Schreibe eine Bewertung

Paradise Divers Ko Mak (Komak-Divers)

18 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Paradise Divers Thailand (Ko Mak Diving) Insel Ko Mak 23000 Trat Thailand
Telefon:
+66 805 535461
Fax:
Basenleitung:
Steffi u. Andy
Öffnungszeiten:
ganzjährig
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(18)

Wir haben eine wunderschoenen Urlaub auf Koh Mak ...

Wir haben eine wunderschoenen Urlaub auf Koh Mak erlebt und ein besonderén Dank an den Leiter der Paradise
Divers Koh Mak, Arni Kuebler. Ob Schnorcheln oder Tauchen war Alles sensationell. die Tauchgebiete waren toll
und abseits vom Tourismus. Auf dem Boot wurden wir mit leckerem Essen Getraenken und Spass verorgt. Nicht mit
50 Mann am Boot wie die anderen Anbieter sondern im kleinen lockeren Rahmen was uns sehr entgegen kam. Mit
sehr viel Sachwissen hatte Arni uns die Unterwasserwelt und seine Gefahren und die Schoenheiten erklaert.Bis zu 26 Meter in der Tiefe haben wir zahlreiche Fischarten im Nationalpark gesehen.Auch nur Schnorcheln oder FunßDiving ist hier schon ein Erlebnis.Die Tauchbasis befindet sich direkt am Koh Mak Resort, wo auch die Speedboote anlegen und somit sehr gut gelegen. Arni holte uns von unserem Resort ab. Die Tauchausruestung war in einem sehr gutem Zustand und bevor es los ging bekamen wir noch ein ausfuhrliches Preefing.Wir kommen auf jedenfall naechstes Jahr wieder zu Paradise Divers.
Mehr lesen

Hallo erstmal, Ihr da drüben im fernen Osten!Ich ...

Hallo erstmal, Ihr da drüben im fernen Osten!

Ich war im März 2010 zum dritten mal in Thailand auf Koh Mak, nachdem drei Anläufe, dort hin zu reisen, gescheitert waren. Beim ersten Mal wagte ich mich nur an die Schnorchelei. Weil zu diesem Zeitpunkt eine Umstrukturierung stattfand, wurde kein Tauchlehrgang absolviert. Das war auch nicht schlimm, denn die Unterwasserwelt, wie ich sie dort als Schnorchler gesehen habe, war einfach faszinierend. Ich habe zwar in Deutschland einige Tauchgänge gemacht ( vor ca. 1000 Jahren, bei der GST), doch da sah ich nur schwarz-weiß. Um so größer war mein Erstaunen als ich in den Tauchgründen um Koh Mak die Bilder auch in Farbe genießen durfte. Ein herrliches Gefühl! Farbenprächtige Korallen, Fichschwärme und alles was da unten noch so lebt, ließen damals schon mein Herz höher schlagen. Mein Wunsch war es jedoch, die ganze Sache mal aus der Nähe zu betrachten. Da ich ein sehr naturverbundener und neugieriger Mensch bin, brauchten Andy und Steffi keine großen Sprünge machen, um mich für den OWD-Kurs zu überzeugen. Nach der, doch schon ausführlichen Lektüre (sehr klein geschrieben), ging es auch schon ins Wasser. Steffi hat meiner Meinung ein sehr feines Händchen, im Umgang mit Neulingen. Sie hat auch den gesamten Kurs mit mir durch geführt, da ihr lieber Andy versucht hat sich abzufackeln. War schon ne´schlimme Sache. Aber Unkraut vergeht nicht(stimmt´s Andy). Er hat sich relativ gut erholt, nur mit dem Tauchen hat es nicht geklappt. Nach den sogenannten ´Pflichtstunden´(ich hatte schon ordentlich Blut geleckt) konnte ich mir nicht entgehen lassen weitere Tauchgänge zu wagen. Diese haben wir mit Lutz unternommen. Er ist ein sehr quirliger Typ, doch unter Wasser kann man sich keinen Besseren vorstellen. Voller Ruhe und Gelassenheit, jedoch mit absoluter Professionalität, kann man an seiner Seite beruhigt die Unterwasserausflüge genießen.
Alles in allem, war der Urlaub 2010 faszinierend. Nicht nur die Taucherei ist eine Reise wert, sondern Koh Mak und auch die Nachbarinseln haben noch etwas Uriges. Zwar hat die moderne Welt diese Region auch schon voll im Griff, doch ich hoffe es bleibt noch lange so gemütlich, wie ich es kennen gelernt habe. Davon werde ich mich dieses Jahr wieder überzeugen.
So, nun muß ich Schluß machen, sonst verpasse ich noch den Flieger.
Es ist noch lange nicht alles geschrieben. Man kann auch nicht alles in Worte fassen. Fliegt einfach selbst dorthin
(wenn es geht, nicht im März. Ich brauche meine Ruhe![Scherz!])

Viele Grüße an
Lutz , Patchery, Siggi, Steffi, Andy, Beo und die anderen 544 Einwohner von Koh Mak.

Nun ist aber wirklich Schluß!
Grüße aus dem kalten Deutschland

die Zwickauer Rosi, Conny und der Tauchneuling Henry

(Laßt schon mal Wasser ein und füllt den Sand auf. Wir Kommen!)
Mehr lesen

Hallo Tauchfreunde,ich komme gerade von meinem Ur ...

Hallo Tauchfreunde,
ich komme gerade von meinem Urlaub aus Thailand, Koh Mak zurueck wo ich mit Steffi und Andy von den Paradise Divers meinen Open Water Kurs und direkt anschliessend den Unterwasser Fotokurs gemacht habe.
Mein Open Water und Foto Kurs hab ich hauptsaechlich beides mit Steffi gemacht und kann nur sagen vielen herzlichen Dank fuer die super Ausbildung. Ich hatte soviel Spass dabei und anschliessend noch viel mehr, als Steffi mich in die Unterwasserfotographie eingefuehrt hat. Bis jetzt war ich nur leidernschaftlicher Fotograph an Land und klar jetzt auch Unterwasser. Ich freu mich schon ganz riesig auf meinen naechsten Urlaub damit ich das footgraphieren noch verbessern kann und natuerlich das Tauchen ueberhaupt.
Noch danke fuer Alles.
Liebe Gruesse aus Hamburg euer Herbi
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
3x Bauer mit Speicherflaschen
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Tauchboote für 20 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 45 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
10, 12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Anfänger bis Assistant Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
(ca. 30 Min.)
Nächstes Krankenhaus:
(ca. 30 Min.)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen