Schreibe eine Bewertung

Aachener Tauchclub e.V.

1 Bewertungen
Homepage:
http:/
Email:
Anschrift:
Aachener Tauchclub e.V. Postfach 10 01 39 52001 Aachen
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Der Aachener Tauchclub ist ein Sportverein in dem ...

Der Aachener Tauchclub ist ein Sportverein in dem man Tauchen, Unterwasserrugby spielen oder einfach Flossenschwimmen bzw. Apnoe-Training betreiben kann.

Wir treffen uns regelmäßig in der Schwimmhalle zum Training, unternehmen gemeinsam Tauchfahrten, fahren zu Unterwasserrugby-Ligaspielen und -Turnieren und veranstalten Tauch-Spezialkurse (z.B.: Orientierung unter Wasser, Gruppenführung, Nachttauchen etc.).

Bei unseren Tauchlehrern kann man Tauchscheine nach der Prüfungsordnung des VDST und Brevets für die oben genannten Spezialkurse erlangen.

Wir fahren regelmäßig für Tauchgängen zu den nahe gelegenen Gewässern, wie dem Blausteinsee und dem Rursee, unserem traditionellen Ausbildungsgewässer. Auch etwas entfernte Gewässer wie der Fühlinger See oder Panheel Bosmolenplas in den Niederlanden werden hin und wieder besucht.
Zu Kurzurlauben an langen Wochenenden fahren wir immer wieder an die niederländische Küste nach Zeeland. Für längere Urlaube geht es auch schon mal nach Camaret an der Atlantik-Küste oder Giens/Hyeres am Mittelmeer in Frankreich.

Die Mitglieder unserer Unterwasserrugby-Mannschaft den „Öcher Ottern“ freuen sich immer über neue Interessenten und helfen gerne beim Einstieg in diese faszinierende Sportart. Auch für fortgeschrittene Spieler bietet unser Verein durch die Teilnahme am Ligabetrieb und an Turnieren einen attraktiven Rahmen.

Das Training ist sehr abwechslungsreich. An manchen Tagen steht die Kondition im Vordergrund, an anderen ist der Anteil der Apnoe-Übungen ausgedehnter. Die Rugbies spielen meist in zwei eingeteilten Mannschaften gegeneinander oder üben einzelne Spielzüge und -taktiken.

Der Aachener Tauchclub e.V. (ATC) wurde 1987 von ein paar Wagemutigen gegründet. Mittlerweile zählt der Verein über 150 Mitglieder und verbindet viele aktive Freigewässertaucher und eine große Unterwasserrugby-Gemeinde.


Unser Vereins-Masskottchen


Das Training


Der Blick auf den Rursee von Tauchbank 2


Ein fressender Hecht im Fühlinger See


Die Zeelandbrücke an der niederlandischen Küste

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Clubgröße:
NIcht spezifiziert.
Jahresgebühr:
NIcht spezifiziert.
  • Tauchgänge
  • Regelm. Treffen
  • Wochenendfahrten
  • Tauchurlaube
  • Kinderausbildung
  • Jugendarbeit
  • Training
  • Aus-/Fortbildung
  • Clubabende
  • Füllmöglichkeit
  • Vergünst. Ausrüstungskauf
  • Ausrüstungsverleih