Sehr abwechsungsreicher Tauchplatz mit flachen Seegraswiesen, großen Riffblöcken die sich in Tiefen weit über 60m ziehen und tollen Korallen-Labyrinthen Richtung nördlicher Buchtausgang. Hier kann man schon mal einem Dugong begegnen welche das Seegras rund um Abu Dabbab abweiden. Auch und gerade für Anfänger ein toller Tauchplatz.
Anfahrt / Anreise:
20 Minuten mit dem Bus vom Marsa Alam Airport. Tagesausflug mit einem Basenkleinbus oder via Basen vor Ort.
Örtlichkeit / Einstieg:
Abu Dabbab Hausriff, Einstieg vom Strand oder Zodiak.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
40m+
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
direkt in der Bucht
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Marsa Shagra

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Martina322903AOWD70 TGs

Nicht mehr empfehlenswert!

Wir waren vor über 10 Jahren schon mal dort und haben die berühmte Seekuh gesehen- das war schon beeindruckend.
Zwar war das schon damals eine Massenabfertigung, aber das musste man halt in Kauf nehmen.
Mit dem zeitlichen Abstand sind wir im März nochmal in der Bucht von Abu Dabbab getaucht- und es war enttäuschend. Vom Seegras ist nicht mehr allzu viel übrig, das Dugong hat sich in die benachbarten Reviere verzogen.
(Wir habe es dann ein paar Tage später beim Long Canyon gesehen.)
Was bleibt ist ein nettes Riff und wenn man Glück hat Schildkröten. Aber eben nichts was die vielen Leute dort rechtfertigen würde.
Alles in allem was das unser sportlichster Tauchgang (auf der Suche nach etwas Sehenswerten durch das Seegras mach man ganz schön Strecke! ) und sicher auch der langweiligste.
Vielleicht würde sich die Bucht erholen wenn sie mal in Ruhe gelassen wird, aber mit den vielen Hotels dort sehe ich wenig Hoffnung.
Schade!
Mehr lesen
Harald212399AOWD, Nitrox, Drift

War im August im Akassia Resort. Bin von dort den ...

War im August im Akassia Resort. Bin von dort den Tauchplatz 2x angefahren. Erster TG war erfolglos, de-facto nichts Interessantes gesehen. Es war lediglich 50 min ´Herumhängen´ und Warten auf die Seekuh. Zweiter TG war dagegen ´erfolgreich´, also 1 Schildkröte aus nächster Nähe und dann auch noch die Seekuh (allerdings nicht weidend, sondern lediglich vorbei schwimmend - aber immerhin).
frank.diverMaster Scuba Diver

Ich war am 22.06.2013 in Abu Dabab tauchen.Das Se ...

Ich war am 22.06.2013 in Abu Dabab tauchen.
Das Seegras ist bis auf kurze Stummel komplett verschwunden.
Die Folge: Die Seekuh ist weg und es sind auch keine Schildkröten mehr zu sehen. Es wird daher auf andere Buchten (Marsa Egla, Umm Elros, Shura) ausgewichen. Leider mit der Folge, dass jeden Tag dort so um die 100 Taucher oder Schnorchler sind. Das kann auf Dauer nicht gut gehen (Um Elros ist inzwischen von Naturschützern gesperrt worden).
Es ist absolut zwingend erforderlich, dass die Taucher waagrecht austariert im Wasser liegen und mindesdens 2 Meter Abstand zum Boden haben. Ein unbedachter Flossenschlag zerstört im Sand jegliches Leben.
Hoffentlich erholt sich die Bucht wieder.
Das Riff auf der Nordseite ist weiterhin sehenswert.

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen

Aktuellste News Abu Dabbab, Marsa Alam

Zeige alle Nachrichten