Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Jalan Raya Pelabuhan Benoa, Denpasar Selatan 80222 Bali - Indonesia - Asia
Telefon:
+62 361 721 212
Fax:
+62 361 723 363
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Sea Safari VI 19.3. - 25.3.2017

Wir waren im März auf einer 6 Nächte Tour ab/bis Sorong auf der Sea Safari VI. Am neuen, topmodernen Flughafen von Sorong wurden wir von den Guides bereits erwartet, mit dem Auto ging es zum Bootsanleger und von dort mit einem der Beiboote zum Schiff. Es war super angenehm, dass wir nach der langen Anreise direkt früh morgens aufs Boot konnten und auch unsere Kabine sofort bezugsfertig war.
Die Kabinen sind ausreichend groß, schön ist, dass die meisten Kabinen auf dem Haupt- und Oberdeck sind, wir hatten ein großes Doppelbett, einen kleinen Kleiderschrank, einen Nachttisch und sogar genügend (europäische) Steckdosen. Die Klimaanlage ist individuell regelbar und leise und das Badezimmer ist zwar sehr klein aber mit heißem Wasser.
Der Segler ist für bis zu 20 Personen geeignet und wir konnten uns freuen, dass diese Tour nur mit 8 Tauchern gebucht war. Somit boten die Sitzecke im hinteren Bereichs des Hauptdeck und das Sonnendeck immer mehr als genug Platz zum Entspannen.
Der Salon ist nett eingerichtet, hat einen Kameratisch und ist klimatisiert, aber so, dass selbst ich zum Essen nicht mit Winterjacke erscheinen muss, großes Lob. Und mein größtes Lob geht an den Koch, das Essen war sensationell lecker, sehr balinesisch geprägt aber trotzdem sehr abwechslungsreich.
Getaucht wird von den Beibooten, die für 4 bis 8 Taucher plus Guide geeignet sind, die Gruppen sind klein (max. 4 Taucher pro Guide) und die Briefings werden in gutem Englisch vor Abfahrt zum Tauchplatz auf dem Tauchdeck gehalten.

Am ersten Tag gab es einen Eingewöhnungs- und einen Sunset Tauchgang, dann jeweils vier Tauchgänge am Tag, (gefolgt von einer Mahlzeit) und am vorletzten Tag noch zwei Tauchgänge am morgen, so dass die sechs Nächte Tour wirklich gut ausgenutzt wurde. Der Ablauf der Tauchgänge war professionell und es wurde auch versucht mit den umliegenden Booten so zu kommunizieren, dass wir uns nicht alle gleichzeitig an den Tauchplätzen trafen, was auch fast immer funktioniert hat.
Bei der Rückkehr auf's Schiff wurden wir von der Crew freudestrahlend empfangen, Equipment wurde immer von der Crew getragen, Flaschen wurden gefüllt, Nitrox gemessen und wieder vorbereitet. Also typisch asiatisches, faules Tauchen.

Auch habe ich die Wasserspender oder Kaffeemaschine nicht einmal leer vorgefunden und Kleinigkeiten wie die wiederverwendbaren Trinkflaschen zeugen von einem hohen Servicegedanken und einem nicht selbstverständlichen Umweltbewußtsein.

Das Boot zählt sicher nicht zur absoluten Luxusklasse und die Hardware zeigt teilweise schon Gebrauchsspuren, aber es hat immer alles einwandfrei funktioniert, die Crew war kompetent und extrem freundlich und zuvorkommend. Wer also eine lokale Crew und bunt gemischtes internationals Publikum auf einem traditionellen Holz Segler sucht, der ist hier genau richtig.

Über das Tauchen in Raja Ampat gibt es ja genügend Berichte, daher spare ich mir die Details hierzu. Unsere Tour führte in den nördlichen Teil des Tauchgebiets und von Wobbegongs über riesige Mantas, unglaublich schöne Riffe bis hin zu Mandarinfischen und Lembeh Seadragons hatten wir von allem etwas dabei. Die Zeiten der absolut menschenleeren Buchten und einsamen Tauchplätzen sind aber zumindest in diesem Teil von West Papua leider schon vorbei.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Wir verbrachten im August eine Woche mit der Sea ...

Wir verbrachten im August eine Woche mit der Sea Safari 6 auf Tauchtour. Das Boot bietet allen nötigen Komfort, die Kabinen sind sehr genügend groß, mit eigenen Bad, individuell regelbarer Klimaanlage ausgestattet. Überhaupt der Service – absolut wunderbar, das Personal war auch unwahrscheinlich freundlich und nett, das Tauchen war sehr professionell organisiert. Die besuchten Tauchplätze haben meine Erwartungen weit übertroffen. Wir waren von der Tour absolut begeistert und können das Boot und die Tour uneingeschränkt weiterempfehlen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Hallo an alle ! Habe gerade eine wunderbare Tauch ...

Hallo an alle ! Habe gerade eine wunderbare Tauchwoche auf der Sea Safai 6 gemacht. Die Reise war wunderbar und die Tauchgänge einfach Traumhaft.Die ware alle so nett der gesamte Service ist sptitzenklasse und die Tauchgänge wunderbar. Besonders um Komodo ist es Traumhaft schön. Die Verpflegung an Bord ist super und die nebenkosten sehr günstig.
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Allgemein Infos

Über
NIcht spezifiziert.
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
NIcht spezifiziert.
Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm