• 3814 Fotos
  • 23 Videos

Tauchen in der Türkei

Tauchen in der Türkei heißt einerseits Schnuppertauchen für Massentouris, andererseits aber eine kostengünstige Möglichkeit spannende Tauchgänge zu erleben. Großfisch findet man an den Küsten kaum noch, dafür aber glasklares Wasser und jede Menge Kleingetier. An den zerklüfteten Felsküsten werden zahlreiche Grotten und Höhlen betaucht, einige Wracks und historische Tauchspots wie Amphorenfelder sind weitere Highlights.

Aktuellste News Türkei

Zeige alle Nachrichten

Letzte Artikel Türkei

Zeige alle Artikel

Die letzen Reiseberichte unser Nutzer - immer einen Blick wert:

5 Sterne in der Gastfreundschaft

Schokoladenhai (Dalatias licha)
waren 3 Tage tauchen bei Tagmac, die Tauchbasis liegt beim Labranda Ephesus Princess Hotel, ein 5* All In, am Steilhang gelegen, etwa 10km vom Kusadasi entfernt. Tagmac holt einem aber auch kostenlos von einem Hotel in Kusadasi, man muss also nicht das Labranda Ephesus nehmen (welches ich aufgrund der abgelegenen Lage und des Steilhanges auch nicht empfehlen möchte). Die Tauchgänge waren nett, natürlich darf man kein Rotes Meer erwarten, eher sowas wie Kroatien. Hautsächlich ist man wohl auf Schnuppertauchen oder Ein-Tag-tauchen eingestellt Wir waren mit eigener Ausrüstung dort, die muss man leider etwas tragen (der Zugang durch das Hotel ist mühsam, das Personal von der Tauchbasis hilft gern,aber trotzdem), man kann seine Ausrüstung nach den Tauchgängen zum trockenn hängen lassen, wird dann abends von der Crew eingesperrt. Getaucht wird vom Zodiak aus, 2 Tauchgänge in einer Ausfahrt (etwa 10-15min Bummelfahrt), dazwischen wird nur Flasche gewechselt (macht auch die Crew), d.h. nur etwa 30 bis 40 min Oberflächenpause, dafür etwas "Punkteabzug" Leihausrüstung gibts auch, allerdings meiner Meinung nach unzureichend, es gibt nur Schwimmbadflossen, keine Füßlinge, das mag im Hochsommer ok sein, aber nicht im Frühjahr. Somit: + Gastfreundschaft + Service + Airbus A300 + gute Englischkenntnisse + Problemlos, Abholung pünktlich - Leihausrüstung - zu kurze Oberflächenpause - Zugang zur Basis ergibt für mich 4 verdiente Sterne.

5 Sterne in der Gastfreundschaft

Schokoladenhai (Dalatias licha)
waren 3 Tage tauchen bei Tagmac, die Tauchbasis liegt beim Labranda Ephesus Princess Hotel, ein 5* All In, am Steilhang gelegen, etwa 10km vom Kusadasi entfernt. Tagmac holt einem aber auch kostenlos von einem Hotel in Kusadasi, man muss also nicht das Labranda Ephesus nehmen (welches ich aufgrund der abgelegenen Lage und des Steilhanges auch nicht empfehlen möchte). Die Tauchgänge waren nett, natürlich darf man kein Rotes Meer erwarten, eher sowas wie Kroatien. Hautsächlich ist man wohl auf Schnuppertauchen oder Ein-Tag-tauchen eingestellt Wir waren mit eigener Ausrüstung dort, die muss man leider etwas tragen (der Zugang durch das Hotel ist mühsam, das Personal von der Tauchbasis hilft gern,aber trotzdem), man kann seine Ausrüstung nach den Tauchgängen zum trockenn hängen lassen, wird dann abends von der Crew eingesperrt. Getaucht wird vom Zodiak aus, 2 Tauchgänge in einer Ausfahrt (etwa 10-15min Bummelfahrt), dazwischen wird nur Flasche gewechselt (macht auch die Crew), d.h. nur etwa 30 bis 40 min Oberflächenpause, dafür etwas "Punkteabzug" Leihausrüstung gibts auch, allerdings meiner Meinung nach unzureichend, es gibt nur Schwimmbadflossen, keine Füßlinge, das mag im Hochsommer ok sein, aber nicht im Frühjahr. Somit: + Gastfreundschaft + Service + Airbus A300 + gute Englischkenntnisse + Problemlos, Abholung pünktlich - Leihausrüstung - zu kurze Oberflächenpause - Zugang zur Basis ergibt für mich 4 verdiente Sterne.

Tauchbasen in der Türkei

Zeige alle Tauchbasen in der Türkei

Tauchsafaris in der Türkei

Zeige alle Liveaboards in der Türkei

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen