• 83 Fotos
  • 29 Videos

Tauchen in Bermuda

Bermuda hat das nördlichste Korallenriff der Welt, das sich auf rund 400 Quadratkilometern erstreckt. Über 300 Wracks liegen rund um die kleinen Inseln. Der Clou: Die meisten Wracks liegen in moderaten Tiefen. Deshalb führt der Durchschnittstauchgang selten tiefer als 15 bis 20 Meter, was bei Sichtweiten von 25 Metern ( Sommer) und bis zu 60 Metern im Winter ausgedehnte Top-Tauchgänge garantiert.

Tauchbasen in Bermuda

Zeige alle Tauchbasen in Bermuda

Themen über

Letzte

Beliebt

Letzte Kleinanzeigen