Schreibe eine Bewertung

Point Murat Navy Pier

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Ca. 20 Minunten von Exmouth/Western Australia entfernt. Der Pier befindet sich auf australischem Militärgebiet. Daher muss man mit einem Tauchanbieter tauchen. Wichtig: ID/Ausweis mit Foto mitbringen!
Örtlichkeit / Einstieg:
Sprung von einer Plattform: je nach Wasserstand zwischen 1,5 und 3 m
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
14
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Hallo zusammen!Habe letzte Woche zwei Tauchtage a ...

Hallo zusammen!
Habe letzte Woche zwei Tauchtage am Ningaloo Reef bei Exmouth eingelegt. Der erste Tag führte zum bekannten Navy Pier. Hierzu muss ich sagen, dass der Tauchgang aufgrund der Fischmenge zwar sehr interessant war, ich aber trotzdem generell davon abraten würde. Der Tauchgang kostet mittlerweile 165 (!) australische Dollar, also etwa 100 Euro!! Absoluter Nepp! Man hat zwar die Garantie auf Graue Riffhaie, Weissspitzenriffhaie, grosse Potato Cods und einige grosse Fischschwärme, aber einiges davon hat man ja bei anderen Tauchgängen auch. Zudem: keinerlei Korallenbewuchs und fast drei Stunden bis man endlich mal ins Wasser kam! Insgesamt würde ich Ningaloo Reef Dreaming auch nicht empfehlen, denn sie sind überteuert (speziell natürlich bei diesem Tauchgang, weil sie ihn dieses Jahr als einizge anbieten dürfen!). Im Gegensatz dazu habe ich am Tag darauf einen herrlichen Tag mit Whaleshark n´Dive bei den Muiron Island verbracht. Die Vorteile im Überblick: vergleichsweis billige 225 Dollar für drei Tauchgänge, großes luxuriöses Tauchboot, Mittagessen/Getränke/Snacks und kostenloses Whale Watching auf dem Rückweg, zudem wesentlich entspanntere Atmosphäre und im Wasser Mantas, Haie, Schildkröten und herrliche Korallengärten. Für mich klar die bessere Option!
Mehr lesen
WhiteTipPADI Ass.Instr.

Point Murat Navy Pier 29/02/2008Wir haben heute z ...

Point Murat Navy Pier 29/02/2008

Wir haben heute zwei Tauchgänge am Navy Pier mit dem Veranstalter Ningaloo Reef Dreaming gemacht. Der Veranstalter macht einen guten und seriösen Eindruck.
Das Equipment ist neu und in gutem Zustand. Jeder Taucher muss zusätzlich einen Kompass, Safety sausage und ein Messer mitführen. Wir hatten unser eigenes Equipment dabei – hätten uns aber fehlende Ausrüstungsgegenstände ausleihen können. Der Tag mit zwei Tauchgängen kostet z.Zt. AUS$ 180. Mit eigener Ausrüstung zahlt man $10 weniger. Die Tauchzeit ist auf 50 min. oder 50 bar beschränkt (what ever comes first!).
Auch Kameras können geliehen werden für ca. $40 (jedoch werden $500 Kaution verlangt). Begleitet wurden wir von 6 andren Tauchern und 3 Instruktoren von NRD.

Die Sicht lag leider nur bei ca. 4m. Schuld daran war der Zyklon „Nicholas“ der vor zwei Wochen über Exmouth gezogen ist.
Der Zyklon hat zwar die Sicht etwas genommen – dafür aber jede Menge Fische zurück an den Pier gebracht. Der erste Tauchgang wurde gemeinsam in einer Gruppe absolviert was teilweise ein bisschen „eng“ war. Gesehen haben wir:
White tip reef sharks, lionfish, scorpionfish, batfish, stonefish, nudibranches, potato cod, parrotfish

Den zweiten Tauchgang konnten wir dann in „privater“ Runde geniessen mit eigenem Guide. Das war wesentlich entspannter.
Wir können jedem (der in der nähe ist) nur empfehlen diesen Tauchgang zu machen.
Es ist wirklich spektakulär wie viele Fische man hier zu Gesicht bekommt

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen