Schreibe eine Bewertung

Ludwigsfelder Baggersee, Neu-Ulm

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

ElDiverleCMAS * 134TG

Wir haben gestern Abend 2 kurze aber schöne After ...

Wir haben gestern Abend 2 kurze aber schöne After Work Dives am Ludwigsfelder See erlebt.
Der komplette Grund ist voll bewachsen mit Armleuchteralgen.
Dazwischen versteckten sich hunderte von Kleinfischen und einige kleine Hechte...

Nach ca. 20 Minuten wurde es schattig über uns, wir dachten, es wäre ein anderer Taucher.
Als wir uns allerdings umdrehten stellten wir fest, dass 3 Riesen und zwar wirklich Riesen-Spiegelkarpfen über und auf ca. 1 meter Tiefe ihre Runden drehten.
Diese waren gänzlich unbeeindruckt von unserem geblubber unter wasser...

Die Sicht war für das Wetter ok... Sichtweite ca. 5 meter...

Für einen Afterwork Dive genau das richtige.
Da kein Badebetrieb war: zu empfehlen, ansonsten wäre er mir mit der geringen Tiefe von maximal 4,5 metern zu heavy mich mit dem Badegästen rumärgern zu müssen.

super parkplatzmöglichkeit direkt am tennisheim...

wir werden wiederkommen, versprochen.

grüße

ElDiverle
Mehr lesen

Der Ludwigsfelder Badesee ist ein recht kleiner u ...

Der Ludwigsfelder Badesee ist ein recht kleiner und sehr flacher aber durchaus ein sehr interessanter "Tümpel". Die maximale Tiefe liegt etwa bei 5m ( unser Tiefenmesser zeigte 4,8m an). Allerdings ist er nur bedingt betauchbar, da der See komplett mit Armleuchteralgen bewachsen ist und diese momentan schon bis zu 1 m unter der Wasseroberfläche gewachsen sind und ich denke in zwei Wochen taucht man nur noch durch enges Gestrüpp. Allerdings ist die Unterwasserflora und auch Fauna durchaus sehenswert, zahlreich Fisch ist vorhanden, wir konnten viele Hechte, in unterschiedlichen Größen im Gestrüpp auf Lauer liegend oder im Freiwasser schwimmend, beobachten, ebenso zahlreiche Schleien und Karpfen, viele Jungfischschwärme in unterschiedlichen Größen und auch Ukelei-Schwärme. Die Sicht war zufriedenstellend teilweise bis zu 5m. Allerdings sollte man bei diesem Flachwasser-TG sehr gut tarriert sein, damit man nichts beschädigt, meißtens taucht man hier im 1-2 m Bereich.
Insgesamt gesehen war es ein toller Tümpel-TG mit einer bizarren Unterwasserflora und zahlreichen Fischen.

ACHTUNG!!!

Da es hier noch nicht erwähnt wurde, möchte ich noch mitteilen, das auch hier am Ludwigsfelder Badesee eine Tauchverordnung gilt.
In den Monaten März, April, Mai, September und Oktober darf in diesem See von 8.00 Uhr bis Sonnenuntergang gebührenfrei und ohne Tauchgenehmigung noch getaucht werden, ab dem 1.06 bis Ende August ist das Tauchen nur von 8.00 bis 11.00 Uhr gestattet und von 18.00 Uhr bis Sonnenuntergang.
Mehr lesen

Ludwigsfelder Baggersee ab sofort für Taucher geö ...

Ludwigsfelder Baggersee ab sofort für Taucher geöffnet.
Der See liegt im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld (Beschilderung zum Badesee folgen), ist allerdings nicht sehr spektakulär und in der Hauptsache wohl für Anfänger geeignet, da max. Tiefe bei ca. 3M liegt. Besatz mit Karpfen und Hechten, sowie ein paar kleineren Fischen.
Ferner wurde noch der Pfuhler Baggersee geöffnet, hier werde ich in nächster Zeit einen Tg. unternehmen, Bericht folgt.
Allzeit gut Luft.
sunny
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen