Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(31)

sidroMD SSI900 TGs

Zander im Bergsee

Im September 2018 haben wir uns ein ganz besonderes Taucherlebnis gegönnt. Für ein verlängertes Wochenende sind wir an den Blindsee gefahren und haben beim Eigentümer des Sees, MOHR Life Resort, gewohnt.

Wir hatten eine loftartige Garten-Suite in einem Mix aus alpin-orientalischem Design mit gigantischem Blick auf die Zugspitze. Nach dem Tauchen haben wir ein entspannendes Wellnessprogramm mit Massage, Sauna und Pool genossen. Sowohl das "normale" Abendessen vom Buffet als auch das 7-gängige Degustationsmenu sind sehr empfehlenswert.

Und nun zum Wichtigsten: das Tauchen. In der Übernachtung ist die Taucherlaubnis im Blindsee enthalten. Man erhält einen Jeton, um den Zufahrtsschranken zum See zu öffnen. Der Parkplatz ist ca. 50 m vom See entfernt und über einen Fussweg durch den Wald ist man beim Einstieg neben dem Bootshaus.

Direkt beim Einstieg (geradeaus) gibt es 3 Plattformen mit viel Fisch darunter. Rechte Schulter kommt man zu einem gigantischen "Baumstammmikado". Unter den schwebenden Stämmen stehen zahlreiche Zander und Bachforellen.

Für den 2. TG sind wir ans gegenüberliegende Ufer gegangen und dort eingestiegen. Nach einigen Minuten kommt man zu einem netten Wandl. Retour gings wieder über das "Baumstammmikado" zum Ein-/Ausstieg beim Bootshaus.

Abgesehen vom Einstiegsbereich beim Bootshaus, wo gerade ein Ausbildungsrudel alles umgepflügt hat, war die Sicht ausgezeichnet.

Wir haben die Mischung aus gutem Tauchen in einem Tiroler Bergsee und Top-Wellnesshotel sehr genossen!