Schreibe eine Bewertung

Wracks um Fehmarn, Burgstaaken

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Die Wracks um Fehmarn haben alle einen ganz tolle ...

Die Wracks um Fehmarn haben alle einen ganz tollen Bewuchs .Die Seenelken
gibt es hier in Huelle und Fuelle.Es ist egal ob man die "FALKE",

die"HEIMWAERTS",die"LEHNSKOW"oder die"HEIGELI"betaucht.Wenn mann abtaucht,sieht
es erst mal recht dunkel aus.Nicht das das Wasser dreckig waehre,der Boden
ist meist dunkelbraun.Ist man dann ca 10m ueber dem Wrack,sieht es so aus,als
ob Jemand einen Scheinwerfer angeschaltet haette.Die Seenelken mit Ihrer
fast weißen Farbe verursachen diesen Eindruck.An den Wracks hat mann
in der Regel eine Sicht von um 10 m.Nicht selten haben wir eine Sicht von
20m erlebt.Die Tauchtiefen liegen zwischen 16+27m.Die laenge der Wracks
ligen zwischen 16+32m.In der kalten Jahreszeit ,also bis ca 10°Wassertemperatur
hat man sehr gute Aussichten auf große Dorschschwaerme mitsehr großen
Dorschen.Ca um 1m Laenge.Auch Aale werden immer wieder in einem Wrack gesichtet.

Naeheres auch unter 04371/9211.

Mit freundlichem Flossenschlag
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen