Homepage:
http://www.ducks-quesier.com
Email:
quesier@ducks-diving.com
Anschrift:
Ducks Diving Quesier c/o Hotel Resort Mangrove Bay El Quesier Rotes Meer Ägypten
Telefon:
+20 65 3395029
Fax:
Basenleitung:
Essam Hassan u. Robert Furtner
Öffnungszeiten:
Mo.-So. 08:00-18:00 Uhr (Nacht-TG entsprechend länger)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(112)

itgrescue; cmas**630 TGs

Wunderschönes Hausriff, toller Service!

War Anfang Mai im Mangrove Bay und kann Basis und Ressort nur wärmstens empfehlen. Die Atmosphäre ist nett und entspannt. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein, sondern genau richtig. Keine Massenabfertigung, sondern angenehm persönlicher Service. Wer ohne Buddy anreist, wird sehr passend vermittelt. Eigentlich ist schon alles geschrieben. Ich kann sagen: Es ist immer noch prima!

Wunderschönes, riesengroßes, abwechslungsreiches, artenreiches Hausriff.
Hausrifftauchen in Eigenregie oder mit Guide
Jederzeit Zodiak-Service für One-Way-Tauchgänge
Täglich Bootsausfahrten
Vier mal pro Woche ist Nachttauchen möglich (Achtung: man muß sich einen Tag vorher anmelden wegen Behördenvorgaben.)
Auch das Drumherum ist nett: Strand, Mangrovenbucht, Schattenplätze.

In Summa: 5 wohlverdiente Sterne
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
WalterPadi OWD500 TGs

Ducks Dive im Mangrove Bay ... immer wieder

Dem Mangrove Bay vorgelagert ist wohl eines der schönsten Hausriffe, die es im Roten Meer gibt. Zum Tauchen und Schnorcheln findet man am Ende des Bootssteges eine Alutreppe mit einem Handlauf an beiden Seiten, die einem einen sicheren und bequemen Einstieg ins Riff gewährt. An der Nord- und Südspitze der Bucht ( Sham- und Torfa Fugani ) legen öfters schon mal Safariboote an. Die Tauchgänge am Hausriff und der weiteren Umgebung werden hervorragend organisiert und betreut von Duck's Divecenter. Die Basis befindet sich auf einem kleinen Hügel unmittelbar am Hotel. Das leidige Schleppen von Tauchgerödel enfällt. An der Tauchschule wird alles auf einen Karren verstaut, den ein Esel zum Bootssteg und zurückzieht. Tauchen mit Duck's Divecenter ist hier Tauchspaß pur. Achim meinte nach dem Checkdive: “Bei diesem Tauchgang habe ich mehr Fisch gesehen als in meinem letzten Tauchurlaub am Sham el Naga“. Ein weiteres Highlight waren die Tauchgänge am Erg Monika. Pech hatten wir mit unserem „Anreisetag“. Einen Tag vorher hatte sich ein Walhai in der Bucht aufgehalten. Für mich steht fest: „Mein nächster Tauchurlaub am Roten Meer führt mich mit Sicherheit wieder ins Mangrove Bay zu Hassan und seinem „Ducks Dive Center“. Stand Dezember 2017
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Frank und IlkaPADI Rescue bzw. AOWD

immer wieder eine Reise wert!

Wir sind - wie viele andere Gäste Krise auch - "Wiederholungstäter". Wir hatten ein Voucher incl. "Boot" - früher war damit das Tagesausflugsboot gemeint. Vor Ort wurde uns erklärt, daß es nur noch das Zodiak ist - Tagesboote gehen extra (10 €/pP). Hier scheint unser Reisebüro die Änderung nicht mitbekommen zu haben - das kann man den Ducks nicht anhängen. Bei anderen Tauchern stand klar drin "Zodiak". Wir haben mit Essam, dem wir seit Jahren kennen, einen Deal gemacht und haben das Nachtauchen ohne Aufschlag bekommen. Das Essen auf dem Tagesboot ist lecker und kostet 5€/pP - bar zu zahlen. Beim Tagesboot wird inzwischen ein Schlauchboot mitgeführt. Dadurch kann man z.B. weitere Strecken "one way" tauchen, statt nur hin und zurück. Oder bei unerwarteten Strömungen wird man aufgesammelt.

Die Riffe sind in gewohnt guten Zustand. Gut gefallen hat uns, daß wir keinen Müll gesehen haben im Meer. Das kennen wir aus Asien teils ganz anders. Größere Fischschwärme sind wohl in die Netze gegangen. Die üblichen Makrelen etc. gibt es noch. Wir haben am Hausriff einen Riffhai gesehen und in der Hausriff-Bucht schwamm zwei Tage in Folge mal ein Walhai vorbei. Auch die Seekuh gibt es immer noch und sie hat keine Scheu vor Tauchgruppen.

Die Abwicklung bei Essam ist gewohnt professionell und persönlich. Alle sind sehr bemüht um die Gäste - vom Flaschenjungen bis zum Chef. Gäste, die zum ersten Mal dort waren, wurden besonders verwöhnt, um diese zum Wiederkommen zu bewegen. Dazu gehörte z.B. auch mal ein Guide for free für einen Tag. Das Tauchen läuft entspannt. Es gibt fast nie eine Zeitbeschränkung - besonders am Hausriff geht alles. Nachttauchen wird 4x pro Woche angeboten und läuft auch sehr relaxt ab (45 Min. sind angesagt, wenn man dem Guide, der am Steg steht Bescheid sagt, geht problemlos mehr). Neue Regel in Ägypten: Man muß sich einen Tag vorher zum Nachttauchen anmelden. Aber das sollte ja kein Problem sein.

Am Steg haben die Helfer auch immer ein Auge auf die Bucht gerichtet. Wir sind mal beim one way-Tauchen nicht mehr bis zum Steg gekommen und hätten weit schnorcheln müssen - das wurde sofort gesehen und wir wurden per Boot eingesammelt.

Das Hotel wird wieder besser - der Eigentümer hat das Ruder übernommen und es wird renoviert (lärmfrei). Eine neue Außendusche am Tauchcenter wurde in unserem Urlaub in Betrieb genommen.
Das Essen war für *** gut und besonders der Nachtisch schreit nach einem Extra-TG zum Kalorien verbrennen

Fazit: Nach 5 Jahren Abwesenheit hat es uns gefallen und wir waren vermutlich nicht zum letzen Mal da.
Preis/Leistung/Service stimmt - beim Hotel muß man mit kleinen Abstrichen leben. Aber dafür ist es auch nur ***
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Auf einem kleinen Hügel in einer idyliischen Bucht, steht die Tauchschule von Robert Furtner & Essam Hassan.
In dieser familiär geführten Tauchbasis finden sowohl Einsteiger, Beginner als auch erfahrene Taucher ideale ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Entfernung vom Flughafen Hurghada ca. 170 km. (Transferdauer ca. 2 Std.)
Entfernung vom Flughafen Marsa Alam ca. 45 km. (Transferdauer ca. 30 min)
El Quseir, eine idyllische Kleinstadt mit orientalischem Flair liegt ...
Mehr lesen
Angebot
NIcht spezifiziert.
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer, NCR
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 + Zodiak
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 30
Marken Leihausrüstungen:
Waterproof, Oceanic, Scubapro, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
200
Flaschengrößen:
5,8,12,15l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
5
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
Padi, CMAS, SSI, ProNRC
Ausbildung bis:
Divemaster / Divecon
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
El Qusier
Nächstes Krankenhaus:
El Quesier