Schreibe eine Bewertung

Praiwan Raft House, Cheow Lan Lake im Khao Sok Nationalpark

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
dickandbeth@jungleyoga,com
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

HarryCMAS*** usw.

Besucht: 14.12.2011Der Cheow Lan Lake liegt im Kh ...

Besucht: 14.12.2011
Der Cheow Lan Lake liegt im Khao Sok Nationalpark in Südthailand und ist ein riesiger Stausee. Sein Wasser dringt mit unzähligen Armen tief in den Dschungel. Fortbewegungsmittel erster Wahl sind die Longtailboote, die man bei der Parkzentrale an der Staumauer mieten kann. Hier werden verschiedene Touren angeboten, die unterschiedlich weit in den See und den Dschungel führen. Rundherum liegt eine phantastische Landschaft mit Bergen wie aus einer anderen Welt. Der Dschungel reicht bis ans Wasser. Aus dem Urwald dringen die Geräusche von riesigen und lauten Zikaden, Brüllaffen, Nashornvögeln und vielem anderem exotischen Getier. Nach über einer Stunde Bootsfahrt ist sie erreicht: Die schwimmende Siedlung „jungle yoga“. Sie besteht aus einfachen Holzhütten, die mit einem Steg verbunden sind. In der Mitte dieser primitiven Siedlung liegt das Praiwan Raft House. Schwimmendes Restaurant und Bar mitten im Dschungel, also.

Warum kommt man hierher, an den Ar... der Welt sozusagen? Wo kein Handy funktioniert, es kein Telefon oder Fax gibt, Internet sowieso nicht und wo es keinen elektrischen Strom gibt. Aus ebendiesen Gründen! An diesem abgeschieden Ort hat man seine absolute Ruhe und kann sein inneren Akkus wieder aufladen. Luxus gibt es absolut keinen. Es gibt wohl kaum einen besseren Ort für Meditations- und Joga-Kurse.

Im Restaurant serviert „Jack Sparrow“, der Chef thailändische Küche vom Feinsten. Auf Wunsch der Gäste natürlich auch weniger scharf. Der gebratene Fisch aus dem See ist ein absolutes Muss! Natürlich gibt es auch kaltes Bier und an der Bar die einheimischen Spirituosen.

Wo ist jetzt der Tauchbezug, wird vielleicht jemand fragen? Im Cheow Lan Lake kann man auch tauchen, so man das wirklich will. Die Sichtweiten dürften so wie in unseren heimischen Seen bei Badebetrieb sein... Dafür ist der See sehr fischreich. Riesige Welse und jagende Boas eingeschlossen... Bilharziose scheint hier kein Thema zu sein. Im Kalkstein des Gebirges rund um den See befinden sich unzählige Grotten und Höhlen. Mit und ohne Tropfsteine. Über und unter Wasser. Diese wollen erforscht werden. Erst wenige Höhlentaucher und -forscher wissen davon!

Wer den See, den Dschungel, die Pakarang Höhle (Korallenhöhle) und natürlich das Praiwan Raft House auf einer hochwertigen Tour ab Khao Lak kennenlernen möchte, dem kann ich den Tourveranstalter Holiday Service Khao Lak www.holiday-service-khaolak.com sehr empfehlen!

Fazit
Ein magischer Ort voller Stille- mitten im lärmenden Dschungel Südthailands. Die faszinierenden und fremdartigen Geräusche des Dschungels kann man sich auf der Homepage (ja, jungle yoga hat eine!) anhören! www.jungleyoga.com


Mit dem Longtailboat...


...durch den Cheow Lan Lake im Khao Sok Nationalpark...


...vorbei an faszinierenden Landschaften...


...zum schwimmenden Dorf...


...dort ist auch das Praiwan Raft House...


... einen kleinen Marsch durch den Dschungel...


... entfernt ist ein kleines Dorf...


...von dem man mit dem Bambusfloss...


...zur Korallenhöhle fahren kann.


Ein wundervoller Ort!

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Küche:
Unbekannt
Kategorie:
4b
Sitzplätze:
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.