Anfahrt / Anreise:
Fernpassbundestrasse von Imst/Nassereith kommend etwa 1 km vor dem Lermooser Tunnel Linkerhand ist der Schranken zu sehen. Von Reutte kommend etwa 1 km nach dem Lermooser Tunnel Rechterhand ist der Schranken zu sehen. WICHTIG: Vorher muss man sich die Tauchgenehmigung beim Cafe Il Ducatisti gegenüber dem Mohr-Life-Resort in Lermoos holen!
Örtlichkeit / Einstieg:
Der Einstieg ist am Bootshaus recht einfach gestaltet. Im Uferbereich bleibt das Wasser relativ flach und man kann ins Wasser laufen. Einziges Manko, man muss erst einen kleinen Hügel durchs Unterholz runter um an das Bootshaus zu kommen. Kaltwassertaugliche Ausrüstung sowie zwei getrennte erste Stufen sind empfehlenswert. Leider kein Kiosk sowie kein WC in der Nähe (im August 18 standen dort 2 Dixies, Zustand aber eher erbärmlich)
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
26
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Mohr-Life-Resort, Lermoos 12l Flasche --> 6,00€ 15l Flasche --> 7,50€ (Aufpassen, das die Flaschen auch lang genug hängen bleiben und wirklich voll gemacht werden)
Tauchregulierung:
Tauchen ist nur zwischen 8:00 und 18:00 Uhr gestattet. Vorherige Reservierung ist dringend empfohlen! Tauchgenehmigung: Kosten 12,50 Euro/Tag Beschränkung auf 50 Taucher/Tag (Beschränkung ist obligatorisch, oftmals sind dort deutlich mehr Taucher unterwegs!)
Nächster Notruf / Kammer:
Notruf Reutte (A): 144 Feuerwehr (A): 122 Polizei (A): 2209 Druckkammer Murnau (D): 0049 (0)8841-482686 oder 0049 (0)8841-4720 Krankenhaus Reutte (A): 0043 (0)5672-62446 Hotel Mohr Life Resort (A): 0043 (0)5673-2362
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(30)

HuthmannAAOWD2 TGs

Schöner Bergsee mit toller Sicht

Wir waren im August 18 für 2 Tauchgänge im Bergsee. Die Sicht war super. Der "Wald" nach dem Murenabgang ist wirklich super anzusehen und Spaß, drin zu tauchen. Auch im flacheren Wasser war es wegen der Fischwelt interessant.
Einfach fand ich die Orientierung, da vom Bootshaus aus Leinen zu den Trainingsplattformen gespannt sind.
Das Wasser war natürlich ab 10m deutlich kalt; wie es sich für einen Bergsee gehört.
Die Rahmenbedingungen außerhalb des Wassers sind natürlich "rustikal", aber der See entschädigt. Finde den Blindsee schöner als den Plansee
Marco_FindeisOWD, AOWD, Nitrox

Toller Tauchplatz!

Ich war am 10.07.2016 mit ein paar freunden am Blindsee Tauchen. Wir haben dort 2 sehr entspannte Tauchgänge gemacht. Die Unterwasserwelt mit den Baumstämmen gefällt mir sehr gut und wir haben ettliche Fische gesehen. Vorallem Zander,Karpfen, Schleien und Barsche haben wir gesehen. Obwohl sehr viele Taucher am Blindsee waren, betrug die Sicht ca 15m.

Auf jeden Fall wiederholungsbedürftig!

Ich war gestern im Rahmen eines Tauchausfluges mi ...

Ich war gestern im Rahmen eines Tauchausfluges mit meinem Club am Blindsee.
Insgesamt lässt sich dieser Tauchplatz sehr empfehlen. Leider hatten wir etwas Pech was die Sicht angeht, die versprochenen 20-30m konnten leider icht erreicht werden. Dennoch bietet der Blindsee eine unverwechselbare Unterwasserlandschaft die einen Besuch wert ist.
Der See besitzt nur wenige Unterwasserpflanzen, das sogenannte ´Baumstamm-Mikado´ macht diesen Punkt jedoch mehr als wieder gut.
Im Bereich der versenkten Baumstämme ließen sich etliche Zander beobachten und ein recht großer Schwarm an Karpfen (ca.50 Tiere) und einige Forellen ließen sich im flachen Bereich nahe dem Badeufer sichten.


Der Besuch war auf jeden Fall die Fahrtzeit von etwas über 2h wert und es wird sicher nciht mein letzter Besuch vor Ort gewesen sein.
Eine Flosse Abzug gibt es für die unerfüllten Erwartungen bezüglich der Sicht.


Blindsee


Baumstamm-Mikado

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen