Schreibe eine Bewertung

Kasai Village Beach Resort & Oxygene Divers, Moalboal, Cebu

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Kasai Village Beach Resort Tuble, Moalboal, Cebu 6032 Philippine
Telefon:
+63 (0)32 516 2617
Fax:
+63 (0)32 474 0551
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
kasaivillage
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Hallo,wir waren vom28.09bis06.10 im Kasai Village ...

Hallo,wir waren vom28.09bis06.10 im Kasai Village,die Tauchbasis ist super sauber,geräumig,sehr freundliche und hilfsbereite Diveguides.Die Tauchgänge waren top,bei jedem Tauchgang Turtels,auch der Sardinrun war fantastisch.Es lohnt sich die Fahrt nach Oslob zu den Walhaien zu machen(ca.160€ p.P)Die Zimmer sind toll,Bar und Restaurant hat sehr freundliches Personal.Das Essen ist aber überwiegend auf Asiaten ausgerichtet,Buffetform,bei Kartenbestellung mußte man lange warten,war aber geschmacklich sehr gut.Internet ist sehr träge und nur im Bereich der Rezeption empfangbar,leider nicht an der Bar oder am Zimmer,schade.Die Tauchpreise sind für Philippinische verhältnisse sehr hoch,waren dadurch geschockt.Das Resort ist ziemlich abgelegen,daher ist es nicht möglich außerhalb mal Essen zu gehen,außer man mietet ein Trysickel und fährt in die ´Stadt´.War trotzallem ein schöner Urlaub.Für die Tauchbasis würde ich 6 Flossen geben für das Resort 4,somit gibt es ein Schnitt von 5 Flossen.
Mehr lesen

Wir waren vor 2 Wochen für 6 Tage im Kasai Villag ...

Wir waren vor 2 Wochen für 6 Tage im Kasai Village und können nur Gutes berichten. Die Tauchbasis ist vom Feinsten. Selten hat man soviel Platz für seine Ausrüstung. Jeder hat sein eigenes Abteil, mit Namen gekennzeichnet, das sich zwar im Freien, aber unter Dach befindet. Da das Resort eh eingezäunt ist, kann niemand etwas stehlen und die Klamotten sind am nächsten morgen (auch nach einem Nachttauchgang) trocken. Es gibt genügend Becken zum Auswaschen und ca 10 Platze mit Bank vornedran, an denen ein Schlauch befestigt ist, wo man mit viel Platz und genügend Wasser sich oder sein Zeug abduschen kann. Außerdem gibt es für Taucher kostenloses Wasser (den ganzen Tag, nicht nur zum Tauchen). Die Basis ist toll aufgebaut.
Der Tauchbetrieb läuft auch einwandfrei. Da wir die einzigen Taucher waren, hatten wir natürlich freie Zeitwahl, aber wir hatten den Eindruck ,dass auch sonst auf die Wünsche der Taucher eingegangen wird.
Die Crew ist aufmerksam, immer gut gelaunt und sehr interessiert, den Gästen den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten.
Das einzige Manko ist der Zugang zum Meer, da man wegen der Gezeiten oft durchs Wasser waten muss, bzw. manchmal auch schwimmen. Das ist mit Kamera oder Lampen in der Hand und Seegang in voller Neoprenmontur (vor allem mit Füßlingen) und Wellengang nicht immer einfach. Aber momentan wird mit vollem Einsatz an einem Jetty gebaut, der bald fertig sein wird.
Dann gibt es absolut gar nicht mehr auszusetzen an dieser tollen Tauchbasis.
Mehr lesen

Kasai Village Beach Resort & Oxygene Diverswww.ka ...

Kasai Village Beach Resort & Oxygene Divers
www.kasaivillage.com

Nach unserem langen Flug von Zürich via Bangkok nach Manila, einer Übernachtung in Manila, kamen wir am 21. Juli 2008 in Cebu am Flughafen an und wurden bereits vom Fahrer mit grossem Van erwartet. Wir, Juerg/Monika/Peter/Sandro/Lena Ziegler, waren froh dass die Fahrt zügig voran ging, Nach ca. 3 Std kamen wir im Resort an.

Nach kurzer und freundlicher Begrüssung - inkl Welcome Drinks- gings kurz ab in die gräumigen Zimmer (alle auch mit sauberen WC und Dusche) und Kühlschrank sowie eingen Steckdosen. Nach dem Eincheck gings für uns gleich zum Essen und dabei die erste Besprechung mit den Oxygene Divers. Für uns war Björn die nächsten Tage als Divegide zuständig und begelitete uns immer freundlich auf unseren diversen TG.

Moalboal ist wirklich eine Tauchreise wert - vor allem herrliche Wände (ideal mit Deep Specialty und an geissen Orten auch für Nitrox) mit schönen Fächerkorallen, etc sowie vielen Makro!

Herrlicher und langer Nachttauchgang mit Mandarin Fischen, Pescador Island mit Cave und Steilwänden, viele andere Tauchplätze in jeweils 5-15 Min Bankafahrt Entfernung.

Vom Sicherheitsaspekt her sehr gut - alles ist da, vom Sauerstoff über Notfall-Orga im DCS/DCI Fall bis hin zum komletten Ausbildungsprogramm. Michael ist selber auch PADI MI.

Ihr könnt Euch gerne viele meiner Fotos ansehen in der www.taucher.net foto Datenbank unter Moalboal Kasai Village Beach Resort.

Monika und Lena (74 Jahre) genossen die Zeit mit Schnorcheln - auch Sie hatten schöne Korallen und wurden immer bestens von der Schiffscrew betreut!

Auch die Rückreise ging zügig und gut organisiert ab.

Kurz und gut: Moalboal mit Kasai Village Beach Resort und Oxygene Divers ist immer eine Tauchreise wert! Das Resort ist sehr ruhig gelegen, Zur lebhafteren Panagsama Beach gibts einen ca. 35 minütigen Fussweg oder man organisiert ein Velotaxi, etc.

Bis auf bald

Juerg Ziegler & Familie
Danke an Björn und Michael

Der Basisleiter und Resort Besitzer Michael O.J. Pettersson war auch immer sehr für uns da und stehts bei Bedarf eine helfende Hand. Das Resort kann auf viele sehr freundliche Angestellte zählen. Die Hausbar am Meer ist immer ready für einen Drink und das Essen schmeckt auch.

Wer immer gerne nach Moalboal ins Kasai Village Beach Resort gehen möchte, kann auch gerne buchen via unsere Tauchschule Juerg Ziegler ´Kung Fu Divers) via Email asia@email.ch


Kasai Village Beach Resort


Banka von Oxygene Divers


Hausreef


Fischeschule am Riff


Schnepfen


Clown Fisch


Mating Mandarin Fische


Familie Ziegler


Flugzeugwrack


Korallen auf Pescador Island


Lionfisch in der Wand


Porzellan Krabbe auf Sunken Island


Pfeifenfisch


herrliche Weichkorallen


Felsformationen auf Pescador Island

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Grosser Ausleger fuer 16 Tauchgaeste
Entfernung Tauchgewässer:
0 - 15 Min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Cressi, Mares
Alter Leihausrüstungen:
maximum 1 jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
160
Flaschengrößen:
12 / 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
SSI, ANDI, RAID,
Ausbildung bis:
Tauchlehrer /Tech und MK6 Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3 tanks
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
3 std
Nächstes Krankenhaus:
3 std

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen