Homepage:
http://planetscubamexico.com/index.php/DE/
Email:
info@planetscubamexico.com
Anschrift:
Calle Bahia Xcacel (auf der Strasse zum Dreams Hotel) Neben dem Restaurant 'Latitude 20' Puerto Aventuras, 77750 Mexiko
Telefon:
0052 1 984 182 0227 (auch whatsapp!)
Fax:
Basenleitung:
Markus Teupe
Öffnungszeiten:
Mo - So 08:00 - 17:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
markus.teupe
Facebook page:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(120)

Taucher324570CMAS **900 TGs

Wunderschön

Wir waren im Juni für 2 Wochen bei Markus in Puerto Aventuras und hatten das große Glück seine einzigen Gäste zu sein. Schon der Kontakt im Vorfeld war super freundlich und unkompliziert, so dass wir uns auf tolles Tauchen in den Cenoten freuten. Und es war eine gute Entscheidung, die großen Hotels in Playa del Carmen zu meiden und stattdessen lieber auf einen kleinen privaten Anbieter zu setzen. Wir erlebten spannende Tauchgänge in wunderschönen Cenoten, wovon jede Einzelne besonders und einzigartig war. Jeder Tauchgang war ein besonderes Erlebnis durch die glasklare Sicht und die beindruckenden Tropfsteinformationen. Einfach nur wunderschön! Wir hätten Stunden dort unten verbringen können und nur die Akkus der Lampen bzw. der Kameras verhinderten dies. Sehr professionelle Begleitung durch Markus, der sich hervorragend um uns gekümmert, schweres Equipment geschleppt und so manchen Schweißtropfen für uns vergossen hat (danke für deine Engelsgeduld . Wir haben von ihm sehr viel über die Cenoten und das Leben in Mexiko erfahren können und auch so manchen guten Tipp bezüglich Einkaufen, Geld tauschen, Taxi fahren etc. bekommen, so dass man uns nicht so leicht über’s Ohr hauen konnte. Auf unsere Bitte organisierte er für uns auch kurzfristig einige schöne Ausflüge (Koba, Walhaitour), die alle hervorragend funktioniert und für uns unvergesslich bleiben werden. Auch die gemeinsamen lustigen Abende im Latitude 20 bei leckerem Essen und dem ein oder anderen Tequila werden wir vermissen. Die Stimmung war fast schon ein wenig familiär und diese zwei Wochen waren für uns, die schon viele Tauchplätze rund um die Welt gesehen haben, absolut beeindruckend. Ein großes Danke schön deshalb an Markus (und Juliane!) für die tollen und erlebnisreichen Tage, die wir bei euch verbringen durften. Dickes Bussi auch an Dante …oder doch besser einen leckeren Knochen Seid herzlichst gegrüßt und bleibt gesund! the two sisters
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Eine schöne Erfahrung mit Wiederholungsfaktor

Wir machten vom 25.10.2021 bis zum 16.11.2021 Urlaub, ganz in der Nähe von Planet Scuba Mexico und können nur sagen das dies eine sehr schöne Zeit war. Auch alle gebuchten Tauchgänge/touren mit Markus Teupe waren einwandfrei. Angefangen von den Vorgesprächen über den Urlaubsplan auch Dinge außerhalb des Tauchens, über die Ausrüstung, übers Briefing(u. Ortskenntnisse), die Tauchgänge und selbst bei Problemen durch fremde Einflüsse, wurde immer zur Zufriedenstellung Aller eine Lösung. Wenn es mir mal möglich wäre , würde ich auch mein Vertrauen in Planet Skuba Mexico legen, für eine weitere Ausbildung.
Danke Markus für diese schöne Zeit
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
BastianSSI Advanved Open Water50 TGs

Was lange währt, wird endlich gut

Hintergrund:
Im Januar 2019 haben wir uns über die erste InterDive in Frankfurt über die Cenoten in Mexiko am Stand von PlanetScuba informiert. 2 Wochen später haben wir dann eine komplette Reiseplanung von Markus per Mail erhalten, in der wir uns wie aus einem Katalog unsere Pakete aussuchen konnten. Was dann kam, konnte keiner ahnen. Durch die Pandemie mussten wir (wie höchstwahrscheinlich alle anderen auch) unsere Pläne drastisch verändern. Hier war Markus auch äußerst kulant und hilfsbereit. Letztendlich haben wir unsere Reise und die geplanten Tauchgänge einfach um ein Jahr verschieben können ohne jegliche Nachteile.
Zum Ablauf vor Ort:
Markus und seine Frau Juliane kümmerten sich auch vor Ort ganz hervorragend um uns. Er hat uns am ersten Abend das Umfeld unserer Unterkunft gezeigt, zum Supermarkt für die nötigsten Besorgungen gefahren und noch zur Stammkneipe mitgenommen, in der wir uns nach der langen Reise noch stärken konnten. Markus holte uns jeden Morgen aus unserer Unterkunft in Puerto Aventuras (ebenfalls sehr zu empfehlen das KASA Hotel) ab und brachte uns mit kurzem Aufladen der Tanks zu seiner Basis, von der aus dann Gruppen aufgeteilt wurden. Laura hat uns überwiegend zu unseren Spaßtauchgängen in den Cenoten begleitet. Eine super kompetente Taucherin, die uns auch sehr viel Hintergrund Infos zu jeder einzelnen Cenote gegeben hat. An einem Tag hatten wir das Vergnügen mit Marco tauchen zu gehen. Markus selbst hatte während unseres gesamten Aufenthalts eine Ausbildung zu geben, weshalb wir mit ihm nicht tauchen gehen konnten. Wir konnten aber somit ein bisschen Einblick bekommen, mit welchen anderen Tauchern Markus hier zusammenarbeitet - alle sind äußerst entspannt und kompetent.
Zum Tauchen selbst:
Es ist unsere erste Erfahrung gewesen in Sachen Höhlentauchen bzw. "Cavern diving". Bislang waren wir nur in offenen Gewässern unterwegs. Die Bilder, die wir auf der Messe vor knapp 2 Jahren sahen, haben nicht zu viel versprochen und auch können wir bestätigen, dass gar nicht so viel Photoshop dabei war . Die Lichter, die Farben, die Effekte unter Wasser, wenn Süß- auf Salzwasser trifft, einfach unbeschreiblich und für uns eine ganz neue Art von Tauchen - für jeden Sporttaucher auf jeden Fall einen Eintrag auf seiner "Bucketlist" wert. In einigen Cenoten sind private Kameras verboten, stattdessen sind professionelle Photografen unterwegs, die ihre Arbeit zwar auch gut bezahlen lassen, aber die Fotos es auch wert sind. Wir haben uns auf jeden Fall für die Fotos entschieden - Chuk Mool gibts auch bei Youtube ;) ! Die Cenoten sind sehr individuell und jede einzelne hat ihren eigenen Charakter. Markus' Auswahl hat uns sehr gut gefallen, die namenhaften Cenoten mit Chuk Mool, Dos Ojos oder Angelita waren alle dabei und wurden Tageslicht und wetterabhängig angefahren.
Einziger Nachteil der Cenotentauchgänge - sie schlagen doch sehr ins Geld verglichen zum offenen Wasser, da man für jede einzelne Cenote noch Eintritt bezahlen muss. Dieser Eintritt ist aber im Paketpreis von Markus schon enthalten.

Fazit:
Markus kümmert sich fast schon väterlich um seine Gäste auch abseits des Wassers. Sein Fokus liegt auf dem technischen Tauchen und freut sich, wenn er seinen Gästen etwas beibringen kann. Wer also Interesse am Cenotentauchen hat, ist bei Planet Scuba Mexico in besten Händen
Viele Grüße und auch nochmal an dieser Stelle vieeeelen Dank nach diesem ganzen Corona Planungs-Wahnsinn!
Stephi und Basti
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Zentrale, professionell geführte Füllstation in Puerto Aventuras - Basis ohne Lärm
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
werden bei Bedarf gechartert
Entfernung Tauchgewässer:
5 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Cressi, Hollis, Apeks
Alter Leihausrüstungen:
immer neu im 12 Monats Zyklus
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
400. Einzelflaschen / Doppelflaschen / Sidemount Flaschen - alles vorhanden!
Flaschengrößen:
12L. Auf Wunsch auch 15L gegen Aufpreis
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
6
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI, TDI, IANTD, SDI, Razor, CMAS, VDST
Ausbildung bis:
Tek & Cave Instructor sowie monatliche IDC Tauchlehrerausbildungen auf deutsch!
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Cenoten (Grotten & Höhlen) & Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3 x DAN Oxygen Kit
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
15 Minuten
Nächstes Krankenhaus:
15 Minuten

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen