Schreibe eine Bewertung

DomRep allgemein

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

PiratesCourse Director

Tauchen in der Dominikanischen RepublikWer in der ...

Tauchen in der Dominikanischen Republik
Wer in der Dom.Rep. angenehm tauchen moechte, sollte sich schon vor dem Buchen des Urlaubs einige Gedanken ueber die Tauchplaetze machen.
Wir haben zum einen den Norden mit Puerto PLata und Sosua und den Osten mit Punta Cana und Bavaro. Diese Gebiete haben nichts mit der Karibik zu tun. Sie werden vom Atlantik umspuelt. Dementsprechend ist das Tauchen dort meisst etwas welliger und rauher. Ebenso die Unterwasserwelt mit Korallen und Fischreichtum laesst zu wuenschen uebrig.
Der Sueden des Landes hat das Karibische Meer vor der Nase. Hier hat man die Gebiete Juan Dolio,Boca Chica und das seit einiger Zeit immer mehr boomende Bayahibe.
Die Karibik ist ruhiger und hat mehr an Korallen und Fischen zu bieten. Ebenso befinden sich hier auch die Inseln Catalina und Saona die bei Tauchern sehr beliebt sind.
Wer jetzt nun seinen Urlaub aber in Punta Cana / Bavaro gebucht hat und in der Karibik z.B Bayahibe tauchen gehen moechte, der kann mit Fahrtzeiten, je nach Hotellage von 45 min. bis zu fasst 2 Stunden rechnen. Die ansaessigen Tauchschulen in Punta Cana / Bavaro bieten Tagestouren zur Suedkueste an, die aber eigendlich in keinem Preis / Leistungsvehaeltniss stehen und mehr einem Massenversenken aehnlich sehen. Speziell bei der Insel Catalina
Mein Tip an alle die gemuetlich tauchen wollen. Kontaktiert die Tauchschulen
und lasst Euch soviel Infos geben wie nur moeglich. Dann erst geht Eure Reise buchen. Gute Luft und schoene Tauchgaenge in der Dominikanischen Republik
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung