Schreibe eine Bewertung

Techdive, Porto di Arenzano

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Via del Porto 24 16011 Porto di Arenzano (GE)
Telefon:
+39 010 9111064
Fax:
+39 010 9111064
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Tauchbasis Techdive in Arenzano:Achtung! Die Bas ...

Tauchbasis Techdive in Arenzano:
Achtung! Die Basis hat seit diesem Jahr neue Betreiber! Ältere Berichte haben somit nur noch bedingt Gültigkeit.
TechDive Arenzano liegt – wie so viele Basen in Italien – direkt in der Marina von Arenzano. Um in den Hafenbereich zu kommen zieht man ein Ticket, dann kann man direkt vor der Basis zum Aus- bzw. Einladen anhalten. Parkplätze bekommt man im Marina-Gelände dann auch zur Genüge so dass man sein Fahrzeug auch den ganzen Tag dort parken kann.
Die neuen Betreiber haben schon einiges in die Basis investiert, so wurde die „Gasmischbude“ auf den neuesten Stand gebracht. Hier erhält man Sauerstoff, Helium und natürlich auch Pressluft. Sehr positiv fand ich, dass einem bei den Gasen nur die real benötigte Menge in Rechnung gestellt wird - noch vorhandene Restgase werden berücksichtigt und heraus gerechnet. Die Flaschen wurden immer für den Tauchgang am nächsten Tag mit dem gewünschten Gemisch gefüllt – einfach Flaschen hinstellen, Zettel ausfüllen und dran hängen, fertig. Ein Sauerstoff-/Heliumanalyser ist vorhanden und kann zum analysieren genutzt werden.
Weiterhin wurden die Umkleideräume mit Duschen und Toiletten neu gestaltet. Einzig das Office sowie das Ausrüstungslager für Gäste muss noch erneuert werden. Probleme die in der Anfangszeit entstanden, da der Vorbesitzer Anmeldungen von Tauchgruppen nicht an den neuen Betreiber weiter gegeben hatte, scheinen auch mittlerweile überstanden.
Die Basis verfügt über min. 2 Schlauchboote, wovon beide etwa 8 bis 14 Tauchern Platz bieten. Sie haben ihren Liegeplatz nur wenige Meter von der Basis entfernt.
Auf der Basis sprechen so ziemlich alle englisch. Außerdem gehören zum Team auch zwei deutsch sprechende Damen was die Kommunikation nochmal vereinfacht. Alle sind sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Hauptanlaufziel ist natürlich der Supertanker „Amoco Milford Haven“ der nur wenige Fahrminuten vor Arenzano auf Grund liegt. Mehrmals täglich finden Ausfahrten – aufgeteilt nach Sport- und Techgruppen – statt. Zur Sicherheit wird am Tauchplatz ein Dekorigg (3-6-9 Meter) gesetzt und eine Sauerstoffflasche auf 6 Meter gehängt. Die Tauchgänge führen die Buddyteams dann eigenverantwortlich entsprechend ihren Planungen durch.
Fazit: Toll organisierte und strukturierte Basis mit einem der wohl größten betauchbaren Wracks der Welt vor der Haustür. Hat riesig Spaß gemacht.
Kleiner Tipp noch: Besonders an den Wochenenden und in den Ferien ist mit einem stark erhöhten Aufkommen an Tauchgästen zu rechnen. Wer es also ruhiger mag sollte in der Woche und außerhalb der Ferien hierher kommen.


Techdive Arenzano


Vorbereitungen für den Tauchgang


Eines der beiden Boote


Modell des Supertankers


Modell des Supertankers


Alle Startklar?!


Und los gehts!!!


Arenzano

Mehr lesen

Porto di Arenzano in Italien ist ein schönes flec ...

Porto di Arenzano in Italien ist ein schönes fleckchen Erde mit einer schönen Promenade. Etwa 6 min von dem kleinen idyllischen Hafen entfernt, liegt das Wrack ´Haven´. Sie liegt 80 Meter auf dem Grund und ist sehr lang. Das Oberdeck der Haven liegt auf 58 Meter und ist Heimat der vielen Fischschwärme.

Des weiteren laden viele Schots zum hineintauchen in die Haven ein, auch einige Decks höher wie z.B. die Brücke vom Kapitän, die sich in etwa 42 Meter befindet. Alles in allem ein wunderschönes Wrack bei dem man sehr viele schöne tiefe Tauchgänge machen sollte.

Die TECHDIVE Tauchbasis unter http://www.techdive.it
ist recht neu und doch sehr gut ausgerüstet mit neuem Equipment. 10 Rebrather Inspiration wurden von dem Basisbesitzer bestellt und werden bald zur Verfügung stehen. Die Füllstation ist etwas klein geraten, aber bei dem gut organisiertem Team ist das überhaupt kein Problem. Die Preise sind wirklich günstig für Technische Tauchgänge.
Equipment nur von feinstem,einige sachen wurden von dem Basisleiter selber entworfen, und sie sind ech gut z.B. Backup Lampe, sie ist so hell wie eine 20 Watt Hid lampe.Leider hatten sie nur einen Prototypen
Man kann sich auch in der Tauchbasis eine Uhr mit eigenem Namen oder änlichen Bestellen und vieles mehr.

Wer mit mehreren Leuten dort anreisen möchte, der sollte das etwa 1 Monat im voraus per E-Mail mitteilen, damit das freundliche Team genug Helium und Sauerstoff zu gegebener Zeit besorgen kann.

Was noch erwähnenswert ist, ist die Deckostation die mit dem Wrack Haven fest verbunden ist! Einfach klasse die so genannte free flou oder besser gesagt ´ frei driftendes´ System

Es gibt auch viele andere Wracks zum betauchen wie z.B. Umberto, N. Romania Bergeggi, Tifler und viele noch unentdeckten Wracks. Selbst an das wurde gedacht und ich wurde zu einer Wrack Expedition eingeladen.
Die Expedition verlief besser als geplant und die Freude war riesengroß, als das Wrack gefunden wurde, obwohl wir alle wußten das die Arbeit für die Crew erst nach der Analyse des High Resolution 3 D Side Scan Sonar mit dem Sandabsaugung beginnen würde. Leider konnte ich persönlich nicht mehr dabei sein, weil es an der Zeit war weiter in Richtung Sardinien zu fahren! Doch ich komme wieder!


High Resolution 3 D Side Scan Sonar


Kompletes High Resolution 3 D Side Scan Sonar


Stefano


WrackHaven


Stefano

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen