Schreibe eine Bewertung

Key Largo

12 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Vom Flughafen Miami: 836 West Florida Turnpike South (Maut ca. $ 3,-) bis zum Ende US 1 South (Richtung Key West), ca. 25 Meilen/40 km linke Seite (Oceanside) am Holiday Inn Zur Anfahrt noch ein Tipp: Nehmen Sie nicht die US1 vom Flughafen, sondern folgen Sie der Beschilderung zur Turnpike South und fahren Sie auf dieser bis zum Ende. Diese kostet zwar ein paar Dollars, spart Ihnen aber mindestens eine Stunde
Örtlichkeit / Einstieg:
Nur Bootstauchgänge
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
40m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Überall an den Tauchbasen
Tauchregulierung:
Medizinischer Fragebogen, Brevet, Logbuch. Wer zwei Jahre nicht mehr getaucht ist "muss" einen Refresher machen.
Nächster Notruf / Kammer:
Dekokammer 12 km in Islamorada.
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(12)

Wir waren 4 Tage auf Key Largo in einem Motel (sp ...

Wir waren 4 Tage auf Key Largo in einem Motel (spontan ausgesucht) und hatten zu Viert eine seht schöne Zeit. Das Appartement mit Küche kostete für uns 4 110 USD/ Nacht. Tauchen waren wir mit den Quiescence Divers in kleinen Gruppen 85 USD für eine Auisfahrt mit 2 Tauchgängen. Die Tauchbasis ist sehr individuell und nimmt maximal 6 Taucher aufs Boot. So ist es leicht nach dem individuellen Erfahrungsgrad der Taucher aufzuteilen. Wir starteten mit einem super Wracktauchgang und einem zweiten an der ´Statue of Christ...´ Nachdem wir unser Equipment dabei hatten konnten wir uns für die Rifftauchgänge ein Boot mieten (ab 130 USD für 4 Stunden, 160 für den Tag + Gasoline). Zum Tauchen reichte uns jeweils 1 Flasche für 2 Tauchgänge = 10 USD je. Man findet auch die Riffe ganz gut, denn die Boote haben GPS... Trotzdem dies um einiges günstiger ist empfehle ich doch den Anschluss an eine gute Tauchbasis, es ist sicherer und die Basis checkt die Bedingungen und kennt sich eben besser aus. Wir haben auch schon im Vorfeld überlegt dort Tauchen und Unterkunft von Deutschland aus zu buchen, sind allerdings jetzt froh darüber es nicht getan zu haben, denn es wäre uns erheblich teurer gekommen.

Mehr lesen

Key Largo, Scuba Fun:Hallo, ich bin vom 02.02 - 0 ...

Key Largo, Scuba Fun:
Hallo, ich bin vom 02.02 - 05.02.09 in Key Largo getaucht. Das tauchen in den USA war schon etwas anders. ( INT-Anschlüsse, PSI auf dem Fini der Amerikaner und wenig Oberflächenpausen zwischen den Tauchgängen ) Aber ganz viel unter Wasser zu sehen. Von Hai über Schildkröte bis hin zu den interessanten Wracks. Angemeldet habe ich mich bei Scuba Fun, der einzigen deutschen Basis vor Ort. Der Service von Scuba Fun, in diesem Fall von Rick vor echt cool, ja schon bald lustig. Kaum hatte ich einen Gedanken verschwendet an meine Nitrox-Flaschen oder nach einem kühlen Schluck Wasser oder ich hatte eine Frage, schon stand Rick garantiert hinter mir mit genau der richtigen Sache.
Also ich fand diese noch kleine aufstrebende deutsche Basis in Florida weltklasse.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen