Schreibe eine Bewertung

Blue Grotto, Zurrieq

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Wir waren 2002 auf Malta, um unsern AOWD zu absol ...

Wir waren 2002 auf Malta, um unsern AOWD zu absolvieren. Einer unserer Tauchgänge war in Blue Grotto. Nach eine Schwimmstrecke an der Oberfläche geht es hinunter auf ca 26 m zum Schiffswrack. Achtung, ohne gute Kenntnisse (Guide), ist das Wrack sehr schwer zu finden. Plötzlich taucht es aus dem Blau auf. Toll war das direkte Abtauchen ohne Seil. Nach unten hin wird alles immer Blauer. Das Wrack selbst ist sehr schön zu betauchen.
Achtung auf dem Rückweg: Es muss eine gute Strecke unter Wasser zurückgeschwommen werden bis zur Einstiegsstelle. Da es hier z.T. starke Strömungen geben kann, ist die Luft dann sehr rasch aufgebraucht.
Mehr lesen

Zur Lage des Tauchplatzes hat ja Raldive schon ei ...

Zur Lage des Tauchplatzes hat ja Raldive schon einiges gesagt.

Da dies mein "Abschlußtauchgang" (CMAS 1* Lehrgang) war, kann
ich natürlich nicht objektiv berichten - der Tauchgang war einfach
der Hammer!

Abgesehen von der Vielzahl Autoreifen und den leeren Colaflaschen die
einen am Eingang be-grüßen - Malta ist scheinbar in Sachen Abfall-entsorgung
noch ein Entwicklungsland - die Sicht ist aber recht gut.

Für die Sauger unter Euch:

Dieser Tauchgang kostet Luft! Uns kam auf dem Weg eine Gruppe entgegen,
wo schon ein Octopus die Runde machte...

Das Wrack ist (Kompasskentnisse Deines Buddys vorausgesetzt) gut zu
finden. Es taucht einfach aus dem Nichts auf. Es begleiten Dich eigentlich
immer ein paar Fische auf dem Weg zum Wrack.

Auf 25.7 m sind wir durch die Laderäume nach oben zu den Aufbauten
und von dort aus auf die Brücke. Barracudas sieht man auch, wenn man
nicht ständig auf seine Pressurgauge schaut.

Der Blick aus den Fenstern zu den Aufbauten ist der Wahnsinn.

Resume: Wer in dieser Gegend ist - ach was sage ich - wer auf Malta
ist muß hier hin!

Mehr lesen

Wied-iz-Zurrieq (Blue Grotto)
An der Südk&u ...

Wied-iz-Zurrieq (Blue Grotto)

An der Südküste Maltas gelegener vielseitiger Tauchplatz.Der
Einstieg ist die Einfahrt zu einem winzigen Fischrhafen von dem auch die
Boote zur Blauen Grotte auslaufen.

Ausgangs des Wied werden schnell ca 25m Tiefe erreicht, rechter Hand
Liegt auf 22m eine kleine Höhle mit drei Eingängen. An der Steilwand
vielfältiges Leben zB kleine Conger, oberhalb 15m Seegraswiesen.

Höhepunkt: rund 250m vor der Küste liegt in ~37m Tiefe das
Wrack der " Um el Fraoud", ein über 120m langer Frachter der nach
einer heftigen Explosion im Dock von Malta teiweise ausbrannte und hier
im Oktober `98 versenkt wurde. Das Oberdeck liegt auf etwa 26m,und rund
um die Brücke hält sich oft eine große Barracudaschule
auf Achtung wegen der lange Schwimmstrecke, der Tiefe und teiweise heftiger
Strömung ist ein Tauchgang hier nur nach sorgfältiger Planung
zu empfehlen.

Die Steilwand rechts des Wied iz Zurrieq ist auch ein sehr beliebter
Nachttauchplatz !

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen