Homepage:
http://www.MimpiIndah.com
Email:
info@MimpiIndah.com
Anschrift:
Postadresse: Mimpi Indah resort PO Box 1442 Manado 95000 North Sulawesi Indonesia Adresse: Bangka Island North Sulawesi Indonesia
Telefon:
+62 811 432 264
Fax:
Basenleitung:
Owen
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Taucher321918Tauchlehrer3000 TGs

Nie wieder

Eigentlich ein höchstidyllisches Jungle-Camp-Resort. Doch alles von Anfang an:
Die Anreise vom Airport Manado zur Bootsanlegestelle war eine lebensgefährliche Zumutung. Wir hatten ja schon einige Stunden Reisezeit hinter uns, da sollte der Fahrstil doch etwas angepasster sein. Unser Driver reagierte in keinster Weise auf meine Einwände. Dafür mussten wir unser umfangreiches Tauchgepäck ca. 100m durch den Sand ziehen um dann durchs Wasser watend, endlich für eine Stunde im Resort zu landen. Die Unterkünfte waren einfach und nett eingerichtet, wobei der Deckenlüfter nur ein müdes Drehen von sich gab. Klima gabs nicht, wäre auch bei einem richtigen Van nicht nötig. Auch mit dem nur zeitweise z.V. stehendem Strom kamen wir zurecht. Die Moskitonetze waren löchrich und schlecht verschließbar. Dafür kamen des Nachts Nagetiere, die auf Leder (Handyhüllen, Taschen, etc.) spezialisiert waren.
Essen und Versorgung war reichlich und schmackhaft nach Landesart. Sonstiges wie Leihgerätschaften, Getränke, Massage, usw. waren eher teuer für dieses Land.
Tauchen: Wir eine sehr erfahrene Fotografengruppe erwarteten mehr. Das Tauchboot stank erheblich nach Benzin (Benzinleitung undicht) und das kleiner Boot war ohne Toilette. Die Luft war schlicht und ergreifend schlecht und erzeugte Kopfschmerzen. Trotz Bescherden beim Resortleiter Owen besserte sich nichts. Bei meiner Überprüfung des Kompessorlogbuches wäre sehr viel zu beanstanden. Ordnung und Sauberkeit ist dort ein Frendwort. Beim Tauchen selbst, wür wünschten uns Korallen für Weitwinkelbilder, da die Folgewoche auf Lembeh für Makro geplant war. Aber die Guids waren überfordert. Versuchten uns immer nur wenige mm-Kleinzeug für unsere Supperweitwinkeldöms zu präsentieren.
Dafür waren sie immer im Bild. Letzlich begnügten sie sie, die Gruppe zusammenzuhalten.
Die Tauchplätze waren meißt gut bis sehr gut, wobei oft sehr strömungsreiche Stellen angefahren wurden, sodass fotografieren unmöglich war. Die Nachttauchgänge und das Hausriff ein Flopp. Owens Kommentar: da wurde früher viel mit Dynamit gefischt. Na Brawo!
Für mich ist dieses Resort keinesfallt weiter zu empfehen.
Die Entschädigung dafür war dann die Folgewoche im Bastianos-Resort auf Lembeh.
Mehr lesen
PennibellCMAS ***430 TGs

Tauchen auf Bangka, Sulawesi - Mimpi Indah Resort

Mimpi Indah Resort, Bangka Island
Schöne Träume – so verspricht der Name des kleinen Resorts auf der Insel Bangka vor Nord-Sulawesi. Wir waren gespannt, uns dort auf dem ersten Teil unserer Nord-Sulawesi-Reise im April 2017 erwarten würde. Das Mimpi Indah Resort ist in der Tat klein und sehr familiär. Die Bungalows, im traditionellen Stil des Hochlandes von Sulawesi aus Bambus gebaut und liebevoll ausgestattet, passen sich perfekt in die Mangrovenlandschaft ein. Die umgebenden Palmen und Bäume bieten genügend Schatten, um der Sonne nahe des Äquators zu entkommen und von der Terrasse blickt man über die Mangroven auf’s Meer. Alles ist hier bewusst traditionell und ursprünglich gehalten. Statt der hotelüblichen Klimaanlage gibt es Deckenlüfter und Strom (220 V) hat man von 9 -23 Uhr. Man wohnt inmitten von Natur mit allem was dazugehört. Nach der langen Reise fühlte man sich sofort zu Hause. Go slow, runterkommen - hier geht es ruhig zu. Keine Hektik, keine Menschenmassen – einfach nur Natur, Meer, gutes Essen, freundliches Personal und natürlich die im Resort eingebundene Tauchbasis. Die ist gut organisiert und der Service rund um’s Tauchen ist prima. Die meisten Tauchplätze liegen direkt vor der Insel und sind per Boot oft schon in wenigen Minuten erreicht. Es gibt nur wenige Tauchbasen auf der Insel und so ist man in der Regel auch am Tauchplatz mit seiner Gruppe allein. Easy Diving, moderate Strömung und einfache Tauchprofile waren der ideale Urlaubstart. Es gibt so einiges zu sehen, was das Taucherherz begehrt …
Die Chance auf Großfisch ist dagegen eher gering, wenn man mal von kleinen Weißspitzen-Riffhaien absieht, die ihre Kinderstube unter einer überdimensionalen Tischkoralle haben. Auch ein Dugong war uns leider nicht vergönnt. Aber selbst bei den nur kurzen Ausfahrten hatten wir das Glück, eine größere Gemeinschaft von Spinner-Delphinen mit Babys zu sehen, die im jugendlicher Übermut die ersten Kunstsprünge wagten.
Getaucht wird am Morgen nach dem gemeinsamen Frühstück im Doppelpack mit einer Stunde Oberflächenpause. Es werden aber auch Nachmittags- und Nachttauchgänge angeboten. Den „Mandarin Dive“ kann man schon in der Dämmerung ganz entspannt am Hausriff haben.
Wer Entspannung sucht, in Kombination mit gepflegtem Tauchen und einem super indopazifischem Cocktail aus Fauna und Flora unter und über Wasser, der ist hier gut aufgehoben.
Owen, der die Anlage mit seiner Frau Ulva führt, kann man auf der „Boot“ am Stand von Indonesien persönlich kennen lernen.
Mehr lesen

Wir waren im OKT/NOV 2012 für 6 Tage im Mimpi Ind ...

Wir waren im OKT/NOV 2012 für 6 Tage im Mimpi Indah. Eigendlich eine ´Notlösung´, da das Resort, dass wir für unseren Urlaub ausgesucht hatten, erst einmal kein Zimmer frei hatte. Im Nachhinein mussten wir festestellen, dass wir doch länger auf Banka hätten bleiben sollen. Es war wirklich wie im Paradies. Nicht alles perfekt aber alles perfekt auf die ursprüngliche Umgebung abgestimmt. Owen & Ulva haben dort ein kleines Refugium, auf das sie stolz sein können. Die Bungalows sind sehr großzügig und ruhig gelegen. Sie bieten einen tollen Ausblick aufs Meer und haben ein super Daybed auf der Terrasse, was uns vor allen Dingen nach der etwas anstengenden Anreise, sehr zugute kam. Wir waren an zwei Tagen zu 6st an den restlichen zu viert und so gestaltete sich das Tauchen auch sehr entspannt und erholsam. Die Unterwasserwelt war traumhaft (hauptsächlich Makro), manchmal mit ein wenig Strömung, aber alles gut zu machen. Die Verpflegung im Resort einfach aber schmackhaft und mitten im Dschungel Abends bei einem kalten Bierchen den Tag abschließen, hat schon was.

Wir waren sehr gerne zu Gast und kommen auch gerne wieder!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen