Schreibe eine Bewertung

Catalina Island

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Catalina Island (Avalon) ist via Fähre von Long B ...

Catalina Island (Avalon) ist via Fähre von Long Beach/LA in etwa einer Stunde zu erreichen. Wir haben uns bei ScubaLuv ein Dive-Package mit 4 Tauchgängen (Boot), 3 Übernachtungen und Fährfahrt gegönnt. Für das Gebotene waren ca. 400 EUR p.P. ein durchaus gutes Angebot.

Die Tauchgänge fanden durchweg in Kelpwaldgebieten statt. Die Sichtweiten lagen im Bereich von 10-25m bei Temperaturen von 20°C an der Oberfläche und <10°C auf Tiefe.
Fisch gab es en Masse. Highlight waren wohl die Giant Sea Basses mit bis zu 700 Pfund Gewicht - eine Annäherung bis zu einem halben Meter war mit ein bisschen Vorsicht problemlos möglich. Darüber hinaus konnten wir beim Casino in Avalon (Tauchgang direkt von Land) einen Baracuda-Schwarm und einen grösseren Stachelrochen bewundern. Kleinfisch gab´s in den Kelpwäldern in Schwärmen. Das Lichterspiel in den Kelpwälder war bei jedem Tauchgang ein Genuss. Man sollte evtl. ein bisschen Taucherfahrung mitbringen, da man sich im dichten Kelp früher oder später mal mit den Flossen verfängt (harmlos, wenn man die Ruhe bewahrt).

ScubaLuv ist als Tauchbasis ohne weiteres zu empfehlen - freundlich, gute Leihausrüstung, grossen Boot. Leider hatten sich am 2. Tag unseres Tauchpackages keine weiteren Taucher mehr eingefunden, so dass wir beim Casino (s.o.) tauchen ´mussten´ (ohnehin sehr zu empfehlen) - dafür gab´s dann aber auch einen Preisnachlass.

Insgesamt sehr geil!
Mehr lesen

Jedem - wirklich jedem - Taucher, der jemals nach ...

Jedem - wirklich jedem - Taucher, der jemals nach Los Angeles kommt, kann ich nur empfehlen, die Fähre von Long Beach auf die wunderschöne kleine Insel Catalina zu nehmen und ein paar Tauchgänge mit einer der guten Tauchbasen in Avalon in den traumhaften Kelpwäldern zu machen. Ich war schon fast auf der ganzen Welt unterwegs, aber diese tollen Tauchplätze (z.B. Bird Rock, Torqua Springs etc.) übertreffen meiner Meinung nach selbst die meisten tropischen Korallenriffe. Man meint, durch einen Wald zu fliegen. Dazu unzählige orangene Garibaldis, Rochen, Katzenhaie, Seelöwen... Einfach nur geil, auch wenn das Wasser relativ kühl und Catalina nicht gerade ein billiges Pflaster ist.
Das mußte mal raus...
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen