sterne und befindet sich aktuell im Umbau. Vom Umbau kriegt man als Gast wenig mit - die Rezeption war gerade in die Mitte des Hotels verlegt worden und der Pool sollte wohl als nächstes dran sein. Generell ist die Anlage in kleinen Einzelblöcken aufgebaut, die Zimmer-/Blocknummerierung ist etwas undurchsichtig, ich empfinde die Anlage als Labyrinth. Der Weg von der Rezeption zum eigenen Zimmer sollte beim ersten Mal nicht ohne Führer unternommen werden :O. ´Landkarten´ gibt es leider (noch) keine und da der Frühstücksraum nicht an der Rezeption liegt, habe ich mich am ersten Morgen erstmal gründlich verlaufen. Passiert einmal und dann ist es gut.
Für zwei Leute wär´s mir zu eng gewesen!

Das Zimmer ist ein typisches Doppelzimmer mit Nachttisch, Ablagetisch, Spiegel, Kofferablage, Kühlschrank (leer), Telefon & TV & Bad mit Du/WC. Im Vergleich zum Holiday Inn (Safaga) war das Zimmer recht klein, aber zum Übernachten völlig akzeptabel. Das Nachbarzimmer dagegen war in meinen Augen riesig... Das Bad ist mir zu klein (umdrehen geht nur mit geschlossener Tür), aber für eine Woche gerade so akzeptabel.

Bei Ankunft werden einem Koffer und Tauchgepäck (beides 25kg) abgenommen und auf´s Zimmer gebracht. Die Rezeption ist auf jeden Fall englischsprachig - manchmal ist auch die deutschsprachige Hilfe vorhanden. Bei AI werden die typischen Urlaubsarmbänder in gelb vergeben.

Ich habe das Hotel anschliessend nur zum Frühstück und Abendessen gesehen.

Frühstück gibt es von 7-10h. Nicht weiter aufregend, aber in genügender Menge verfügbar. Brot, Butter, Käse (ab und an Frischkäse), Marmelade, einige Sorten süsse Teilchen, Salat und Crepes sowie frisch gemachte Eier, Hibiskus- und Orangensaft aus dem Beutel. Kaffee und Tee wird am Tisch gereicht.

Abendessen gab es von 18:30-21:00. Gegen 20:00 wurde das Restaurant leer und das Buffet sah etwas geleerter aus. Trotzdem war immer etwas zu Essen da. Brot, 2 verschiedene Suppen, Salat, irgendwas frisch zu bereitetes, Gemüse, Fleisch und Beilage.

Der Zimmerservice räumte meist ordentlich hinter mir her. Bad wurde gemacht und hatte immer ein frisches Handtuch.

Allgemein ein Hotel mit dem ich recht zufrieden bin. Ich war jetzt das 2.Mal da.

Wie immer: keine Sterne-Wertung, aber ich werde sicher wieder hin fahren ...
Mehr lesen

Wenn man den ganzen Tag auf dem Tauchboot unterwe ...

Wenn man den ganzen Tag auf dem Tauchboot unterwegs ist, dann zählen im Hotel wohl weniger Pool, Strand und Unterhaltungsangebote, sondern vielmehr die Verpflegung, Nachtruhe und abendliche Angebote.

Vieles ist dazu ja schon gesagt, daher hier nur ein paar zusätzliche Infos:

Frühstück (7:00 - 10:00):
Weitgehend international, frische Eieromeletts, frische Pancakes. Ägyptisch sind lediglich die Falafel, die allerdings öfters mal etwas Sand enthielten (wie sie das schaffen ist mir ein Rätsel). Freunde des Frühstücksspecks haben Trauer, schließlich gibt es hier kein Schweinefleisch.
Wenn ihr zum Early Morning Dive um 6:00 Uhr rausfahrt, bekommt ihr ein unspektakuläres Lunchpaket (am Vorabend bestellen). Bei der Barakuda Tauchbasis ist aber auch ein Frühstück an Bord dabei, das deutlich besser ist.

Dinner (19:00 - 22:00):
Viele Salate, eine Nudelpfanne, sehr leckerer Fisch und noch zwei oder drei Fleischgerichte (leider nie Lamm) stehen zur Wahl, dazu Reis und Gemüse in einigen Varianten (unbedingt die Auberginen kosten). Nachspeisen gibt es in Mengen, sehr süß, sehr schwer, sehr lecker. Nur beim Obst gibt es wenig Auswahl.

All Inclusive:
Cocktails und internationale Spirituosen sind nicht eingeschlossen, sondern alle Soft-Drinks, Bier, Wein und Ägyptische Spirituosen. Man bekommt immer nur 1 oder 2 Getränke, sich morgens mit Wasserflaschen für den Tauchtrip einzudecken ist also nicht drin. Ich selber hatte kein AI, bin damit auch gut weggekommen. AI kostet etwa 10 Euro pro Tag, hier ein paar Preise ohne AI, 1,5l Wasser: 1 Euro, Bier: 2Euro, Glas Wein: 2,50 Euro, Flasche Wein: 9 Euro.

Zimmer:
Die sind sehr unterschiedlich, es gibt große und kleine Balkone, Fenster zu einer oder zwei Seiten (Durchzug). Wichtig für mich war: die Klimaanlage ist abschaltbar und es gibt einen Kühlschrank.

Nachtruhe:
Alle Zimmer sind max. 100m von der Hauptstraße (Hurghada - Safaga) entfernt, große LKW sind da bei offenem Fenster schon zu hören, allerdings hält sich der Verkehr noch in Grenzen.
Schwieriger wird es da schon, bei offenem Fenster den Ruf des Muezzin um 4 Uhr früh zu überhören, ist doch die Moschee gleich auf der anderen Straßenseite.

Abendunterhaltung:
Wer dem üblichen Touri-Programm (Tanz, Bauchtanz, Disko) entfliehen will, findet sich im 250m entfernten ´Dive-Under´ wohl, rockige Musik, man sitzt draußen, kann Einheimische kennen lernen... ein Muss.

Shopping:
Nebenan vor dem Hotel MenaVille gibt es eine Ladenzeile. Besonders erwähnen möchte ich den T-Shirt Laden ´Omar´ (fast am Ende der Zeile), wo ihr unglaublich schöne handbemalte T-Shirts bekommt. Ihr sucht Größe, Farbe und Fischmotiv aus und in ein paar Stunden ist es fertig... und alles mit nahezu Fotoqualität... perfekt.

Barakuda Diving:
Betreuung und Stimmung sind bestens, die Boote sehr gut, Lunch an Bord ist lecker, das Leihequipment ok (SeaQuest Wave, ScubaPro Automaten). Nur wenige Dinge sind negativ aufgefallen:
- Dive-Guides kosten extra (huch!). Wer keinen bestellt hat, der bekommt an Bord das Briefing und muss dann zusehen, wie er die erwähnten Steinfische, Sandaale und beim Nachttauchgang auch die Orientierung findet.
- Getränke und Lunch sind nicht im Preis enthalten (Lunch: 2,50 Euro, Wasser: 0,50 Euro).
- Bei der Abrechnung gab es einige Unstimmigkeiten, also prüft die Abrechnungen genau.

Also alles in allem eine gute Unterkunft dank Barakuda, Dive-Under, Kühlschrank und Omar T-Shirts
Mehr lesen

Die Russen sind da.Sind wir im Jahr 2002 aus dies ...

Die Russen sind da.
Sind wir im Jahr 2002 aus diesem Grund aus dem ALiBaba und Aladdin in Hurghada geflohen, waren wir darüber sehr erschreckt als wir am 301006 ankamen.
Ist ja auch verständlich. Die Flugkapazitäten aus Deutschland sind dermaßen beschränkt, dass sich die Hoteliers anders orientieren müssen.

Wir sind in 3 Jahren das 4.x im Lotusbay gewesen und sind immer wieder zufrieden nach Hause gefahren.

Die Zimmer sind ok.
Das Essen ist ok.
Was kann man mehr sagen?
Super-ok Supersuper-ok?
Wir sind hier in Ägypten.
Es ist eben nicht Europa.

Das Personal ist nett.

Drumherum ist Nicht viel los.
Apotheke Schmuckshop T-Shirtshop Andenkenshop Apotheke....
In der Nebensaison war auch die Taucherbar, die ca 200m entfernt vom Hotel liegt nicht so gut besucht. Das ist in der Saison sicher anders.

Aber die kleine Strandbucht mit den Booten davor ist einfach zauberhaft und der wunderschön angelegte Garten mit Ficus Bemjamini Bouganvillen und Palmen ist herrlich.

Man sollte sich von den 3,5 * nicht negativ beeindrucken lassen.Am Essen ode rder Sauberkeit liegt es nicht . Eher an derGröße der Rezeption oder den Tuschtassen mit 60x60cm oder waren sie 70x70 - auf jeden Fall echt eng.....

Das AliBaba in Hurghada hat ursprünglich 5* und war kein gutes Haus.

Für Zeitgenossen mit normalen Ansprüchen und das sind wir Taucher in der Regel ja, ist das Haus auf jeden Fall empfehlenswert.

Noch ein Wort zu den Russen:
Die, die wir dort getroffen haben, haben inzwischen Tischmanieren und Verhaltensregeln gelernt und wir fahren nächstes Jahr wieder hin.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
***
Anzahl Unterkünfte:
220
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
All inklusive

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen