Schreibe eine Bewertung

Wrack HMS Southwold

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Per Boot - 1.5 Meilen vor der Küste von Marsascala Bay.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
75mt
Schwierigkeit:
Für Profis
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

HMS Southwold - Wrack in zwei Teilen

Der Royal Navy Zerstörer wurde durch eine Minenexplosion schwer beschädigt und sank nachdem der Rumpf auseinander gebrochen war. Für die Erkundung der beiden Hälften, die ca. 300m auseinander liegen, sind mindestens zwei Tauchgänge nötig. Der Bug liegt auf 68 Metern Tiefe. Die Brücke liegt im Sand und ein schöner Überblick ist ab Bug über das Schiff möglich.
Das Heck liegt etwas tiefer auf 72 Metern und steht aufrecht. In Richtung Achtern findet man die rückseitigen Geschütze, die immer noch rechtwinklig nach oben zeigen, als ob das Schiff sich zum Feuern vorbereiten würde. Es gibt sauber angeordnete Wasserbomben zu sehen und erstaunlicherweise auch das Namensschild des Schiffes.
Wichtige Regel: Jegliches Material von den Kriegswracks zu entfernen ist streng verboten und wird unnachgiebig geahndet.
EIn detaillierter Bericht über die Kriegswracks von Malta - in unserem Onlinemagazin DiveInside: https://taucher.net/diveinside-maltas_kriegserbe-kaz6540

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen