Schreibe eine Bewertung

Delphin, Leipzig

18 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Tauchsportfachgeschäft Delphin Angerstrasse 53-55 04177 Leipzig
Telefon:
+49 341 48038-26
Fax:
+49 341 48038-27
Basenleitung:
Peter Liebmann / Reinhard Gräfe
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 10:00 - 18:00, Do. 10:00 - 20:00, Sa. 10:00 - 13:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(18)

joschkaSSI DiveCon Instr.

Neujahrstauchen 2013 bei den Delfinen in Leipzig. ...

Neujahrstauchen 2013 bei den Delfinen in Leipzig.... na ja.
Wir wurden sehr freundlich empfangen ... auf unsere freudliche Frage wo wir unser Ausrüstung zusammen bauen könnten wurden wir verwiesen der See wäre ja groß genug und wenn wir die Basis nutzen wollten dann solln wir ganz schnell mal zahlen. Na schön so weit so gut, und Einstiegsgebühren sind ja ok wenn eine Veranstaltung geboten wird. Na ja wir wurden recht deutlich als Nichtmitglieder behandelt... obwohl sich doch das ein oder andere nette Gespräch mit einigen Mitgliedern und sogar dem Vereinsvorsitzenden entwickelte. Was es nicht gab war Briefing, ein Veranstaltungsbeginn, jeder ging ins Wasser wie er eben dachte. Ok Sekt, Roster, oder anderes ... sorry nur für Mitglieder, bzw nach der netten Begrüßung waren wir froh wenigsten eine Tee zu bekommen. Der freundliche Begrüßer versicherte sich auch noch mehrmal das wir wirklich abkassiert wurden.
Liebe Delfine, wenn Ihr keine Gasttaucher möchtet, ich glaub wir waren die einzige 2 die gekommen waren dann bitte schreibt auf Eure Seite Nur für Mitglieder, Besucher oder Gasttaucher unerwünscht und jeder weiss Bescheid.
Na ja der erste Tauchgang im Neuen Jahr es kann nur Besser werden, das hoffe und wünsche ich auch den Leipziger Delfinen, ja der Trost eines Mitglieder, die sind nun mal so.... ich bin in anderen Tauchclubs wesentlich freundlicher aufgenommen worden... aber ich hab Hoffnung schon allein wegen des wunderschönen Tauchplatzes denk ich das ich wiederkomme.
Ein gutes Neues Jahr und ein wenig mehr Offenheit
Liebe Grüße Josch und Chrissi
Mehr lesen
Joe.MurrSSI DiveCon

Wir waren am 4. August bei den Delphinen an E2 zu ...

Wir waren am 4. August bei den Delphinen an E2 zum Tagesausflug. Zwei Tage vorher hatten wir uns bereits telefonisch angemeldet. Bei der Ankunft wurden wir von Reini freundlich begrüßt und uns dabei ein Parkplatz neben der Basis zugewiesen, so dass wir stressfrei, unkompliziert und ohne lange Schlepperei unser Gerödel auf der Wiese vor dem Einstieg ablegen konnten.

Nach Eintragen in einer Liste stellte uns Reini den Basenbetrieb und den Ablauf vor, hielt ein ausführliches Tauchplatzbriefing anhand von Karten und beantwortete die noch gestellten Fragen zur Zufriedenheit aller. Somit ging die Anmeldung relativ zügig über die Bühne. Brevets, Logbücher oder TTUs wurden nicht kontrolliert.

Tauchgebühren gibt es keine, lediglich für den Parkplatz mussten wir einen kleinen Obolus entrichten sowie für die Toilettennutzung. Absolut ok und in der Art und Höhe völlig angemessen, wie ich finde.

Wie bereits in den Vorberichten beschrieben, teilen sich Badegäste und Taucher den Bereich vor dem Einstieg und koexistieren friedlich nebeneinander, zumindest so mein Eindruck. Solange sich niemand genötigt oder belästigt fühlt, weil ich schwarze Gummisachen trage, solange störe ich mich auch nicht an nackten Badenden, die ihrem FKK-Hobby frönen. Wer das nicht möchte, darf da halt nicht hingehen.

Der Einstieg E2 ist circa 50m breit und in Richtung Seemitte durch je drei seitliche Bojen markiert, die im Abstand von gut 30m befestigt sind. Der Uferbereich an dieser Stelle ist mit Kies aufgefüllt, so dass beim Einstieg kein Sediment aufgewirbelt werden kann. Alles in allem Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Unterwasserwelt, was ich persönlich nicht als Gängelei oder unnütze Reglementierung erachte, sondern durchaus begrüße.

Unsere drei Tauchgänge führten uns an einen nett gestalteten Unterwasserpark, unter anderem mit Bergbau-Loren und den Plattformen, um nur einige zu nennen. Der Fischreichtum war zwar nicht unbedingt der Hit, ein paar Hechte, Karpfen und ein wenig Unbekanntes kreuzte unseren Weg, gesäumt von ein paar Muscheln, das war’s dann auch.

Der Vollständigkeit halber seien noch die Bedingungen erwähnt, welche fast erstklassig waren: Luft über 25°C, Wasser 15-20°C oberhalb der Sprungschicht bei ca. 10m, darunter wurde es frischer bis es bei der Plattform in ca. 20m noch 6°C waren, die Sicht betrug ca. 10m. Das nur in Kürze zum Spot.

Die Flaschenfüllungen für unseren dritten Tauchgang waren schnell erledigt und schlugen mit sechs Euro zu Buche – ebenfalls angemessen. Am Ende des Tages erledigten wir noch das Finanzielle, alles ohne Beanstandungen, wurden freundlich verabschiedet und zogen von dannen.

Fazit: ein schöner Tag auf einer netten Basis, mit drei unspektakulären, nichtsdestotrotz aber schönen Tauchgängen. Die Leute dort waren allesamt freundlich und nett. Insgesamt fällt mir kein Punkt auf, den ich bemängeln müsste, insofern die Flossen zum aktuellen Zeitpunkt angemessen erscheinen.

Wie immer unberücksichtigt dabei: Wetter, Spot etc..
Ergo: gerne und bald mal wieder.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
ja / Bauer V20-H
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
12
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
10 / 12
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
CMAS / PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
ja / Kulkwitzer See
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Universitätsklinikum Halle ca. 40 km
Nächstes Krankenhaus:
Universitätsklinikum Leipzig ca. 13 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen