Schreibe eine Bewertung

HorizonDivers, Key Largo

10 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
100 Ocean Drive Building #1 33037 Key Largo Florida USA
Telefon:
+1 305 4533535
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

nikvoegtliCMAS*** TX100 1000TG

Ich habe fünf Tage lang Wracks (Duane und Spiegel ...

Ich habe fünf Tage lang Wracks (Duane und Spiegel Grove in Key Largo, Eagle in Islamorada und Vandenberg in Key West) betaucht, organisiert von Anya von Scuba Fun. Die positiven Kommentare der Vorschreiber kann ich bestätigen, Organisation, Freundlichkeit, Mietmaterial etc sind top. 6 Sterne für Scuba Fun!
Scuba Fun hat keine eigenen Boote, deshalb habe ich die Tauchgänge mit folgenden Basen durchgeführt:
Key Largo: Horizon Divers: Gutes Boot und Briefing, 2h20min Regel (40min Tauchen, 1h Oberflächenpause, 40min Tauchen, nicht weniger als 5min verbleibende Nullzeit auf dem TC): Angemessen für die Spiegel Grove und Duane, bedingt durch die Tiefe der Wracks ist mehr als 35min Grundzeit schwer machbar. Fünf Sterne, wegen der zu kurzen Oberfächenpause und zu beharrlicher Tipps-Forderungen
Tavernier/Islamorade (Eagle): Conch Republic Divers: Gutes Boot und Briefing, keine aufdringlichen Tipps-Forderungen, keine Begrenzungen der Tauchzeit (erster Tauchgang am Wrack: einhalten der Nullzeit, zweiter Tauchgang am flachen Riff max 60min). 5 Sterne, da auch hier keine richtige Oberflächenpause stattfand (knapp 15min, war aber kein Problem, da der zweite Tauchgang nie tiefer als 10m ging).
Key West (Vandenberg): Southpoint Divers: Die Vandenberg ist ein eindrückliches Wrack, sehr empfehlenswert. Die Basis hat ein top Boot und ist gut organisiert. Aber: Der Tauchplan ist für erfahrene Taucher jenseits von Gut und Böse: 23min Grundzeit (mit Nitrox 32), obwohl das Wrack auf 17-40m liegt. Klar, der interessanteste Teil ist meistens um die 30m, aber mit einer anständigen Multilevel- Tauchgangsplanung wären locker 30-40 Grundzeit drin. Nix da, der Guide (in den USA ist es üblich, dass der Guide das Briefing hält, aber nicht mittaucht, ausser man bezahlt extra), hat uns speziell ermahnt, dass sie die Küstenwache alarmieren würden, falls wir nicht nach spätestens 30min wieder aus dem Wasser wären (23min Grundzeit + Auftauchen und Safety Stop). Unser Profil: 31min tauchen, 35min Oberflächenpause, nochmals 30min tauchen. Ungesund, stressig, amerikanisch. 3 Sterne für die Southpoint Divers in Key West.

Fotos vom Tauchen: http://www.travelholic.ch/image-galleries/north-america/florida-keys/

Mehr lesen
bubbles_MARescue Diver

Am 30.12.2013 hatte ich vier TG mit der deutschen ...

Am 30.12.2013 hatte ich vier TG mit der deutschen Basis scuba-fun (sehr empfehlenswert) gebucht. Da diese kein eigenes Boot hat, arbeitet sie sowohl mit Horizon Divers als auch mit Ocean Divers. Vormittags war ich auf OD und nachmittags auf HD.

Beide Boote waren sehr schnell und geräumig, obwohl ziemlich voll besetzt.
Jedoch hatte das Boot von Horizon Divers gewisse Vorteile:
- 3 Ausgänge (1 hinten und 1 auf jeder Seite)
- Neben Wasser auch Snacks und Orangenstücke
- Crew freundlicher als bei Ocean Divers
- Boot von unten mit dem HD Logo versehen, daher einfacher wieder zu finden, wenn mehr als 10 Boote am selben Riff sind
- Duschmöglichkeit auf dem Boot

Auf beiden Booten war das Briefing vor der Fahrt und vor den Tauchgängen sehr umfangreich. Obwohl man von einer anderen Basis kommt, wird man trotzdem genau so wie die anderen Kunden behandelt.

Bei Horizon Divers waren fast alle Flaschen mit über 3000 psi überfüllt (braucht man aber nicht, da die TG max. 55-60 Minuten dauern).

Bei Ocean Divers waren drei Flaschen leer - sonst mit genau 3000 psi gefüllt. Es lohnt sich also, noch vor der Abfahrt beide Flaschen zu prüfen.

Über die jeweilige Basis kann ich leider nichts sagen, da ich wie gesagt bei scuba-fun gebucht hatte. Daher keine Flossenvgabe. Trotzdem 6 für Horizon und 5 für Ocean.
Mehr lesen

Ich war Ende Juli 2012 für 6 TG inkl. 2 TG an der ...

Ich war Ende Juli 2012 für 6 TG inkl. 2 TG an der USCGC Duane bei den HorizonDivers tauchen. Die Basis ist professionell geführt, die Skipper und Guides sowie das andere Personal sind freundlich und kompetent; alles ist gut organisiert. Die Boote für die Ausfahrten waren ok, etwas voll belegt - da wäre etwas mehr Platz schön gewesen. Nitrox war tatsächlich zwischen 27-32%, die Luftqualität gut. Alles in Allem eine durchaus empfehlenwerte Basis.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Boot (25 Pers.)
Entfernung Tauchgewässer:
30 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen