Schreibe eine Bewertung

Duikcentrum de Grevelingen, Scharendijke

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Duikcentrum de Grevelingen Elkerzeeseweg 34 4322 NB Scharendijke
Telefon:
0111 - 671500
Fax:
0111 - 671225
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Mo-So 09:00 - 18:00 Uhr (Di ab 10.00)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Vor circa drei Wochen war ich für einige Tage am ...

Vor circa drei Wochen war ich für einige Tage am Grevelinger Meer. Während dieser Zeit verabschiedete sich die Batterie meines Suunto Senders für den Vytec Computer.
Da ich mir in der Vergangenheit immer komplette Kits (Batterie und Dichtungsring) gekauft hatte,
Fuhr ich zum Duik Zentrum De Grevelingen.
Dort bot man sich an, mir die Batterie in der eigenen Werkstatt zu wechseln.
Nach circa 20 Minuten fragte ich nach, warum es so lange dauert. Die Antwort war man hätte nicht die richtige Batterie gefunden. Nach weiteren 15 Minuten fragte ich wiederum nach was denn los sei!
Diesmal war die Antwort zwei Von den vier Schrauben Schrauben wären defekt.
Da ich sicher war, dass die Schrauben alle in Ordnung waren schaute ich mir in der Werkstatt die Sache selber an. Der Mitarbeiter hatte definitiv einen falschen Kreuz Schraubendreher verwendet. Ich suchte mir den richtigen heraus und trete die Schrauben selber rein. Sie waren durch die falsche Schraubendreher Spitze schon ziemlich demoliert.
Am Tauchplatz angekommen stellte ich fest das der Sender nicht funktioniert. Da ich nach dem Tauchgang nach Hause fahren musste kümmerte ich mich in Deutschland um den Sender. Nach Öffnen des Senders stellte ich fest, dass die Batterie verpolt eingelegt worden war. Außerdem hatte sie nur noch 1,67 V Spannung statt der vorgeschriebenen 3 V. Ob das durch die Verpolung geschehen war, oder ob man eine alte Batterie genommen hatte entzieht sich meiner Kenntnis.
Ich habe den Shop zweimal über die Internetseite per E-Mail angeschrieben und um Stellungnahme gebeten. Bis heute nichts !!
Mehr lesen

Noch mal ein follow-up zu meinen Berichten vom 28 ...

Noch mal ein follow-up zu meinen Berichten vom 28.08. und 26.09.2013:
Wie in meinem letzten Teil aus dem September berichtet, war ich ja dort, um mir einen Trilaminat Trocki zu kaufen. Da es in meiner Größe/Formn nichts gab, wurde ich dann für einen Santi E.lite Trocki vermessen, den ich mir ausgesucht hatte. Lieferzeit sollte 6-8 Wo sein. Der Anzug war schon nach 4 Wo dort.

Ein Dickes Lob an die beiden Verkäufer, die mich echt super vermessen haben. Der Anzug passt sehr gut!!! ich fühle mich wohl darin u. werde ihn moregn das erste Mal im Schwimmbad probetauchen.

Aber was ich speziell noch hervorheben möchte, ist auch die Betreuung des Ladens bei der Abnahme meines Anzugs: Wieder hat sich Peter Zeit genommen, war unendlich geduldig, hat mir meine Halsmanschette noch passend geschnitten, mir alles erklärt u. vor allem bei meinen ´Problem-Händen´ unglaubliche Geduld für die Trocken-Handschuhe gehabt, die er ca. 4 Mal anders montiert hat, um sie doch noch kürzer zu machen. Zur Erklärung: Ich hab sehr kleine Hände mit kurzen Fingern, aber die Handfläche ist ziemlich breit. Im wirklichen Leben muss ich oft (nicht lachen!!!) auf Kinderhandschuhe zurückgreifen. Hier passte der Unterhandschuh zwar (bis darauf, dass der Daumen etwas zu lang ist, aber das ist bei mir immer so, kann ich ja noch einnähen), aber der Überhandschuh war entweder zu eng, oder viel zu lang. Nun wird ncoh mal eine andere Größe bestellt bzw. aus einer anderen Marke. Aber Peter hat mit unendlicher Geduld versucht, den passenden Überhandschuh doch noch passend zu montieren...(also so, dass ich nicht mehr zu lange Finger hatte bzw. der Handschuh an sich nciht mehr so lang war, dass ich herausglitt, obwohl er passend in der Breite war...).

Alles in allem wieder eine Topbetreuung!!!! Vielen Dank!!!!
Über den Santi E.Lite werde ich berichten, wenn ich ihn mehrmals getaucht habe!
Smiley
Mehr lesen

Nachtrag vom 26.9.2013 am Ende des Originalberich ...

Nachtrag vom 26.9.2013 am Ende des Originalberichts


Hallo, ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Am Wochenende hatte ich das Tauchzentrum kontaktiert für einen begleiteten Tauchgang, da ich selber zwar DM/CMAS*** bin, aber nun wg. eines Rückenproblems ein paar Jahre nicht getaucht war, meine Buddies alle arbeiten im Moment bzw. im Urlaub sind u. andere LEute eher selber einen DM suchen, der sie führt u. ihnen hilft, ich aber selber erst wieder in meine Routine zurückkommen möchte u. selber noch sehr vorsichtig sein muss u. alles noch etwas langsamer geht. Deshalb beschloss ich, mir den Luxus eines bzw. zweier begleiteter TG zu gönnen. Antwort vom Tauchzentrum kam direkt. Ich hatte sie in Holländisch angeschrieben, aber wie mir Teun, der Chef dort, dann antwortete ´Deutsch wäre auch kein Problem gewesen´ (seine Frau ist Deutsche; und außerdem sprechen die Niederländer o. auch Flamen sowieso meist besser Deutsch als wir Deutsche NL). Da ich in Flandern wohne, über den Ring von Antwerpen musste, bin ich schon sehr früh losgefahren. War dann viel zu früh da, wurde aber direkt sehr freundlich mit einem supernetten Hallo u. einem Kaffee empfangen. Dann haben wir noch ein bisschen gequatscht. Als Buddy bekam ich Ger, einen Instruktor, sehr nett u. sehr hilfsbereit. Es gab oben im Ausbildungsraum ein Briefing. Dann ging es im Van zum Tauchplatz Den Osse Kerkweg. Teun gab noch einem Jungen den letzten OWD-TG, Ger u. ich tauchten zusammen. Es wurde mehrmals nach meinen Wünschen gefragt. Da ich unter Wasser eigentlich eine relaxte ´Schlafpille´ bin, d.h. nur daran interessiert bin, die Gegend zu sehen, viel zu sehen, entspannt, ruhig u. LANGSAM zu tauchen, machten wir dies genauso. Ger war sogar so nett, mir in meine Flossen zu helfen (muss vorsichtig sein u. kann mich noch nicht mit Flaschen auf dem Rücken bücken). Wir hatten dann morgens einen wunderschönen, ruhigen TG, 1 h lang; Tiefe max. 13,1 m. Viel gesehen. Sicht ok. Nach Rückkehr ins Tauchzentrum, gab es noch mal ein Debriefing. Anhand von Faltkarten wurden auch die Fische u. das Gesehene besprochen. Am Nachmittag der selbe Platz aber andere Richtung. Ger war ein sehr netter u. ruhiger, angenehmer Buddy, freundlich, hilfsbereit, geduldig u. flexibel. Ich fühlte mich sowohl vor, während als auch nach den 2 TG super betreut. Vielleicht mache ich es nächste Woche noch mal. Das Tauchzentrum ist sauber, gut organisiert, die Leute alle nett u. hilfsbereit. Ich habe dort auch im Laufe meiner Tauchjahre schon viel an Ausrüstung gekauft u. bin immer sehr gut beraten worden.

- Preis mit eigener Ausrüstung 59 EUR/TG - nicht preiswert, aber das Geld eindeutig wert.

- Vor Ort kann man die Ausrüstung abspülen u. auch Flasche füllen lassen.

- Vielen Dank Teun u. Ger für den wundervollen Tag! Hartelijk bedankt!



Nachtrag vom 26.9.2013



Hallo,

hier noch ein Nachtrag/Update zu meinem Bericht vom 28.08.2013. Ich war auf der Suche nach einem Trilaminat Trocki. Da hier in BE die Marken, die ich in die nähere Auswahl gefasst hatte (DUI, Fourth Element, Santi) in den Läden, die bei mir in der Nähe sind, nicht bzw. nur sehr schlecht (in einem Laden, der 2 der 3 Anzüge hatte, gab es eine Beratung, die man so noch nicht mal nennen kann, abgesehen davon, dass sie mir ein Neopren-Modell als Trilaminat zeigen wollten...u. bei Maßanfertigung hieß das auch: ich muss selbst abmessen, sie bestellen es nur bei kompletter Vorkasse...), hab ich mich dazu entschlossen, wieder zu dem vertrauten Laden zu fahren, indem ich in den letzten Jahren 97% meiner Ausrüstung gekauft hab u. immer sehr zufrieden war, nämlich im Duikcentrum De Grevelingen! Angerufen, ob sie die Anzüge haben; Santi u. Fourth ELement ja, außer beim ersteren keine Damengrößen. Ich also gestern einen Tag Urlaub genommen u. dorthin gedüst (von mir aus zum GLück nicht so weit, 1,5 h Fahrt). Es fühlte sich an, wie nach Hause kommen. ich wurde freudnlich begrüßt, nach meinen Vorstellungen, Gründen etc. gefragt; der Ladeninhaber gab mir direkt auf Augenmaß einen passenden Unterzieher; beim Probieren der Anzüge tauchte dann mein altbekanntes Problem auf, dass ich zu dicke Waden hab...Also wurde hin- u. herüberlegt. Maßanfertigung (ok, ich hab es eigentlich schon vorher gewusst, dass dies zu 95%iger Wahrscheinlichkeit nötig sein würde!). Der Verkäufer holte dann seinen Kollegen, zusammen, um sicher zu gehen, haben sie mich vermessen; alle Register wurden gezogen: ging es um die Mütze - es wurden die entspr. Mützen zur Demonstration im Lager geholt, dasselbe bei den versch. Schuhmodellen, Ventilen, Krägen etc. Alles wurde mir eindeutig gezeigt, erklärt usw. Sogar auf Deutsch! Obwohl ich mit dem ersten Verkäufer eigentlich in Niederländisch die ganze Zeit geredet hatte, gab sich der zweite die Mühe, Deutsch mit mir zu reden!

Zwischendurch wurde mir immer wieder etwas zu trinken angeboten usw. Achja, u. bei der Anprobe, wurde mir der Anzug einstiegsgerecht vorbereitet, es wurde mir ein Stuhl geholt usw.

Wie immer war ich schwer beeindruckt über die Kompetenz, Freundlichkeit, die Ratschläge, aber auch dass sie nach meinen Wünschen u. Vorstellungen fragten, und ZUHÖRTEN! VIelen Dank!



Nun hoffe ich, dsas der Anzug auch perfekt passt, wenn er kommt! Falls nicht, ist es nicht die Schuld der beiden, die mich vermessen haben (es wurde zweimal nachgemessen, dann noch mal kontrolliert!), sondern der Fabrik. Aber hoffen wir auf das Beste!



Über den entsprechenden Anzug werde ich dann berichten im Ausrüstungsforum, aber das dauert dann noch ein bisschen!



Vielen Dank an De Grevelingen für die wie immer tolle Betreuung!



Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
< 1 Km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
durchschnittlich 1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
10-15 Ltr.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
mehrere
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI, CMAS, VDST, NO
Ausbildung bis:
TL
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Grevelinger Meer, Scharendijke
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Erste Hilfe Koffer, Oxygen 100%, DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
70 Km
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen