Schreibe eine Bewertung

Coco Divers Philippinen

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Coco Divers Coco Beach Island Resort Puerto Galera, Oriental Mindoro Philippines
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Thomas Windemuth
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Moe116CMAS *** 290TG

Ich war im Juni 2013 für zwei Wochen zu Gast im C ...

Ich war im Juni 2013 für zwei Wochen zu Gast im Coco Beach Island Resort, und habe dort auch einige Tauchgänge machen können. Zunächst muss man sagen das im Juni dort Off-Season ist, ich war an manchen Tagen der einzige Taucher... das war absolut super! Tauchgänge konnten so noch besser abgestimmt werden aber selbst mit anderen Tauchern kann ich diese Basis nur empfehlen.. Saubere Briefings, Sicherheit, saubere Anlage nette Leute und ein tolles Tauchgebiet, was will man mehr... Sehr viele Tauchplätze sind innerhalb weniger Minuten erreichbar und wetter und strömungsabhängig kann man sich immer was schönes zurechtlegen.

Ich habe auf jedem einzelnen Tauchgang schöne Tiere und Pflanzen sehen können... 4 mal Schildkröten, oft Giant Frogfishes, Mantis Shrimps, Seamoths, Seepferdchen, Banded Sea Snakes, Muränen, Batfishes, Lizardfishes, Dragonets etc.....

Von mir gibt´s volle Punktzahl..(Das Resort kann ich übrigens auch empfehlen)
Mehr lesen

Unser 3-wöchiger Aufenthalt im Coco Beach Resort ...

Unser 3-wöchiger Aufenthalt im Coco Beach Resort war einfach fantastisch. Die Tauchbasis, heißt jetzt Coco Divers (ehemals Philippines Diver) und wird von Thomas Windemuth geleitet. Man fühlt sich vom ersten Moment an sehr gut betreut. Hervoragendes Equipment, 3 ausgezeichnete philipinische Diveguides, Rex, Nil und Bong, die einem die wirklich überwältig schönen Tauchplätze nahe bringen. Kleine Gruppen, 5 Tauchgänge werden angeboten, keine Massen an den vielen Divespots, klare Sicht und eine Vielzahl von Fischen, Korallen und Makro zeichnen dieses wunderschöne Tauchgebiet aus. Coco Divers bieten ebenfalls für Anfänger professionelle Kurse an. Einzige Kritik: Zur Zeit kein Bootssteg, dadurch teilweise unkomfortabler Einstieg in die Tauchboote, bedingt durch Ebbe und Flut. Soll sich aber ändern. Habe es aber mit 55 Jahren gut gemeistert und wurde durch die persönliche Betreuung und Herzlichkeit voll entschädigt.

Das Resort ist dort einzigartig gelegen, mit privatem Strand, Liegen mit Auflagen, super Service und vollkommener Abgeschiedenheit von der mehr als touristischen Bucht Sabang. Diese kann ich wirklich nur denen empfehlen, die außer tauchen keine Wohlfühl-Umgebung benötigen. Coco Beach indes bietet alles, was man sich für einen Strand- Bade-, Schnorchel- und Tauchurlaub wünscht. Das es kein heisses Wasser und keine Klimaanlage gibt vermisst man aufgrund der klimatischen und der paradisischen Verhältnisse überhaupt nicht. Wir hatten erst unsere Bedenken, können aber bestätigen, dass ein Ventilator dort vollkommen ausreicht und das Wasser ist eh nicht eiskalt. Die Freundlichkeit und Herzlichkeit des Philippinischen Personals kann man eh nicht mit Geld bezahlen. Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort. Gebucht haben wir über das Internet. Man sollte beachten, dass die Preise für Unterkunft und Tauchen in US Dollar ausgeschrieben sind und es deshalb von Vorteil ist, auch in Dollar zu bezahlen.


Poolbereich


Strand, Gut zum Schrnocheln

Mehr lesen

Wir waren im November 2004 für 10 Tage im Coco Be ...

Wir waren im November 2004 für 10 Tage im Coco Beach Resort. Wir halten sowohl das Resort als auch die Tauchbasis der Philippine Divers für absolut empfehlenswert!
Wir haben uns bei der Basis bestens aufgehoben gefühlt. Die Betreuung ist individuell und es wird größter Wert auf Sicherheit gelegt. Vor jedem Tauchgang gab es ein ausführliches Briefing, die Grundzeit wurde immer mit Sicherheitsreserve kalkuliert und bei der Zusammenstellung der Tauchpartner wurde der Erfahrungsstand der Taucher berücksichtigt. Die Tauchgruppen waren niemals größer als 6 Personen, meist waren wir zu dritt oder viert. Da am Tag bis zu 5 Tauchgänge durchgeführt werden, war maximale Flexibilität möglich.
Über die Tauchplätze muß nicht viel gesagt werden - einfach ein Paradies!
Wirklich angenehm war: Im Gegensatz zu manch anderem Tauchgebiet waren wir fast immer allein am Tauchspot, das ägyptische ´Rudeltauchen´ ist dort unbekannt.
Der Tauchurlaub wurde auch aufgrund der freundlichen und herzlichen Art der Philippinos für uns zu einem unvergeßlichen Erlebnis.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen