Duikcentrum de Grevelingen, Scharendijke

5 Bewertungen
Homepage:
http://www.de-grevelingen.nl/DUIKCENTRUMalgemeen.html
Email:
duikcentrum@de-grevelingen.nl
Anschrift:
Duikcentrum de Grevelingen Elkerzeeseweg 34 4322 NB Scharendijke
Telefon:
0111 - 671500
Fax:
0111 - 671225
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Mo-So 09:00 - 18:00 Uhr (Di ab 10.00)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Leider sehr verbraucht

Ich war vor kurzem auch als Hotelgast im Duijkcentrum de Grevelingen und möchte hier eine kurze aktuelle Bewertung abgeben.

- Hotelzimmer: Jugendherbergsstil, welcher in Anbetracht des Preises zu erwarten war. Zimmer jedoch nicht sauber (Haare im Bett, Spinnenkadaver im Bad) und extrem abgewohnt (einseitig durchgelegene Doppelmatratze, knarzendes Metallgitter als Lattenrost).
- Umziehraum und Umkleiden: Leider alles sehr abgenutzt und muffig da nicht gelüftet wird; es gibt Bügel für Klamotten; aber nicht genug und nicht in verschiedenen Größen > Ich hatte breite Bügel dabei, diese wurden mir immer wieder von niederländischen Mitgästen geklaut um deren Trockis aufzuhängen. Die abschließbaren Schränke sind "pro Zimmer" und somit für 2 teilweise Tauchausrüstungen bei Doppelbelegung deutlich zu klein. Die Sitzmöglichkeiten sind nicht ausreichend (und teilweise Latten der Bänke lose), was auch wieder zu erheblichen Teilen unhöflichen Mittauchern geschuldet ist die Ihre Taschen wie Kraut und Rüben in der Umkleide rumliegen lassen. Interessiert keinen, einen "Wegstellraum" gibts aber auch nicht.
- Restaurant: Frühstück gut aber zu wenig Wurst- und Käse-Auswahl (je 1 Sorte - 2-3 dürften es auch bei dem Preis sein).
Abendessen: Speisepreise relativ hoch, aber für NL noch okay - aber der Zustand des Gastraumes - quietschende Tische und wacklige Stühle - und die Portionsgrössen -z.B. zwei kleine Frikadellchen die in eine kleine Frauenhand passen auf einem Doppelburger- sind nicht angemessen. (Geschmacklich alles solide, aber eben nicht genug und nichts herausragendes, dafür dann zu teuer.)
Einzig günstig ist die Füllogistik; 50 Cent (bitte passend mitbringen) je ca. 60 bar/12l.

Zum tauchen:
Anfang November war es am Wochenende zu voll und kurz zuvor stürmisch, also schlechte Sichtweiten ab ca. 7m; dementsprechend überlaufen die Muschelbank darüber, man sah mehr andere Taucher als Krabben, Fische so gut wie gar keine. Ein paar Nachttaucher hatten wenigstens Glück mit Hummer, insgesamt aber zu wenig für eine weite Anfahrt.
Dazu ein ziemlich unbequemer Anmarsch über mäßig gepflegte Treppen und Stege über den Deich (teilw. Defekte Holztreppen mit hervorstehenden Nägeln, schmierig und rutschig wenn Nass, Handläufe nicht nutzbar weil zu viel Bewuchs); ich hatte das Gefühl hier wird nicht viel Liebe reingesteckt.
Wracks haben wir leider wegen der Erbsensuppensicht nicht betauchen können; das würde ich im Sommer noch mal probieren. Aber als Tagesgast (oder im WoMo) unter der Woche, nicht mehr in dem Hotel und nicht mehr am überfüllten Wochenende.
Wenn man von weiter weg kommt würde ich auch Wochentags empfehlen wg. sehr vieler Tagesgäste am WE; eine Nacht im Duikcentrum kann man aushalten; mehr muss es dann aber nicht sein finde ich.

Das es Nebensaison war hat man auch gemerkt; keine Spur von freundlichster Betreuung, Personal nur im Restaurant, der Laden ist im Moment ein Lagerraum (keine Ahnung ob wg. Nebensaison oder dauerhaft geschlossen). Die Bewertung von 2013 las sich gut. Und ist lange her.
Mehr lesen

Vor circa drei Wochen war ich für einige Tage am ...

Vor circa drei Wochen war ich für einige Tage am Grevelinger Meer. Während dieser Zeit verabschiedete sich die Batterie meines Suunto Senders für den Vytec Computer.
Da ich mir in der Vergangenheit immer komplette Kits (Batterie und Dichtungsring) gekauft hatte,
Fuhr ich zum Duik Zentrum De Grevelingen.
Dort bot man sich an, mir die Batterie in der eigenen Werkstatt zu wechseln.
Nach circa 20 Minuten fragte ich nach, warum es so lange dauert. Die Antwort war man hätte nicht die richtige Batterie gefunden. Nach weiteren 15 Minuten fragte ich wiederum nach was denn los sei!
Diesmal war die Antwort zwei Von den vier Schrauben Schrauben wären defekt.
Da ich sicher war, dass die Schrauben alle in Ordnung waren schaute ich mir in der Werkstatt die Sache selber an. Der Mitarbeiter hatte definitiv einen falschen Kreuz Schraubendreher verwendet. Ich suchte mir den richtigen heraus und trete die Schrauben selber rein. Sie waren durch die falsche Schraubendreher Spitze schon ziemlich demoliert.
Am Tauchplatz angekommen stellte ich fest das der Sender nicht funktioniert. Da ich nach dem Tauchgang nach Hause fahren musste kümmerte ich mich in Deutschland um den Sender. Nach Öffnen des Senders stellte ich fest, dass die Batterie verpolt eingelegt worden war. Außerdem hatte sie nur noch 1,67 V Spannung statt der vorgeschriebenen 3 V. Ob das durch die Verpolung geschehen war, oder ob man eine alte Batterie genommen hatte entzieht sich meiner Kenntnis.
Ich habe den Shop zweimal über die Internetseite per E-Mail angeschrieben und um Stellungnahme gebeten. Bis heute nichts !!
Mehr lesen

Noch mal ein follow-up zu meinen Berichten vom 28 ...

Noch mal ein follow-up zu meinen Berichten vom 28.08. und 26.09.2013:
Wie in meinem letzten Teil aus dem September berichtet, war ich ja dort, um mir einen Trilaminat Trocki zu kaufen. Da es in meiner Größe/Formn nichts gab, wurde ich dann für einen Santi E.lite Trocki vermessen, den ich mir ausgesucht hatte. Lieferzeit sollte 6-8 Wo sein. Der Anzug war schon nach 4 Wo dort.

Ein Dickes Lob an die beiden Verkäufer, die mich echt super vermessen haben. Der Anzug passt sehr gut!!! ich fühle mich wohl darin u. werde ihn moregn das erste Mal im Schwimmbad probetauchen.

Aber was ich speziell noch hervorheben möchte, ist auch die Betreuung des Ladens bei der Abnahme meines Anzugs: Wieder hat sich Peter Zeit genommen, war unendlich geduldig, hat mir meine Halsmanschette noch passend geschnitten, mir alles erklärt u. vor allem bei meinen ´Problem-Händen´ unglaubliche Geduld für die Trocken-Handschuhe gehabt, die er ca. 4 Mal anders montiert hat, um sie doch noch kürzer zu machen. Zur Erklärung: Ich hab sehr kleine Hände mit kurzen Fingern, aber die Handfläche ist ziemlich breit. Im wirklichen Leben muss ich oft (nicht lachen!!!) auf Kinderhandschuhe zurückgreifen. Hier passte der Unterhandschuh zwar (bis darauf, dass der Daumen etwas zu lang ist, aber das ist bei mir immer so, kann ich ja noch einnähen), aber der Überhandschuh war entweder zu eng, oder viel zu lang. Nun wird ncoh mal eine andere Größe bestellt bzw. aus einer anderen Marke. Aber Peter hat mit unendlicher Geduld versucht, den passenden Überhandschuh doch noch passend zu montieren...(also so, dass ich nicht mehr zu lange Finger hatte bzw. der Handschuh an sich nciht mehr so lang war, dass ich herausglitt, obwohl er passend in der Breite war...).

Alles in allem wieder eine Topbetreuung!!!! Vielen Dank!!!!
Über den Santi E.Lite werde ich berichten, wenn ich ihn mehrmals getaucht habe!
Smiley
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
< 1 Km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
durchschnittlich 1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
10-15 Ltr.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
mehrere
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI, CMAS, VDST, NO
Ausbildung bis:
TL
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Grevelinger Meer, Scharendijke
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Erste Hilfe Koffer, Oxygen 100%, DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
70 Km
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen