Homepage:
http://www.komodobeachresort.com/
Email:
scubajunkiekomodo@gmail.com
Anschrift:
Telefon:
(+62) 81236018523
Fax:
Basenleitung:
Carys und Rohan Perkins
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Simone219850AOWD14 TGs

Super Tauchgebiet, Basis/Resort mit Schwächen

Tauchgebiet ist absolut empfehlenswert, wir hatten sooo viele Mantabegegnungen, Makrosensationen und Schildkröten etc.

Jedoch war die Hygiene auf den Booten für uns ein ziemliches Problem.
Angefangen von keinem "fliessenden Wasser", einer nicht zu schliessenden Toilettentür und versifften Sitzgelegenheiten bis hin zur Wassergallone, die den ganzen Tag (oder mehrere Tage) geöffnet in der prallen Sonne stand.
An Board kann man nur auf dieses Wasser, was in eine Kanne geschüttet wird bzw. einen begrenzten Heiß-Wasser/Kaffee-vorrat zugreifen.
Ab Mittags war dieses Wasser dann so heiss wie die Außentemperatur....
Die Verpflegung war extrem eintönig und im Gegensatz zu unseren Vorstellungen aus Ägypten wurde nicht an Board gekocht, sondern das Essen in Plastikbehältern früh mit aufs Boot gebracht.

Die Briefings waren sehr gut und auch die Zusammenstellung der Gruppen mit max. 4 Personen die ersten Tage sehr passend.
Die letzten beiden Tage wurde uns allerdings eine Dame zugeteilt, die nicht einmal einfaches In-und Deflating konnte und trotzdem an gefährlichen Strömungsspots mit rein gelassen wurde.

Alle TG werden vom Boot aus gemacht und es geht jeden morgen sehr früh los.
Die Anfahrt der Spots dauert mind. 1 Stunden, oft sehr viel länger. Unserer Meinung nach liegt das auch an der langsamen Geschwindigkeit der Boote (evtl. vorgeschrieben im Nationalpark??).
Man fährt also ca. um 6 Uhr los und kommt erst gegen 17 Uhr wieder zurück im Resort an.
Auch die Anreise zum Resort von Labuan Bajo aus hat sich ca. 1, 5h hingezogen- und das Transportboot bietet nur eingeschränkt Komfort sowie die ruppige Abfahrt über Steinhaufen am Steg in der Stadt, wo das gesamte Gepäck dann leidet.

Vom sehr nett angelegten Resort und seinem Zimmer hat man dann wenig, da es um 18 bereits Abendessen gibt.
Man isst zusammen und ziemlich schnell wird das Essen auch wieder abgeräumt.

Die Softdrinks müssen extra bezahlt werden und die Preise sind mit ca. 3€ für eine kleine Dose Cola o.ä. sehr hoch für Indonesien.
Auch das Eco Resort ist ein wenig heuchlerisch, wenn man dann endlos Alu Dosen und einzeln verpacktes Klopapier sowie Airwick Sprüher dort hat.
Für den Preis hat es nicht unseren Ansprüchen genügt, auch wenn die TG zumeist spektakulär waren.
Mehr lesen
elfischAOWD210 TGs

Mein Mann und ich waren im Oktober 2015 für ca. 1 ...

Mein Mann und ich waren im Oktober 2015 für ca. 10 Tage bei Scuba Junkie Komodo. Die Basis liegt ca. 1,5 Stunden mit dem Boot entfernt von Labuan Bajo an einem Strand. In der näheren Umgebung gibt es nicht viel ausser viel Ruhe, einen schönen Strand und in ca. 30 minütigem Fussmarsch ein kleines Dorf. Die Zimmer sind schön und liebevoll eingerichtet, haben aber nur Ventilator und kaltes Wasser. Das wussten wir vorher und daher war es völlig ok für uns. Das Essen war abwechslungsreich undd lecker. Insgessamt ist die ganze Anlage sehr nett mit vielen Sitzsäcken und Hängematten. Die beiden Besitzer versuchen es jedem Gast so schön wie möglich zu machen. So werden auch abends teilweise noch Ausfahrten zu einer Insel mit Flughunden etc. angeboten. Auch die Warane auf Rinca kann man auf einer Tagestour oder am Abreisetag besuchen (kostet aber etwas extra).
Nun aber zum Wichtigstem, dem Tauchen: Das Boot ist riesig und auch sehr bequem. Es enthält alles, was man zum Wohlfühlen braucht und bietet genug Platz für alle Taucher und Crew. Die Ausrüstung war neu und hochwertig. Die Gruppen sind klein, max. 4 Taucher+ Guide und die Briefings sehr ausführlich. Generell muss man sagen, dass alle Guides höchst motiviert und professionell waren. SJ beschäfigt auch einige einheimische Guides die allesamt gut englisch sprachen und unter Wasser wirklich alles gesehen haben. Das Tauchen an sich phänomenal: wir waren von den Massen an Fisch, Mantas, Haien und Napoleons etc. einfach nur begeistert! Alle Tauchspots liegen mit dem Boot ca. 1 bis 1,5 Stunden entfernt.
Wir haben uns sehr, sehr wohl gefühlt und werden definitiv wiederkommen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
1 - 1,5 St
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca 20
Marken Leihausrüstungen:
Cressi
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen