Schreibe eine Bewertung

Alona Divers, Alona Beach

8 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Alona Beach Tawala Panglao Island 6340 Bohol Philippinen
Telefon:
+63 38 5029043
Fax:
+63 38 5029043
Basenleitung:
Maritess Ranada Buermann
Öffnungszeiten:
ganzjährig 08:00 - 20:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Hallo Tauchers,wir waren 2011 im März für 3 Woche ...

Hallo Tauchers,
wir waren 2011 im März für 3 Wochen mit Scuba Native Tauchreisen auf den Philippinen/Panglao/Alona Beach!
Leider kann man nicht mehr als 6 Flossen vergeben den diese Reise war der Knaller!
Schon alleine die Buchung bei Angie und Tom hat einen rießen Spaß gemacht und wurde wirklich so super organisiert, das man sich von Anfang an auf die Reise freuen konnte und sich in sicheren Händen fühlte!
Jederzeit ansprechbar und auch immer flexibel wenns um die Flüge geht da wir zwei Kaoten (Patrick vom Bodensee und ich aus der Pfalz) immer Sonderwünsche hatten!
Die Reise verlief dann wie geplant, mit einer schönen Reisebroschüre extra für ihre Reisenden erstellt konnte es dann endlich beginnen!
Das Hotel: Top
Tauchbasis: Top
Tauchplätze: Top (wollten eigentlich nur ca.20TG machen 47TG warens dann!)
Da wirklich alles gepaßt hat, haben wir dieses Jahr Indonesien gebucht!
Natürlich auch wieder bei SCUBA NATIVE Tauchreisen!
Schaut euch doch mal mein Video an!

http://www.youtube.com/watch?v=6SMIfYdFrco&context=C30ad8daADOEgsToPDskJBQxln-wG-_fqfLH1buKY_

Gruß Michael

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Erstmal herzlichen Dank an das gesamten Team der ...

Erstmal herzlichen Dank an das gesamten Team der Alona Divers!
Wir waren im Okt./Nov. 2007 unten und können nur sagen, für jeden Taucher zu empfehlen. Wir haben noch nicht viele TG´s, aber es ist besser als auf Phi Phi.
So nun zu Peter. Wir haben uns natürlich vorher hier im Net informiert und sind dann eigentlich gleich zu den Alona Divers gegangen. Hat uns am Besten gefallen von den Berichten. Peter hat uns gleich über alles informiert, Tauchgebiete usw.. Da wir die absoluten Beginners sind, haben wir ihn natürlich darauf hingewiesen und er meinte, dass dies ja nun kein Problem wäre, da ja Hakky z.Zt. auch da ist. Peter stellte uns dann Hakky und seiner Truppe vor und wir haben uns auf anhieb verstanden. Gleich am 3.Tag nach unserer Ankunft sind wir nach Balicasag raus mit der ganzen Truppe. Zalddy war unser Guide und er hat seine Sache gut gemacht, da ich (die Frau) so meine Probleme mit dem runterkommen hab,er hat es geschafft, dass ich nach einem Jahr meinen ersten TG wieder genießen konnte. Er hat uns viel Macro´s gezeigt, obwohl er mit mir noch ne Menge zu tun hatte. Nach ungefähr dem 3. TG nahm sich dann Hakky meiner an..... So nun darf ich mal kurz angeben 85 min unter Wasser( für mich schon gigantisch, zwar mit dem Oktupus von Hakky aber immer hin, erst nach 65 min)!!!!! Und ich hab meine ersten Turtles gesehen!!!!!!!!!! Wahnsinn, war wie auf Bestellung! Und meine erste Panikattacke und Hakky war glücklicher Weise an meiner Seite. Der nächste TG danach war dann ganz schön heavy für mich, aber dank Hakky ging es nach 15 min wieder alles wie am Schnürchen. Also an der Stelle nochmal: ich danke Dir Hakky!
Und Peter darf ich nicht vergessen, er ist wie die Anderen vor mir schon gesagt haben, echt super nett. Er hat uns immer mit einbezogen, hat auch für unser Abendprogramm gesorgt. Und wir hatten nie das Gefühl einfach nur Geld zu sein. Seine Frau Tess ist natürlich auch ne ganz Nette.
Also kurz: Nur zu empfehlen! Es können sich andere ne Scheibe von abschneiden!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Nachdem mir Ende letzten Jahres eine mittelschwer ...

Nachdem mir Ende letzten Jahres eine mittelschwere Infektion ein Tauchen unmöglich machte, hoffte ich diesmal grünes Licht von meinem Doc zu bekommen. Unsere Reise sollte für vier Wochen auf die Philippinen (Bohol-Panglao,Boracay) gehen, wovon Drei fürs Baden und Tauchen geplant waren. Nach dem offiziellen o.K. stand also fest, ich kann abtauchen. Vor Ort angekommen, ging es nur noch darum, mit wem dies geschehen sollte. Alona-Beach, ein Strand ca. 500m lang und noch etwas jungfräulich (was Hardcore-Tourismus like Koh Samui,Phuket usw.) ist hat allerdings bereits 18 Tauchschulen (Stand Februar 2007). Nach ersten Kontaktaufnahmen und der Begutachtung des Equipments, entschloss ich mich zudem, mit einer deutschsprachigen Tauchschule abzutauchen. Und so stolperte ich als fauler Mensch direkt zu den Alona Divers, die direkt am Anfang des Strandes zwischen dem Lost Horizon Resort und Trudis Place liegen. Geführt wird diese Tauchschule von Peter, einem Rheinländer mit Frohsinn und seiner Frau Tess. Mit ihm besprach ich auch meine zurückliegende Infektion vom November, sowie das es schon über ein Jahr her ist, wo ich zuletzt tauchen ging. Tagsdrauf um 8.30 Uhr empfängt mich Zaldy, der einheimische Dive-Master und zitiert mich zur Anprobe. 15 Minuten später steht meine Kiste bereit zur Abholung aufs Boot. Um 9.00 Uhr gibt es bei einer oder zwei Tassen Kaffee ein kurzes Briefing zum geplanten Tauchgang. Hier nahm Peter Zaldy zur Seite und erklärt ihm in meinem Beisein noch einmal meine Vorgeschichte. Ab diesem Zeitpunkt war mir klar das hier keiner nur als Geldquelle angesehen wird, sondern Sicherheit und Persönlichkeit im Vordergrund stehen. Ein weiterer Pluspunkt kam noch hinzu. Wo kann man zu zweit einen geführten Tauchgang erleben ???. Es kam so wie es kommen musste. Der totale Genuss am Tauchen. Es wurde einem alles gezeigt, was zu sehen war. Auch wurde ich des öfteren von Zaldy nach meinem Befinden gefragt und kritisch begutachtet.
Jetzt noch ein paar Hinweise:
Die Preise pro Tauchgang liegen durchschnittlich bei ca. 23.-€ für Taucher ohne Equipment.
All-inclusive Service, d.h man muss sich eigentlich um nichts Ausser dem Tauchen zu kümmern.
Alle Tauchplätze werden mit großem Boot angefahren. Die Fahrtzeiten betragen maximal 30 Minuten.
Die Alona-Divers sind von allen Resorts am Strand gut zu erreichen.
Abschließend möchte ich mich hier noch einmal bei Peter (der leider nicht mehr mittaucht), seiner Frau, Zaldy und dem ganzen Team bedanken für grandiose Tauchgänge und der Wiederbelebung meines Hobbys. Jederzeit gerne wieder bei Euch.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Seemann Sub
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Banka, 1 Dinghi
Entfernung Tauchgewässer:
10 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
12
Marken Leihausrüstungen:
Oceanic, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
40
Flaschengrößen:
10, 12 l
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS
Ausbildung bis:
DM, 3-Stern
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3x 624 l
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Cebu
Nächstes Krankenhaus:
Tagbilaran, Bohol

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen